Kundencenter – Anmeldung

Millenium MS 2003

7724 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4 /5
  • Handling
  • Stabilität
  • Verarbeitung
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Bei ernsthaftem Gebrauch gefährlich
Daniel-DD, 19.12.2011
Ich habe zwei Millenium MS-2003 im Bundle mit zwei Mikrofonen erworben.

Bereits beim ersten Einsatz versagte das Gewinde im Loch der einen Feststellschraube - das Stativ ließ sich nicht mehr arretieren. Das kann in einer Livesituation auch sehr schnell schief gehen, man denke an herabsinkende Mikrofone die einem die gesamte Aufnahme zunichte machen.

Thomann hat mir sehr unkompliziert eine Gutschrift angeboten - denn ein Ersatzstativ dieses Typs brauche ich nicht. Lieber ein ordentliches K&M kaufen, auch wenn es das drei- oder vierfache kostet.

Ansonsten kann man umschreibend sagen, dass das Stativ rundum billig verarbeitet ist.

Sehr unangenehm finde ich auch, dass an den Einklappscharnieren der Beine sehr spitze Kanten sind. Zusammen mit anderen Stativen in einer Tasche transportiert zerkratzt es die anderen Stative und reißt den Stoff auf.

Auch beim schnellen Aufbau kann man sich daran leicht verletzen. Mit schnellem Aufbau ist bei diesem Stativ sowieso nichts, dazu ist alles viel zu schwergängig. Man muss sehr oft Schrauben nachziehen, damit alles hält.

Wer ein günstiges Mikrofon für Zuhause sucht (Homerecording usw.) ist mit dem MS-2003 sicherlich gut bedient. Wenn alles unkompliziert wiederholt werden kann, tut es seinen Dienst bei leichten Mikrofonen ganz passabel.

Wenn es aber darauf ankommt, sich auf ein Stativ verlassen zu können, ist es sicherlich der falsche Partner.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Manchmal ist preiswert doch nicht so gut
GeneralGundl, 10.06.2021
Ich habe mir 1x the t.bone SC 450 USB Podcast Bundle gekauft. Mit enthalten war das Millenium MS 2003 Stativ.Für den Preis habe ich jetzt nicht die bomben Quallität erwartet, was auch der Fall ist. Die Verarbeitung ist nicht gerade der Hit.Das Ventil für das Grundrohr lässt sich nicht vernünftig festdrehen, das Rohr mit dem Galgen dreht sich trotzdem noch. Allgemein macht alles schraubbare an dem Stativ den Eindruck, dass man sehr vorsichtig mit umgehen muss weil man sonst den typischen Effekt * nach fest kommt lose * erhält. Nach ca 4 Wochen und 2 x Nachziehen der grossen Schraube am Gelenk musste ich ein Stück Pappe zwischen klemmen, dass alles noch einigermassen festhält. Alles in allem und abgesehen von dem guten Service bei Thomann würde ich dieses Produkt nicht noch einmal kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
H.Karadag, 17.05.2021
I used it with Rode NT1-A but like many says it doesn't hold the mic or itself properly. Honestly I do not recommend.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Wackelkandidat
Bernd7727, 23.12.2018
Ich habe das Stativ im Bundle mit dem Rode NT1-A gekauft - und es ehrlich gesagt bereut.
- Der Galgen lässt sich bei dem schweren Mikro nur mit allergrößter Kraftanstrengung arretieren. Die Reibscheiben im Gelenk sind nämlich aus PVC, nicht aus Gummi. Damit sackt der Galgen automatisch weg, wenn der Knebel bis aufs Äußerste angebrummt wurde ("bis Wasser kommt").
- Die Rändelschrauben am Stativbein zur Arretierung des Kopfes und am Galgen zur Arretierung der Mikrohalterung lösen sich auch fast jedesmal automatisch, wenn der Galgen bewegt wird, was bei mir im Heimstudio ja auch ab und zu mal vorkommen soll. Damit wackelt das Stativ unkontrolliert herum und macht alles andere als einen sicheren Eindruck.
Schade eigentlich. Hätte man zu so einem guten Mikro nicht ein vernünftiges Stativ beigeben können?
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Unbrauchbar!
Güntlisberger, 26.06.2014
TL;DR:
+ Spottbillig
+ Für Gesangsaufnahmen / Homestudio ausreichend

- Absolut instabil, auch nach Festdrehen der Schrauben bis zum Anschlag
- Unglaublich schlampig verarbeitet, sehr wackelig und sehr scharfkantig (!)
- Für Liveauftritte absolut unbrauchbar (sehr instabil)
- Der Galgen hält kein Mikrofon, wenn über ~60° geneigt

FAZIT: Hab das Ding vor 3 Jahren gekauft und kann mit bestem Wissen und Gewissen voll und ganz vom Kauf abraten! Nehmt die 10¤ mehr in die Hand und kauft euch das K&M 27105.

DETAILIERTE BEWERTUNG:
Das Milennium MS-2003 kommt mit einem geradezu unschlagbaren Preis daher und zeigt sich beim auspacken auch als ordentlich verarbeitet: Die Schrauben sind gut zu drehen, der Fuß einfach zu justieren, auch ein- und ausfahren sind nicht das Problem.

Ein Problem aber gibt es: Die Stäbe / Stangen wie zum Beispiel der Galgen hängen, wackeln und drehen sich wie sie lustig sind. Ich habe einen Großmembraner (MXL 990 mit Spinne, gutes Kilo schwer) rangehängt und der Galgen hängt immer wieder runter und ist nicht in feste Position zu bringen. Zum Glück muss für Vocalaufnahmen das Stativ nur aufrecht stehen und das tut es, wenngleich sich auch die Stangen gerne selbstständig drehen, wackeln, und senken, und zwar schon, wenn man beim singen / sprechen nur den Plopschutz berührt.

Ergänzung: Ich habe das Teil nun schon mehrere Wochen, und innerhalb der Zeit, obwohl ich es nur wenige Meter bewegt habe, haben sich Schrauben, Stäbe und Klemmscheiben so arg verselbstständig, dass man den Mikrofonständer eigentlich nur noch als "kaputt" beschreiben könnte. Für sowas Geld zu verlangen grenzt schon an Betrug, um es mal ganz unformal aber treffend zu sagen.

Zweite Ergänzung: Das Teil steht nach ein paar Jahren noch als Mikrofonständer für'n Computer bei mir daheim, beim wegräumen schneidet man sich immernoch tief ins Fleisch, weil schleifen bei den 15¤ wohl nicht mitinbegriffen war.

Fazit:
Jeder möchte gerne DAS Schnäppchen finden, das wissen auch die Leute von Thomann, die das Millenium MS-2003 für diesen Preis anbieten können. Die sonst ganz gute Qualität von Thomanns billigen Eigenmarken (The t-bone, Harley Benton) kann hier allerdings nicht erreicht werden. Der Marktführer von K&M musste wohl unter allen Umständen preislich deutlich unterboten werden, denn die Qualität, die Thomann hier anbietet ist schlicht und ergreifend eine Frechheit.
Wer ein Stativ braucht, welches ein mal eingestellt (ohne benutzung des Galgens) und dann nie wieder bewegt wird, kann hier ein wenig Geld sparen. Jedem, der ein Stativ will, welches auch als solches verwendet werden kann, warne ich, rate ich dringendst vom Kauf dieses Thomann-Stativs ab.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Ich wünschte es wäre zumindestens verlässlich
Bruhder, 16.03.2020
Leider ist es das nicht. Wer auf professionellem Standard erwartet, dass das Stativ immer funktioniert wird hier entäutscht sein. Es ist ok, da der Preis nichts großartiges Verspricht, aber leider ruschten die Griffe zum Teil, was präzise Aufnahmen zur Hölle macht und man extra Zeit einplanen muss. Für Hobby: Fast gut genug. Für professionelle Arbeit: Holt euch was standfesteres und spaart euch Zeit
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Schlecht
geribebi, 06.09.2021
Verarbeitung und Qualität lassen zu wünschen übrig. Erfüllt aber trotzdem seinen Zweck.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Nicht wirklich nutzbar für die Bühne
Matzi69, 16.09.2019
Dieses Stativ ist äußerst Kippanfällig vor allem mit einem ordentlichen Micro dran. Es kippt leicht vornüber wenn sich das Micro nicht genau über einem der drei Füße befindet. Die Feststellelemente sind von minderer Qualität und lockern sich immer wieder. Ich nutze es zuhause für das statische fixieren meines Mics und bewege es nicht, das funktioniert einigermaßen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
1 top, 1 Flop
The Popeman, 12.03.2018
Wie oben beschrieben habe ich innerhalb eines Jahres 2 Stative gekauft. Das erste würde ich durchweg mit 5 Sternen bewerten, das zweite jeweils mit -5Sternen. Das 1. Stativ war gut verarbeitet wackelte nicht, auch bei komplett ausgefahrenem Zustand, incl. Galgen stand es wie eins für 100¤. Das zweite benutze ich ohne Galgen, da es sonst umfällt. Es steht nicht senkrecht, da die Füße ungleichmäßig weit ausklappen.
Habe es leider zu spät bemerkt, sodass ich es nicht zurückgeben kann und leider auch schon ein paar Kratzer dran.
Ich werde es nicht mehr kaufen, bin wirklich enttäuscht ?.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Wer billig kauft, kauft oft
Monotono, 19.12.2019
Habe das Teil im Proberaum für Overheads überm Schlagzeug stehen. Also eigentlich nur einmal aufbauen und stehen lassen. Ein Gewinde ist beim nachjustieren der Position schon dahin. Mit Gaffa Tape hält es für die Anwendung. Für mehr würde ich den Ständer nicht empfehlen..
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Naja.....
2CraZzy_Tobias, 01.01.2020
Es gibt für den Preis besseres.
Für kleinere Mikrofone ist es wirklich in Ordnung aber wenn da mal ein Mikrofon dran hängt welches schwerer ist kann man dieses Stativ echt vergessen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Naja
Schmubert , 28.10.2019
Eig. ein Schönes teil leider war es bei mir nie wirklich fest es ist andauern umgeklappt und hat sich in der höhe verstellt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
AdrianV, 26.11.2018
Ein Mikrofonständer, der zwar ein Mikrofon hält, aber definitiv an Verarbeitungsmängeln leidet. Der Schraubgriff, mit dem man die Höhe festsetzen kann, ist aus so billigem Plastik, dass schon nach "locker" eben einfach "ab" kommt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Nicht für schwerere Mikros geeignet
18.11.2015
Habe mir das Stativ zusammen mit einem Rode NT 1A Mikro mit Spinne und Popschutz gekauft. Für diese Art von Mikro ist der Stativarm offensichtlich einfach nicht ausgelegt. Die Feststellschraube habe ich bis zum Anschlag. Trotzdem bleibt der Arm nicht in seiner Position und das Mikro sinkt langsam immer tiefer. Mittleweile habe ich ein Gegengewicht angebracht. Aber ich traue dem Arm und der Feststellschraube nicht. Habe ständig Angst, dass das ganze herunter kracht. Werde mir ein neues Stativ zulegen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Billig, nach kurzem Gebrauch treten Defekte auf
Broder-Konrad Willkomm, 18.11.2020
Einsatz: Home-Studio

Pro:
- günstiger Preis

Kontra:
- nach wenigen Malen in Gebraucht drehen die Stellschrauben durch und der Ständer wird insgesamt in der Befestigung instabil

Fazit:
Zwar mit deutlich höherem Preis, ist der Ständer von K&M das Produkt der Wahl, außer man benötigt nur für wenige Male einen Mikrofonständer, der im Anschluss kein Gebraucht mehr findet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Einfach nervig
Thomas1861, 21.01.2015
Ich verstehe nicht, wie man sich diese Konstruktion vorgestellt hat.. das Mikrofon ist mit Pop-Schutz viiiiel zu schwer für den Ständer. Ich musste insgesamt 6 Liter Wasser hinten in einer Tüte anhängen, damit das Ding nicht ständig umkippt.
Und selbst dann bin ich dazu gezwungen, das Ding nicht mehr als 45° zu drehen, weil die Beine unten sonst wegknicken, weil man diese ja nicht fixieren kann.
Deshalb gilt immer nachdem es mal wieder umkippt, in ca 15min Stress die richtige Beinkonstellation zu finden, damit es nicht DIREKT umkippt, sondern mal wieder für einige Stunden gleichzeitig steht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Schlechte Verarbeitung
g0rg., 11.05.2021
Habe dieses Stativ zu meinem Røde NT1-A gekauft und bin nicht zufrieden.
Das Stativ hält nicht auf der eingestellten Höhe, die Schrauben lassen sich nicht richtig fixieren. Und das Stativ kippt aufgrund des niedrigen Eigengewichts schnell um.

Keine Empfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Nicht wirklich überzeugt
15.02.2016
Sobald ein etwas schwereres Mikro am Schwenkarm angebracht ist, verliert der Ständer seine Balance und kippt um. Auch ist bei mir die Feststellschraube für den Schwenkarm relativ schnell kaputt gegangen. Ich hab den Mikroständer im Bundle mit dem t.bone SC440 USB bekommen und für das Mikro hat der Ständer zumindest seinen Zweck.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Keine Empfehlung
Kymi, 04.06.2020
Es tut was es soll, ist allerdings ziemlich wackelig, schon einmal umgefallen. Das liegt wohl auch zum einem daran, dass die Füße beweglich und nicht feststellbar sind, weshalb sie auch gerne bei einem kleinen Stoß wegrutschen. Fühlt sich vom Material her auch nicht sehr hochwertig an, habe mich beim ersten Aufbau gefragt, ob es mein Mikro überhaupt halten kann. Tut es tatsächlich, aber wie erwähnt, sehr wackelig. Investiert lieber etwas mehr Geld für ein gescheites Stativ, davon habt ihr mehr.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Ganz okey mit viel Klebeband
27.01.2016
Der Titel sagt schon alles.
Mit ordentlich viel Klebeband kann man auch dieses Stativ gut benutzen. Alles was verstellt werden kann, löst sich auch sehr schnell wieder. So kann es vorkommen, dass das Mikrofon während dem spielen einen Stock tiefer fällt. Anfangs Lustig...mit der Zeit aber mühsam...

Lieber mehr Geld investieren, dafür nicht zweimal kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Nicht robust
16.12.2016
Nach wenigen Handgriffen drehte sich eine Schraube im Gewinde durch. Soooo kräftig habe ich nicht dran gedreht! Man sollte wohl etwas mehr Geld ausgeben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
wurde schlechter.
RBend, 17.09.2018
Zuerst lief alles ganz gut. Das Stativ hielt und war nützlich im Gebrauch. Aber mit der Zeit wurde es immer lockerer und wackliger. Jedes Mal, wenn ich die Stange, mit der Spinne vorne dran, ein Stück zu viel nach vorne schob, hatte es Übergewicht und kippte mir weg. Die Höhe kann ich mit Druck auch verschieben, selbst wenn es festangezogen ist.
Da es zusammen mit dem Mikrofon-Bundle geliefert wurde gibt es von mir nur eine Gesamtwertung von 2 Sternen. Einzeln würde es diese Stativ nicht kaufen und auch nicht empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Leider zu wackelig
MicNik, 18.06.2020
Die Halteschrauben lassen sich mit der Hand nicht fest genug schließen. Das verwendete Mikro Rode NT1-A kippt immer nach unten und lässt sich kaum fixieren. Man muss da schon mit Werkzeug arbeiten und dass ist sicher nicht im Sinne des Erfinders der Flügelmutter.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Stativ des SC 440
10.07.2014
Mit dem Stativ habe ich heute noch zu kämpfen, damit nicht alles sofort runterfällt. Das Stativ ist zu klein, geht schnell kaputt und die Beine halten nicht richtig. Einstellungen an dem Stativ sind zwar vornehmbar, doch man muss ziemlich fest drehen damit die Einstellungen auch erhalten bleiben. Aber selbst dann funktioniert es nicht richtig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Nicht zu empfehlen
Mr East, 25.11.2019
Klar, ist günstig, bei meinem ist nach nicht allzu langer Zeit dann auch eine Schraube abgebrochen. Habe es daheim und bei ein, zwei Gigs benutzt, dann war Schluss. Wurde gegen das Qualitäts-Referenzprodukt getauscht, wozu ich auch direkt raten würde, wenn man es etwas ernster meint.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Millenium MS 2003

16,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Zustellung bis voraussichtlich Samstag, 25.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Mikrofonzubehör
Mikro­fon­zu­behör
Mit dem richtigen Zubehör machen Mikrofone doppelt so viel Spaß. Lesen Sie, was es alles gibt und wozu Sie es brauchen!
Online-Ratgeber
Schlagzeug-Mikrofonierung
Schlag­zeug-Mikro­fo­nie­rung
Schlagzeug mikrofonieren ist Kunst und Wissenschaft zugleich. Hier finden Sie die Grundzüge dieser Geheim­wis­sen­schaft.
 
 
 
 
 
Testfazit: