Millenium MS 2003
16,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 3.12. und Montag, 5.12.
1
D
Get less for less
DerNils 20.04.2020
Ich benutze den Ständer nur im Heimstudio und dafür reicht es. Als Tourtauglich würde ich den Ständer nicht einschätzen. Bei mir hängt oft ein Großmenmbran-Mikro dran mit Popschutz. Das ist dann schon so schwer, dass die Klemme, die den Galgen in seinem Winkel gegenüber dem Vertikalen Ständer halten soll das nicht fest genug klemmen kann. Nach einer Stunde hängt der Galgen dann 30cm tiefer. Bei einem leichten Kondensator-Mikro passiert das nicht. Die Klemmung für die vertikalen (ineinander laufenden) Rohre lässt sich auch nicht mehr ganz fest ziehen nach etwa einem halben Jahr im Gebrauch. Der Ständer steht aber so stabil, dass nix umkippt. Ist selber schwer genug um von einem schweren Kikro nicht aus dem Gelichgewicht gebracht zu werden.
Handling
Stabilität
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Mittel zum Zweck
CesaLN95 31.10.2022
Für mich trat es bis jetzt weder sonderlich positiv noch negativ in Erscheinung... Mein T-Bone samt Micscreen und Popschutz hält es relativ stabil. Allerdings dauerte es auch eine Weile bis ich die richtige Position dafür gefunden habe... Ich hab allerdings das Gefühl, dass das auch das absolute Maximum ist. Es ist halt ein sehr dünnes Stativ, welches eher einen niedrigen Standard hat. Das spiegelt sich ja allerdings im Preis auch wider. Es hat meine Erwartungen nicht übertroffen aber ich bin auch nicht total enttäuscht. Für Einsteiger ok
Handling
Stabilität
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DR
Funktion erfüllt, jedoch mit größeren abstrichen.
Der Robert 15.08.2022
Wenn das Stativ einmal steht, dann bleibt das auch so stehn.
Die Lackierung ist gleichmäßig und sauber aufgeführt. Scharfe Kanten oder Grate gibt es nicht.
Einziger Kritikpunkt:
Wenn man Etwas nachjustieren möchte, so muß man die gewünschte schraube immer vorsichtig lösen und nach dem Justieren wieder anziehn. Will man z.B. den Arm heben oder Senken ohne die Schrauben zu lösen, dann lösen sich meist mehr Schrauben und man muß mehr nachziehn.

Kleines Update:
Nachdem ich den Mikrofonständer nun länger in Gebrauch habe, neigen die Gelenke doch etwas dazu nachzugeben, wenn man sie fest ziehen will. Man muß das Mikro also immer etwas höher positionieren und es sinkt dann in die gewünschte Position. Die ideale Position so zu finden ist dadurch etwas erschwehr.
Handling
Stabilität
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

UE
Guter Mikroständer
Uwe Engelhardt 01.10.2022
Tut was er soll. Mein Gesangsmikro halten. Manchmal ein bissi hakelig, aber sonst gut brauchbar. Der Ständer ist mein Proberaumteil
Handling
Stabilität
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Hat knapp 2 Jahre gehalten
Anonym 03.03.2016
Ich hab das Stativ zusammen im Bundle zum t.bone SC 450 bekommen. Für meine Bedürfnisse hatte es gereicht. Ich wollte zwar die ganze Zeit lieber ein Mikrofonarm, aber das Stativ hat das getan was es tun sollte... Das Mikrofon halten. Bis vor kurzen (nach knapp zwei Jahren insgesamt) das Plastik-Ding an der Seite womit man den Arm fest schraubt, abgebrochen ist und es nicht mehr fest zu machen war. Nun... Ich habe es positiv gesehen und mir endlich ein Mikrofonarm bestellt, den ich eh haben wollte (habe mich für den Rode PSA-1 Tisch-Mikrofonarm entschieden). Aber bis dahin hat es wie gesagt gute Dienste geleistet, sofern man nicht viel damit macht und es einfach so stehen lässt wie es stehen soll, ist es Ok.
Handling
Stabilität
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Solider Mikrofonständer
Luk.O 16.10.2021
Verabeitung ist solide und gängiger Standart. Leider leihert sich der Millenium MS 2003 öfters nach einiger Zeit aus und ist dann nicht mehr ganz stabil.

Handling ist in Ordnung und nicht anders als bei anderen Ständern. Mit etwas "Übung" kommt man gut mit dem Stativ klar.
Handling
Stabilität
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

j
jj_neugebauer 03.06.2020
Ich hab das Millenium MS 2003 zusammen mit dem Rode NT-1A im Bundel gekauft und verwende es demnach auch zusammen mit diesem.
Das erste Stativ was ich bekommen habe war leider eine komplette Fehlproduktion, bei dem der Mikrofongalgen als solcher nicht zu gebrauchen war. Dank dem super Support von Thomann habe ich dann ein neues zugeschickt bekommen, welches ich jetzt auch im Einsatz habe.

Leider sind auch bei diesem die Gewinde so ausgeprägt, dass gerade mit dem NT-1A (was ja doch etwas schwerer ist) auch bei komplettem festziehen der Schrauben der Mikrofonarm langsam nach unten rutscht. Im Fall eines Gewindes am Galgen kommt nach dem Punkt an dem sie Fest ist auch direkt wieder ein Punkt bei dem sie komplett lose ist. Mikrofon fixieren ist hier also ein kleines Glücksspiel.

Leider verstärkt sich diese Problem mit der Zeit auch immer weiter, so dass ich jetzt mich jetzt nach einem Ersatz umschauen werde.

Das Millenium MS 2003 würde ich also nur kaufen, wenn man einen kostengüstigen Mikrofonständer sucht, der nicht so oft bewegt werden soll. In allen anderen Fällen würde ich eher eine Alternative wählen.
Handling
Stabilität
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

i
Sein Geld wert – aber …
iWrite01 24.05.2020
Einsatz: Podcastaufnahmen

Dieses Stativ gehört zu den Dingen, die man am besten ignoriert: Man muss schlechtem Geld gutes hinterherwerfen, wie das Sprichwort sagt, denn es ist nur bedingt einsatzfähig; und so wird man quasi gezwungen, ein besseres Produkt zusätzlich zu kaufen.

Hauptsächliches Problem ist die geringe Tragelast des Galgens – ein „amtliches“ Mikro wird hier eher nicht dauerhaft fixiert; der Galgen senkt sich im Lauf der Zeit/Aufnahmen ab.

Zweitens: Das Stativ kam mit einem Riss in der Höhenverstell„schraube“ bei mir an. An einen Einsatz war absolut nicht zu denken. Dann aber hat sich Thomann von seiner goldenen Seite gezeigt: Ein Anruf genügte (es war Samstagnachmittag!), und am Montag war der kostenlose Ersatz bei mir zu Hause! Großartig!

Trotzdem und bei allem Verständnis für günstige Preise: Dieses Stativ sollte nicht in den Verkauf!
Handling
Stabilität
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Mal so, mal so
Jojo69 23.12.2020
Ich habe schon den ein oder anderen Mikroständer von Millenium gehabt. Manche halten gut, andere fallen auseinander. Bei meinem letzten ging das Gewinde zum Fixieren des Galgens nach wenigen Tagen kaputt. Bei dem Preis jedoch lohnt es gar nicht, das Ding zurückzuschicken. Über den Rest des Ständers kann ich nichts Negatives sagen. Es ist eben nicht gerade ein high-end-Produkt. Aber entsprechend ist auch der Preis. Alles in allem bin ich froh, dass es für geringe Beanspruchung auch derart günstige Ware gibt. Manchmal hat man eben Pech und erwischt Murks.
Handling
Stabilität
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

PK
Meh...
Philip. K. 20.05.2021
Das Stativ wackelt ein wenig, was zwar nicht schlimm, jedoch wenn man ein etwas schwereres Mic dran schraubt, knickt der Arm ein.
Der Fuß is sehr unflexibel und fällt leicht um und nimmt das Stativ + Mic mit.
Der Adapter für die Mikrofonschraube is quasi das Beste und der einzige Kaufgrund lmao.
Fazit: Wenn man das Stativ zB. zur Ampaaufnahme benutzt, kann man dort ein leichtes Mic benutzen und müsste keine Probleme haben. Jedoch schwerere Mikrofone mag das Stativ garnicht.
Handling
Stabilität
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Millenium MS-2003 Mikrofonstativ