Zum Seiteninhalt
seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

Shure SM 7 B

1818 Kundenbewertungen

4.9 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Features

Sound

Verarbeitung

1034 Rezensionen

Shure SM 7 B
389 €
439 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 24.07. und Donnerstag, 25.07.
1
SS
Nicht für jedermann…
Stephen Scholz 26.02.2024
Das sm7b braucht gain.. viel gain… und entgegen dem was viele behaupten hat man selbst mit Inline preamp, oder einem top preamp wie Avalon, golden age, und co. Noch Rauschen im Signal.. Für viele ist das whitenoise welches dieses Mikrofon mitbringt nicht wahrnehmbar oder schlichtweg nicht relevant. Ich finde es aber störend. Gerade für den Preis der für das sm7b verlangt wird ist es für mich einfach ein unterlegenes vocal Mikrofon.. selbst in seiner eigenen Preisklasse. Mit der Meinung bin ich auch nicht alleine, Finneas (der Bruder und Producer von billie eilish) hat in einem Interview genau diese Meinung ebenfalls geäußert.
Features
Sound
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Rauscht leider ziemlich.
Bardehaus 13.10.2021
Das Mikrofon rauscht im Gegensatz zu meinem Rode NT-1 deutlich und ist sehr leise. Nutze einen Fathead, aber damit wird auch das Rauschen lauter.
Features
Sound
Verarbeitung
4
3
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Der Hype ist groß, der Sound enttäuschend!
BoomBox 10.02.2020
Der Hype um das Shure SM 7 B ist riesig, doch die Enttäuschung war umso größer.
Wir haben für unser Homestudio (Rap) das Shure mit dem Rode NT2A verglichen und waren überrascht, wie viel besser die Qualität des Rode Mics war. Klar ist es überragend, dass das Shure die Raumgeräusche abschirmt, aber in Punkto Sound kann es mit dem Rode Mic bei Langem nicht mithalten.

Der Sound des Shures kam uns sehr dumpf vor und es hätte einige Zeit an Nachbearbeitung gekostet, bis wir den gewünschten Klang gehabt hätten. Die Verarbeitung des Mics ist super, aber der Sound war für uns ein klares Ausschlusskriterium!
Features
Sound
Verarbeitung
10
5
Bewertung melden

Bewertung melden

I
leider nein...
InF 02.09.2017
Ich bin mir noch unsicher, ob ich das SM7 wieder zurückschicken werde oder nicht. Verarbeitung und Features top, aber der niedrige Output dieses Mikrofons ist eigentlich eine Frechheit. Ich habe wahrlich einen sehr sehr guten PreAmp verwendet (SPL Premium MicPre, Lundahl-Übertrager, ca. 80dB gain) aber selbst den muss ich fast bis zum Anschlag aufreissen, um ein verwertbares (Sprecher-)Signal zu erhalten. An den Fireface 800 Pres das gleiche Spiel. Dass man damit das Grundrauschen exorbitant und unerträglich erhöht, muss man ja kaum erwähnen.... Für Amp-Abnahme etc könnte das ja funktionieren, aber DAS soll ein SPRECHERMIKRO sein????

Ich werde wohl mal den Cloudlifter antesten, aber das Mikro käme dann auf einen Gesamtpreis von über 500,- und das ist es dann eher doch nicht wert. Wobei der Grundsound (mit Nahbesprechungseffekt) schon sehr schön ist... Na, mal sehen. Bis dahin bleibe ich einigermassen enttäuscht und ratlos zurück.

Nachtrag: Ich habe mich entschlossen, es zurückzuschicken und hoffe auf die vielgepriesene und erlebte Thomann-Kulanz. Das Gesamtpaket würde mich für dieses Mikro inkl. Cloudlifter über 500,- kosten, aber dazu werde ich es definitiv viel zu selten benutzen. Schade, aber ich habe ich nun beschlossen, stattdessen in ein anderes Mikro zu investieren, von dem ich mir ein wesentlich grösseres Einsatzgebiet verspreche: DPA 4099G. Und für Vocals hab ich ja eh noch andere nette Sachen im Fundus...
Features
Sound
Verarbeitung
7
10
Bewertung melden

Bewertung melden

BR
Rauschpegel
Berthold R. 16.04.2021
Im direkten Vergleich mit einem SM58 ist das Mic leider bei mir durchgefallen. Ohne Vorverstärker geht gar nicht, wegen dem geringen Ausgangspegel. Das Grundrauschen ist mir deutlich zu hoch (getestet mit iPad und iRig Pro I/O).
Features
Sound
Verarbeitung
3
5
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Für meine Stimme (Bass-Bariton) nicht geeignet
Anonym 13.09.2016
Ich bin Bass-Bariton und der Sound, den das Mikro bei meiner Stimme im Gesang oder bei Sprache hervorbrachte, war in keinster Weise warm und ausgewogen. Das Mic war bei 300 Hz und bei 10kHz unglaublich aufdringlich und im Bassbereich hatte ich das Gefühl, als würde mir das Mikro die so genannten Sound-Eier abschneiden. Auch ohne zusätzlich eingeschalteten Low-Cut schneidet das Mikro ab 100-120 so steil ab, dass der Bassanteil meiner Stimme einfach nicht mehr da war.

Ich bin enttäuscht und werde erst mal weiterhin mit meinem uralten Beyerdynamik M500N Mikro meine Pilotspuren einsingen.
Features
Sound
Verarbeitung
6
3
Bewertung melden

Bewertung melden

Shure SM 7 B