Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Sennheiser MKE 40-EW Lavaliermikrofon

33

Lavaliermikrofon

  • Charakteristik: Niere
  • mit Sennheiser EW-Stecker
  • Kabellänge: 1,6 m
  • mit verstärkter Basswiedergabe
Farbe schwarz
Charakteristik Niere
Anschluss Sennheiser EW
Kapseltyp Kondensator
Phantomadapter Nein
Erhältlich seit Februar 2005
Artikelnummer 177944
Frequ von 40 Hz
Frequ bis 20000
Kabellänge 110 mm
Durchmesser 12 mm
Länge 30 mm
Gewicht 15 g
Kabel 1
Schaumwindschutz 1
Klemme 1
Bubblebee Windschutz 405139
Mehr anzeigen
315 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
1
7 Verkaufsrang

33 Kundenbewertungen

A
Robuste Ausführung mit sehr gutem Klang bei heftigem Preis
Anonym 17.12.2016
Mag sein, dass diese Bewertung etwas zu europhorisch ausfällt: Wir hatten das MKE-40 just im Direktvergleich mit einem ME-4.

Zugegeben, das MKE-40 ist ein Protz. Und für low-budget-Unternehmungen ist der Preis der totale Overkill. Aber die Qualität...!

Man merkt, dass diese Lavalierserie aus einem anderen Holz geschnitzt ist: Schon die Art der Kabelführung um die Klammer herum sorgt gleich für drei Dinge: Vermeiden von Kabelknicken, zudem wird das Kabel auf die Innenseite von Krawatte oder Revers geführt und ist über die etwa vier Zentimeter dieser Führung auch gleich akustisch entkoppelt.

Über eine Sennheiser ew-Serie an ein Mackie-Pult geführt stellt man fest: Verbiegen am EQ erstmal nicht nötig! Das Mikro klingt für ein Lavaliermikro (zudem Niere) tonal ausgewogen und gutmütig. Also bleibt (im Vergleich zum ME-4) der EQ als Reserve, um stimmlich oder räumlich bedingte Schwächen abzumildern.

Wir haben es in einer Kirche getestet, wo sich aufgrund des Hallradius Lavaliere mit Kugelcharakteristik verbieten. (Wie man sich denken kann) keine leichte Akustik!

Der Größe des Mikros kommt entgegen, dass wenigstens gleich zwei Kappen mitgeliefert werden, eine weißgraue und eine schwarze. Ein kleiner Trost bei dem deftigen Preis: Man kann das Mikro mit einem Zupf sofort an sehr helle oder gedeckte Kleidung anpassen!

Was sich erst noch zeigen muss ist, ob die Klammer (kein Drehgelenk) auch für dicke Kleidungssäume funktioniert oder man dann auf den Magneten umsteigen muss.

Fazit:
+ sehr ausgewogener Klang
+ gut ausrichtbar
+ robuste Ausführung (sicher langlebig)
- größer als andere Lavaliere
- heftiger Preis

Also - ganz typisch Sennheiser!
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Sehr gutes Lavaliermikrofon
Anonym 25.01.2016
Wir setzen dieses Mikrofon bei Live-Veranstaltungen auf der Bühne ein, da nicht jeder Redner gerne ein Headset trägt.
Das Mikrofon lässt sich mit der Klammer gut befestigen und es ist im Betrieb sehr rückkopplungsfest.
Die Sprachqualität ist beim MKE 40 deutlich höher als bei einem Sennheiser ME 4, den Unterschied hört man am besten bei einer hochwertigen Lautsprecheranlage
.
Einziger Nachteil: Das Mikrofon ist relativ groß im Vergleich zu den Kugel-Lavaliers.
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

m
Kompakt und gut
musikaffin. 04.11.2021
Für Aufnahmen im budgetierten Rahmen bestens geeignet. Klein, handlich, fällt nicht "unangenehm" auf. Der Sound ist mit Mikrofonen höherer Preisklassen natürlich nicht zu vergleichen, aber in derselben Preisklasse liefert es eine sehr solide Leistung ab.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

SR
Sehr empfehlenswert
Studio Rheden 17.09.2012
Für Recordings viel besser geeignet als die ME Serie. Sehr ausgewogenes Klangbild mit Top Ansprache und wie immer Super Sennheiser Qualität!
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung