Zum Seiteninhalt
seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

Rode Wireless GO II

204 Kundenbewertungen

4.7 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Verarbeitung

119 Rezensionen

Rode Wireless GO II
248 €
379 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 26.07. und Samstag, 27.07.
1
K
ziemlich perfekte Lavalier / mobile Mic Kombo
Kabelfreak 05.12.2021
Habe für hochwertige Video-Aufnahmen unterwegs etwas Einfaches und Kleines gesucht und hiermit gefunden.
Absolut genial, dass die Original-Aufnahme jeweils auf dem Sender gespeichert wird. Auf Empfänger-Seite kann das Signal dann in die Kamera eingespeist werden für Sync von Audio / Video.
Was dort ankommt hat zwar nur Mic Pegel, aber das Signal ist absolut sauber - auch bei längeren Distanzen.

Dass man die Ansteck-Sender - mit nicht enthaltenem Zubehör - auch zu einem Handmikro umfunktionieren kann ist prima.
Und wem die Kugel-Charekteristik der eingebauten und sauber klingenden Sender-Mikros nicht zusagt, kann mit separatem Lavalier-Mikrofon ergänzen. Hier funktioniert aber nicht jedes - Ausprobieren ist angesagt!

Flexible Einstell-Möglichkeiten (doppel-mono / stereo Umschaltung) und das aussagekräftige Display am Empfänger sowie die lange Akku-Laufzeit aller Komponenten runden das positive Bild ab.

Wermutstropfen ist die Rode Central Software:
Export der einzelnen Aufnahmen gelingt mit derzeitigem Software-Stand nur umständlich mit jedem File einzeln. Das ist Nerv- und Zeitraubend.

Dennoch eine Kaufempfehlung ... und die Hoffnung, dass Rode da nachbessert.
##################
Nachtrag von 12/2021:
Ab Version 1.3.5 der Rode Central Software ist der "bulk-download" aller Aufnahmen auf einmal möglich.
Somit korrigiere ich meine Bewertung entsprechend - bin begeistert!
Bedienung
Features
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Die Lösung für alle Youtuber, Influencer und Videoproduzenten
Hubshubs 28.03.2022
Was früher nur mit einem erheblichen finanziellen Aufwand möglich war, nämlich die drahtlose Übertragung von Audiosignalen beim Videodreh geht jetzt Dank dieser Rode Wireless Übertragung sehr mühelos. Die Qualität schon mit den eingebauten Mikros ist sehr gut, schließt man an die mini Klinken noch ein hochwertiges Mikro an ist das Ganze fast perfekt. Schade dass das nicht mit Tonaderspeisung funktioniert, das wäre dann noch eine echte Steigerung. Auf jeden Fall jetzt schon ein Knaller für alle die professionelle Videos mit professionellem Sound zu Amateurpreisen drehen wollen
Bedienung
Features
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

KN
Einfach und Wirkungsvoll
Kevin N. 12.02.2023
Das Rode Wireless Go II wurde von mir für Podcasts eingesetzt. Ein besonderes Feature macht es zu einem wahrhaften Highlight. Es speichert die Audio-Daten auf dem Gerät und hat mir so bereits schon den einen oder anderen Podcast gerettet. Zudem lassen sich unterschiedliche Lavalier-Mikrofone mit 3,5 mm Klinke problemlos anschließen! Ein Kaufgrund war, die günstige Möglichkeit eine Funkübertragung zu dem Interface oder Kamera möglich zu machen. Diese wird gut und sicher gewährleistet. Eine tolle Funktion ist das integrierte Mikrofon, welches einen tollen Klang besitzt und somit auch mobil und spontan zum Einsatz kommen kann. In Verbindung mit der GO Pro lassen sich somit wunderbar die Urlaube kommentieren und die Videos wirken sehr hochwertig. Ein kleinen Punkt Abzug für die Bedienung, denn diese kann einen schon einmal kurz durcheinanderbringen und ein erneuter Blick in die Bedienungsanleitung ist nötig.

Das Rode Wireless Go II ist ein top Produkt und ich kann es nur sehr weiterzuempfehlen!
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DS
Unschlagbar gut!
DEDERON Studio 05.01.2022
Zwei Sender gehen in einen Empfänger? Wie geil ist das denn? Das Rode Wireless GO II ist der absolute Hammer! Ich setze das Set professionell im Filmstudio zusammen mit 2x optional erhältlichen Rode Lavalier GO-Mikrofonen ein und nehme den Ton dann direkt in der Kamera als Stereosignal auf. Damit habe ich alles sofort synchron. Mit Adobe Premiere schneide ich und mit Adobe Audition trenne ich in der Post das Stereo-Audiosignal dann in zwei Monokanäle auf, die ich wiederum ganz nach Belieben neu zusammenmische (optimaleres Stereo, nicht zu breit). Der große Vorteil dabei ist, dass ich bei einer klassischen Interviewsituation beide Protagonisten separat als Tonspur bekomme und der eine dem anderen nicht das Audio (z.B. durch Husten, Rascheln oder sonstige Störgeräusche) verderben kann. Die Aufzeichnungsqualität des Rode Wireless GO II in Verbindung mit Rode Lavalier GO ist ausgezeichnet. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Sender, der am Protagonisten befestigt wird, sehr klein und kompakt ist. Die Bedienung am Empfänger ist ein bisschen fummelig, aber OK. Deswegen gibt es von mir ein Bravo an RODE und ein Danke an Thomann!
Bedienung
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Was da alles durch eine 3,5mm Klinke passt....!
Lauterserv 10.07.2022
Rode! - auch eine Firma, die es verstanden hat nicht für NERD's zu produzieren, sondern solides Zeug herzustellen. Das Material, ja gut - ist bei manch einen Global-Player besser, aber hier sehen wir doch mal das Gesamtkonzept. Ein Empfänger - an dem ich ablesen kann wie der Batteriestatus von dem Empfänger und den beiden Sendern ist... Irre! Dann sehe ich noch eine Pegelanzeige für die einzelnen Sender und dann auch noch den Empfang...? Wo gibt es denn so etwas für solch einen Preis?
Das integrierte Mikrofon ist OK und der Clip für das Sakko, passt auch in den Kameraschuh. Ein kleines Kabel zum Anschluss an Kamera oder Mixer ist gleich mit dabei. Fertig - Sendung geht los. Batterieladezeit ist absolut OK und halten im "Dauer-Quaddel_Einsatz" locker 8 Stunden und reicht für gewöhnlich aus. Wir haben dafür noch solche Cases gekauft die einen Akku inklusive haben und mit denen wir die drei auch immer voller Strom haben.
Fazit, wir haben 2 solcher Doppel-Systeme. An einen Blackmagic Mixer hast Du schon mal 4 Interview-Partner versorgt. Meine berühmten Kamerasendestrecken von S... nutze ich garnicht mehr.
Klare Kaufempfehlung !
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

a
Bin sehr zufrieden
ast_hh 17.06.2022
Ich habe die Teile nun 2 Tage lang getestet. Einsatz als Funk Headset an einem Mischpult. Genutzt 2 Tage zum telefonieren, später geplant für Vorträge, Schulungen etc.
Qualität (mit Rode Lavalier GO und Rode Lav Headset) hervorragend. Bin hier über 2 Stockwerke durchs Haus gelaufen. Kein Verbindungsproblem, kein Knacken, kein Aussetzer.
Sehr gute Sprachqualität.
Verbindung zum Mischpult über "Cordial EY 1 WRMM elements" Adapter (Kleine Klinke Stereo auf 2x XLR) klappt einwandfrei.
Beide Empfänger sind einzeln am Mischpult steuerbar oder Mute-bar.
Akkulaufzeit: Empfänger: 6h 40min, Sender A: 7h 10min, Sender B: 7h 15min.
Sender und Empfänger können mit leerem Akku direkt per USB Ladegerät (Empfänger) bzw. mobiler PowerBank (Sender) weiter genutzt werden. Ein Qualitätsunterschied ist dabei nicht zu merken.
Bin gespannt ob diese Qualität auch in einer echten Saal-Umgebung erreicht wird. Das kann ich aber leider in nächster Zeit noch nicht testen.
Jetzt noch Empfänger direkt per usb mit dem Notebook verbunden. Wird direkt als Mikrophon erkannt. Kann sofort in Zoom oder Teams genutzt werden. Top!
Von mir aus also: Kaufempfehlung.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Da gibts (fast) nix zu meckern....
Reinerimweb 16.07.2021
klasse Lösung für Interview-Drehs und ähnliche Situationen. Bislang hatte ich immer ein Sennheiser EW-100 Set, das ist dreimal so teuer, 6 mal so groß und 10 mal so schwer ist, allerdings auch sparsam im Akkuverbrauch und sehr zuverlässig. Bei dem Rode Set mit 2 Funkstrecken war ich zunächst sehr skeptisch, 3 kleine, leichte Kasterl, und das soll professionelle Ergebnisse erziehlen ? Und tatsächlich, ich habe am Sound und der Empfangsstabilität absolut nichts auszusetzen. Nach ein paar Interviews, bei denen ich sowohl das Sennheiser Set, als auch das Rode auf getrennten Spuren aufgezeichnet hatte, konnte ich hinterher nicht wirklich einen Unterschied der systeme feststellen. Allerdings war mir der Sender pur am Hemd ein wenig zu klobig (bei Video zählt ja schliesslich auch die Bildästhetik), weshalb ich noch die Lavalliers für 60€ dazubestellt habe. Seit dem verstaubt mein Sennheiser Set im Regal, weil jeder vor der Kamera sich freut, nur so einen kleinen Würfel in die tasche zu bekommen und der Sound einfach perfekt ist. Ein weiterer Vorteil ist die wirklich lange Akkulaufzeit und die kurze Ladezeit (auch an der Powerbank).
Und noch ein Vorteil der smarten kleinen, und vor allem leichten Rode-Komponenten: wenn man mit Gimbal und spiegellosen Kameras arbeitet, kann man trotzdem einen professionellen Ton in die Kamera bringen, indem man mit einem Fieldmixer die Tonsignale (Lavallier, Tonangel, Atmomikro etc. als Line Out Signal über das WirelessGo an die Kamera sendet, denn der Rode Reciever ist so leicht und kann einfach auf den Blitzschuh der Kamera gesteckt werden, und der Gimbal hat mit diesem Fliegengewicht gar kein Problem.
Und jetzt zum Mecker:
- alles aus Plastik, keine Ahnung, wie lange das dem oft rauhen Drehalltag standhält
- ungewöhnliche Pinbelegung der LineOut-Buchse: wer hier ein Stereo-Signal auf zwei XLR-Stecker haben möchte, muss sich ein Kabel selber löten (Schirm auf Pin 3 !) Das gilt auch für Mono-XLR Adapter, die man aber auch fertig kaufen kann.
- die Setup-Optionen sind äusserst dürftig, kein Highpass Filter, kein Line-Pegel, nur 3 feste Out-Optionen beim Pegel

Fazit: Unschlagberes Preis-Leistungs-Verhältnis, Top Sound für wenig Geld. Kaufempfehlung !
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

TP
Daumen hoch!
The Painter 21.02.2022
Ich habe einige Jahre in der TV Branche gearbeitet (Kamera/Schnitt) und bin seit mehreren Jahren Selbständig (Werbeagentur). Hier habe ich mit vielen unterschiedlichen Systemen und Preisklassen gearbeitet.

Bin ja nicht unbedingt ein Freund von Drahtlos Systemen/Lavalier da hier immer ein Kompromiss einzugehen ist. Trotzdem kommt man bei den unterschiedlichen Dreh-Anforderungen nicht drum herum.

Hier bietet sich das Rode Wireless GO II in Sachen Audioqualität als günstige Alternative gegenüber teuren Systemen an. Unproblematisch im Praxiseinsatz für Interviews, Talks uvm.. Keinerlei Nebengeräusche oder Einstreuungen - mit eine wenig Nachbearbeitung im Sequenzer bzw. Schnittprogramm erhält man auch hier ein gutes bis professionelles Ergebnis. Für OFF Text Passagen greife ich selber dann eh auf Neumann Mikrofone zu.

Das Rode Wireless GO II selber beinhaltet schon jeweils ein integriertes Kugelmikrofon - ich verwende aber zusätzlich die Rode Lavalier GO Kugelmikros zum Anstecken. Ist man näher an der Stimme und hat somit weniger mit Nebengeräuschen zu kämpfen. (Das Wireless selber direkt am Kragen schaut dann doch nicht so toll aus).

Fazit: Die Rode Wireless GO II stehen für mich in Sachen Audioqualität und Handling mit wesentlich teuren Systemen auf Augenhöhe - kaufe mir demnächst noch mal ein Set weil ich super zufrieden damit bin!
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

N
Tut, was es soll
Nily21 13.11.2023
Ein bisschen robuster könnte das Gerät verarbeitet sein, aber die Qualität ist insgesamt dennoch sehr gut.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

g
Klasse für sich
grisuBN 19.03.2024
ich habe es oft mit Sprechern zu tuen die nicht viel von Mikrofondiziplin gehört haben. Somit war es mir wichtig das dass Mikrofon klein und leicht ist ohne das Kabel verlegt werden müssen. Reichweite ist aussreichend gut.

Ich kann sie empfehlen
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Rode Wireless GO II