Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language
Rode Wireless GO II
265 €
329 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 30.11. und Mittwoch, 1.12.
1
T
NICHT geeignet für Videocalls auf Mac / USB-Anschluss an iPhone geht NICHT
Thomann-Kunde*in 14.03.2021
Es gibt zwar schon einige YouTube Reviews zum Rode Wireless GO II, jedoch beschäftigen sich die meisten nur mit den Main-Features wie Ton-Qualität, Verarbeitung, Reichweite. Hier möchte ein paar Randpunkte beleuchten, die mir vorher nicht klar waren.

Vorweg: die Tonqualität, Akkulaufzeit und Verarbeitung sind in der Tat auf sehr hohem Niveau. Ob das neue Rode Wireless GO II in diesen Eigenschaften besser oder nur genauso gut ist wie das originale Rode Wireless GO kann ich nicht beurteilen. Ich bin damit aber auf jeden Fall wieder sehr zufrieden und kann es für hochwertige Audioaufnahmen beim Filmen empfehlen. Gute Infos zum Verwenden gibt es im offiziellen "Wireless GO II Learning Hub".

Ein paar Punkte die mir vor dem Kauf nicht klar waren:
- Man kann den Empfänger per USB Kabel an Mac/PC anschließen um das Tonsignal aufzuzeichnen. Der Empfänger wird als externe Soundkarte erkannt und kann sofort verwendet werden. Leider kann man auf einem Mac _nicht_ die Lautstärke einstellen, auch nicht über Tasten des Empfängers. Die Lautstärke ist gut fürs Recording jedoch deutlich zu leise für Video-Konferenzen (getestet unter Google Meet und Microsoft Teams). Ich kann das Wireless GO II somit nicht wie geplant auch für meine Videocalls einsetzen. Nur unter Windows kann man die Lautstärke manuell anpassen und bei ca. 90% eignet sie sich gut für Videocalls.

- Es wird beworben den Wireless GO II Empfänger auch an iPhones und Android Smartphones über USB anschließen zu können. Dies hat bei mir _nicht_ funktioniert. Bei meinen iPhones (6 und 12 Pro) habe ich es über das original Apple Lightning zu USB-C Kabel versucht, bei meinem alten Nexus 5 über diverse Kabel und Adapter. Bei beiden Smartphones wurde der Empfänger nicht erkannt (keine Reaktion des Smartphones). Vielleicht wird bei iPhones zwingend das Rode Kabel SC15 benötigt und unter Android geht es nur mit USB-C Eingang. Leider gibt es dazu keine genauen Informationen von Rode.

- Wie beworben gibt es eine Software von Rode mit denen man die Einstellungen der Sender und Empfänger bearbeiten kann. Manche Einstellungen (wie das interne Recording) kann man auch nur damit verändern/aktivieren.
Leider handelt es sich dabei nicht um eine iPhone/Android App, sondern um eine Mac/PC Software. An sich funktioniert diese Software gut, jedoch muss man die Sender/Empfänger einzeln über USB an den Mac/PC anschließen um die Einstellungen verändern zu können. Spontan während des Drehs über eine iPhone App schnell mal die Einstellungen eines Senders/des Empfängers zu verändern geht also nicht.

- Das interne Recording der Sender lässt sich nur über die Mac/PC Software aktivieren. Ab da ist das Recording immer an und zeichnet alles auf wenn der Empfänger an ist. Man kann nicht über eine Taste am Sender oder Empfänger das Recording starten oder stoppen, nur Markierungen können gesetzt werden.

Ich hoffe ich kann dem einen oder anderen damit helfen :)
Bedienung
Features
Verarbeitung
37
6
Bewertung melden

Bewertung melden

MM
Bedingt empfehlenswert
Markus M. 5172 11.11.2021
Das Set allein ist absolut brauchbar für den Videodreh, wenn aber zwei Sets gleichzeitig genutzt werden, gibt es Aussetzer und gegenseitige Störungen und dann absolut unbrauchbar, wenn z.b 3 Personen zu mikrofonieren sind rate ich davon ab da es nicht funktioniert
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Da gibts (fast) nix zu meckern....
Reinerimweb 16.07.2021
klasse Lösung für Interview-Drehs und ähnliche Situationen. Bislang hatte ich immer ein Sennheiser EW-100 Set, das ist dreimal so teuer, 6 mal so groß und 10 mal so schwer ist, allerdings auch sparsam im Akkuverbrauch und sehr zuverlässig. Bei dem Rode Set mit 2 Funkstrecken war ich zunächst sehr skeptisch, 3 kleine, leichte Kasterl, und das soll professionelle Ergebnisse erziehlen ? Und tatsächlich, ich habe am Sound und der Empfangsstabilität absolut nichts auszusetzen. Nach ein paar Interviews, bei denen ich sowohl das Sennheiser Set, als auch das Rode auf getrennten Spuren aufgezeichnet hatte, konnte ich hinterher nicht wirklich einen Unterschied der systeme feststellen. Allerdings war mir der Sender pur am Hemd ein wenig zu klobig (bei Video zählt ja schliesslich auch die Bildästhetik), weshalb ich noch die Lavalliers für 60€ dazubestellt habe. Seit dem verstaubt mein Sennheiser Set im Regal, weil jeder vor der Kamera sich freut, nur so einen kleinen Würfel in die tasche zu bekommen und der Sound einfach perfekt ist. Ein weiterer Vorteil ist die wirklich lange Akkulaufzeit und die kurze Ladezeit (auch an der Powerbank).
Und noch ein Vorteil der smarten kleinen, und vor allem leichten Rode-Komponenten: wenn man mit Gimbal und spiegellosen Kameras arbeitet, kann man trotzdem einen professionellen Ton in die Kamera bringen, indem man mit einem Fieldmixer die Tonsignale (Lavallier, Tonangel, Atmomikro etc. als Line Out Signal über das WirelessGo an die Kamera sendet, denn der Rode Reciever ist so leicht und kann einfach auf den Blitzschuh der Kamera gesteckt werden, und der Gimbal hat mit diesem Fliegengewicht gar kein Problem.
Und jetzt zum Mecker:
- alles aus Plastik, keine Ahnung, wie lange das dem oft rauhen Drehalltag standhält
- ungewöhnliche Pinbelegung der LineOut-Buchse: wer hier ein Stereo-Signal auf zwei XLR-Stecker haben möchte, muss sich ein Kabel selber löten (Schirm auf Pin 3 !) Das gilt auch für Mono-XLR Adapter, die man aber auch fertig kaufen kann.
- die Setup-Optionen sind äusserst dürftig, kein Highpass Filter, kein Line-Pegel, nur 3 feste Out-Optionen beim Pegel

Fazit: Unschlagberes Preis-Leistungs-Verhältnis, Top Sound für wenig Geld. Kaufempfehlung !
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Klasse - für den Preis!
ThoRö 05.11.2021
Schnell und einfach in der Handhabung - das Produkt hält, was es verspricht. Ein kleines Manko gibt es dennoch: Den Windschutz zu montieren, ist ein Gefummel, da sich die Haare gerne im Drehgewinde verfangen. Aber das ist bei diesem Highlight jammern auf hohem Niveau.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

h
Tolles kompaktes System
hovodan 25.10.2021
2 Kanäle, sehr leicht und klein, Display vom Empfänger super Infos, super Reichweite . Von meiner Seite absolute Kaufempfehlung !
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

t
Sehr zufrieden
timstemler 16.08.2021
Ich mag die Teile sehr. Sie sind praktisch bei Außendrehs. Ebenfalls finde ich es gut, dass man zwei Sender hat und nur einen Empfänger, was einem viel Arbeit erspart. Auch der Funktionsumfang (internes Recording, einzelne Spuren oder zusammengelegte Spuren, Gain manuell einstellen, …) ist super, er hat mir schon oft weitergeholfen. Ich würde es jedem weiterempfehlen!

Eine kleine Sache noch: Sobald man eine Tastenkombination drückt, wird die Verbindung zu einem Sender abgeschaltet. Ich habe sehr lange recherchiert, um herauszufinden, wie man dies wieder behebt, dies war etwas mühselig und „unnötig“… daher bei „Bedienung“ nur vier Sterne.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

j
Wertvolle Ergänzung
jbmuc 26.08.2021
Ich nutze die Kombination mit zwei Sendern um Videoclips und Tonaufnahmen in Stereo zu machen. Als super Option empfinde ich die Möglichkeit am Empfänger beide Sender parallel zu schalten. Für meinen Bedarf habe ich die Sender mittels der zugehörigen Software so eingestellt, dass sie sofort beim Einschalten unabhängig vom Empfänger sofort aufnehmen. Damit habe ich mit wenig Gewicht ein aus meiner Sicht universell einsetzbares Aufnahmeset immer mit dabei.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

j
Hält, was RODE verspricht!
joky666 08.03.2021
Ich muss hier für RODE eine Lanze brechen.
Ich verwende seit über 12 Jahren RODE Mikrofone im täglichen Einsatz.
Vearbeitung, Funktion und Service sind immer TOP!

Dieses System ist keine Ausnahme- hab es nach längeren Tests für Live Übertragungen verwendet und sogar für eine Gesangsaufnahme (alles mit internem Mikrofon) und die Qualität ist perfekt für den Bereich Video- Broadcastbereich!

Auch in Verbindung mit meinem Handy funktioniert die Aufnahme perfekt.

Die anfänglichen Bugs in der Software hat RODE mittlerweile in Windeseile beseitigt - wobei ich bis dato noch keine Firma erlebt habe die dermaßen schnell auf Kundenfeedback reagiert. Das kenne ich sonst höchstens noch von RME! Super!

Das interne Backup Recording funktioniert und ist ein Lifesaver! Die Rode-Central APP wird laufend aktualisiert und ist übersichtlich!

Die Reichweite und die Verbindungsstabilität ist beachtlich!

Auch die Haptik wurde verbessert - entgegen der ersten Version sitzt der Windschutz jetzt bombenfest und rundum fühlt sich das Produkt wertig an!

GO RODE 🤘
Bedienung
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

GT
Gemeinde Techniker 02.09.2021
Begeistert! Auch für Live Veranstaltungen einfach top! Klar Verständlich und kaum Feedback Probleme.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ja
Besser gehts nicht!
Jannis aus S. 10.10.2021
Unglaublich wie mir diese Mics meine tägliche Videoarbeit erleichtern.

Danke für dieses super Produkt. Besser gehts nicht!
Sowas war vor wenigen Jahren für diesen Preis noch undenkbar!
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Your browser doesn't support javascript. Please update to the latest version or try another, modern browser.
Rode Wireless GO II