Startone CG 851 1/8

357

Konzertgitarre

  • Größe: 1/8
  • Lindekorpus
  • Natohals
  • Ahorngriffbrett
  • Mensur: 465 mm
  • Sattelbreite: 39 mm
  • schwarzes Korpusbinding
  • Nylon Saiten
  • Gesamtlänge: 76,2 cm
  • Farbe: Hellbraun matt
  • passendes Gigbag: Art. 198578 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit März 2009
Artikelnummer 219218
Verkaufseinheit 1 Stück
Cutaway Nein
Decke Linde
Boden und Zargen Linde
Tonabnehmer Nein
Griffbrett Hartholz
Sattelbreite in mm 39,00 mm
Mensur 465 mm
Farbe Natur
Inkl. Gigbag Nein
Koffer Nein
36,90 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 11.08. und Freitag, 12.08.
1

357 Kundenbewertungen

224 Rezensionen

RL
Für kleines Geld unschlagbar
Rudi L. 20.04.2011
Nachdem mein Sohnemann sich im Alter von zweieinhalb immer mehr für meine alte 3/4 interessiert hat, war bald klar, dass er zum dritten Geburtstag seine eigene Gitarre bekommen sollte. Und zu diesem Preis kann man einfach nichts falsch machen.

Viele Kunden beklagen sich in ihren Bewertungen über die schlechte Verarbeitung der Gitarre. Allerdings sind die vorhandenen Mängel mit einem Teppichmesser und etwas Fingerspitzengefühl in einer halben Stunde beseitigt. Durch vorsichtiges Ausschneiden des zu hoch geratenen Sattels wird die Gitarre auch halbwegs bundrein, und die Saiten lassen sich besser greifen.

Auch die vielfach angesprochene schlechte Stimmung bzw. Stimmbarkeit kann ich nicht wirklich bestätigen. Richtig ist, dass die Saiten etwas halbherzig aufgezogen und befestigt sind. Wenn man die vorhandenen Saiten ab- und neu aufzieht und das Instrument ein paar Stunden lang einspielt, ist dieses Problem auch behoben.

Der Klang ist erstaunlich gut für eine Gitarre dieser Größe. Man kann sie zwar mit normal großen Fingern fast nicht spielen, aber sie ist ja auch für Kinderhände gedacht.

Der beiliegende Gigbag ist ein witziges Gimmick, auch wenn die Gitarre erst noch reinwachsen muss - ist wohl für Viertelgitarren gedacht.

Fazit: Diese Gitarre bietet alles, was man zu diesem Preis erwarten kann. Mindestens.
Wer ein sofort einsatzbereites Instument erwartet, wird enttäuscht sein. Wer aber selbst ein wenig von Gitarren versteht, kann dieses Schnäppchen in ein Schmuckstück verwandeln.
Features
Sound
Verarbeitung
13
4
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Als Spielzeug o.k.
RonaldZ 02.09.2013
Ich habe die Gitarre (1/8) vor drei Jahren für meine Tochter gekauft. Da ich nicht wusste, ob sie sich von mir was zeigen lässt (bin ja nur der Papa ;-)) und ob sie wirklich Gitarre lernen will, fiel meine Wahl auf dieses günstige Instrument.

Die Verarbeitung des Korpus ist so la-la. Die Saitenlage ist viel zu hoch. Kinder können die Seiten in der Nähe des Sattels gar nicht bis auf das Griffbrett drücken. Ich bin mir aber auch sicher, dass bei geringerer Saitenlage die Gitarre schnarren würde.
Bundreinheit besteht gar nicht. Die Stimmung bleib nicht lange erhalten. Die Mechanik knarzt. Die oberen Saiten bleiben aufgrund der schlecht ausgearbeiteten Führungen im Sattel hängen, sodass sie beim Stimmen immer ruckweise die Tonhöhe ändern. Ein sauberes Stimmen ist damit nicht möglich.
Der Sound ist eher schwammig.

Jetzt das Gute: Die Gitarre ist der Hit wenn andere Kinder zu Besuch sind. Die können darauf rumschrammel wie sie wollen, ohne dass einem das Herz blutet. Dadurch dass die Gitarre außerdem als "Spielzeug" immer in Reichweite meiner Tochter war, hat sie wohl die Scheu davor verloren und nun mit Gitarrenunterricht angefangen. - Diesmal aber nicht bei Papa!
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Starkes Preis/Leistungs-Verhältnis
Red_Zwo 26.10.2009
Eine Konzertgitarre incl. Gigbag für den Preis?
Das kann höchstens als Feuerholz dienen, dachte ich.

Aber weit gefehlt - selbst mit den Originalseiten klingt die Gitarre gar nicht so schlecht, hält die Stimmung halbwegs und ist auch nicht schlampig verarbeitet.
Ich war von der Qualität angenehm überrascht, und damit meine Kleine aus Spaß ein wenig "Gitarre spielen" kann reicht es allemal.

Für einen Gitarrenschüler würde ich zwar etwas tiefer in die Tasche greifen, aber die Startone soll ja auch keine Profigitarre sein.

Wer etwas ganz Kleines für den Rucksackurlaub sucht (und entsprechend kleine Finger hat) der ist hier bestens bedient. Man kann drauf spielen, und wenn sie doch mal kaputt geht... dann kann man sie -ohne den Anschaffungskosten hinterherzutrauern- immer noch für's Lagerfeuer verwenden.
Features
Sound
Verarbeitung
9
1
Bewertung melden

Bewertung melden

N
Belladonna…
Nickelname 23.11.2020
vergrössert die Pupillen. Eben das tat auch diese Mikroklampfe bei der Knutschkugel, an die sie verschenkt wurde. Insofern schon mal ein uneingeschränkter Erfolg: so viel Kinderglück für so wenig Kohle.
Soundmässig gibt es seither jede Menge Radau - wie vom neuen Besitzer gewünscht, der kaum grösser ist als die Klampfe. Auch hier keine Abstriche.
Aber durchaus aus dem Ohr des dissonanzgeplagten Vaters - die Stimmung hält nicht gut und wird evtl. einen Ersatz der Mechaniken erfordern - denn am Anfang der Gitarrenlehre steht ja die Stimmkunde, und dieses Gerät ist definitiv stimmungslabil. Glücklicherweise sind Mechaniken preiswerter als Psychotherapeuten…
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden