K&M 118/4 Orchesternotenpult Nussbaum

42

Orchesternotenpult

  • mit verlängerter Rohrkombination- dadurch höher ausziehbar
  • 2-fach ausziehbar
  • Höhe Stativ: 740 - 1.635 mm
  • Notenauflage: 550 x 355 mm
  • Gesamthöhe maximal: 1.890 mm
  • Sockel mit Klappfüßen
  • Prismenverbindung
  • Material Stativ: verchromter Stahl
  • Material Platte: Holz im Farbton Nussbaum
  • Gewicht 4,74 kg
Erhältlich seit Januar 2008
Artikelnummer 200654
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Natur
Orchesterpulte Ja
Notenständer Nein
Notenhalter Nein
Taschen Nein
Zubehör Nein
Gesamthöhe < 1.500mm Nein
Gesamthöhe > 1.500mm Ja
Gewicht < 1,5kg Nein
Prismenverbindung 1
105 €
141,90 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
105 € 1
103 € 1,9% 5
101 € 3,8% 10
98 € 6,7% 25
95 € 9,5% 50
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 12.08. und Samstag, 13.08.
1

42 Kundenbewertungen

25 Rezensionen

Od
Alternativlos, aber nicht perfekt.
Ochester der ESG, Bonn 17.10.2020
Seit dreißig Jahren arbeite ich mit diesen Pulten und finde, daß K&M an drei Stellen besser werden muß:
1. Die Holzleiste wird mit zuwenig Schrauben gehalten. Wenn sie bei uns nach zwei bis drei Jahren abbbricht (wir stellen immer Notenbücher drauf), nehme ich eine massive Buchenholzleiste (die mir ein Schreiner auf Vorrat angefertgt ha)t, leime sie und bringe sie mit zehn (!) Schrauben wieder an. Dann hält auf Dauer auch ein Notenordner (der Schreiner ist übrigens billiger als die Nachbestellung einer Ersatzplatte bei K&M ).
2. Die Plastikdämpfer der Höhenverstellungsschrauben und der Beine sind eine Katastrophe. Ständig müssen sie ausgetauscht werden, weil sie nicht mehr halten. Wir haben imme ein paar da und brauchen sie auch.
3. Die Verbindung zwischen Ständer und Gelenk ist ein ziemlich minderwertiges Metall (Grauguß?). Wir haben es schon erlebt, daß ein Pult nach einem Sturz dort gebrochen war. Sympathischer wäre richtiger Stahl und eine Schraubverbindung, die ein Schlosser reparieren kann. Schraubbare Beine sind bei einer Schule sowieso besser, weil stabiler, und die Blech- und Drahtdinger von Thomans Hausmarke (die für 15.-) halten kein halbes Jahr bei uns. Dann lieber zwei bis drei Pulte von K&M nachkaufen und bei Bedarf reparieren lassen.
Handling
Stabilität
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Solide und formschön
Christian512 30.12.2010
An der Verarbeitung kann man nicht mäkeln. Dieser Notenständer ist sicher nicht geeignet schnell mal im Rucksack mit auf Tour zu gehen. Aber einen Ständer der sicherer ist kenne ich nicht. Drei A4 Seiten passen sorgenfrei nebeneinander auch dickere Exemplare finden auf der gut fünf Zentimeter breiten Ablage einen sicheren Halt. Der Ständer steht auf seinen drei Gummifüße rutschfest.

Die sonstigen Schwachstellen an den Schrauben und Gewinden der beiden Teleskopstangen, die einen an preisgünstigen Modellen irgendwann verzweifeln lassen, kennt das Pult nicht und überzeugt auch hier mit tadelloser Verarbeitung. Optisch macht das Holzfurnier auch einiges her. Sicher, dieser Ständer hat einen stolzen Preis, aber der rechtfertigt sich ohne Weiteres.
Handling
Stabilität
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Erstklassiges Orchesterpult
Lyons 10.02.2020
... das stabil genug ist, einen Laptop zu tragen und daneben noch Platz für eine A4-Seite hat. Das Gestell ist ordentlich verchromt und die Klemmmechaniken machen einen vertrauenerweckenden Eindruck. Das Nußbaumfurnier sieht sehr schön aus und ist sauber verarbeitet, keine scharfen Kanten oder unsauberen Kanten. Die längere Ausführung mit 2 Auszügen ist bei voll ausgezogenem unteren Auszug und voll eingeschobenem oberen Auszug hoch genug, um mit aufgeklapptem Laptop darauf im Stehen zu üben. Da ist jede Menge Reserve und es könnte in einer gestaffelten Aufstellung auch eine Stufe tiefer stehen, wäre aber immer noch hoch genug. Der Preis ist sicher hoch, aber das ist das Teil auch wert, die Gelenke und Klemmer haben allesamt Metallgehäuse, so dass sich ordentliche Vorspannungen erreichen lassen. Endlich ein Pult, das einem nicht so windig vorkommt. Eine gewisse federnde Elastizität ist ihm schon eigen, der Länge der Auszugstangen geschuldet, aber die Basis ist so breit, dass das Teil nicht so schnell ins Schwanken kommt. Würde ich wieder kaufen. Ist nicht zum ständig mitnehmen, dazu finde ich es zu schwer, knapp 5 kg!
Handling
Stabilität
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ba
Tolles Pult für zu Hause
Bertram aus B. 03.09.2015
Ich nutze das Pult schon geraume Zeit und bin sehr zufrieden. Tolle Verarbeitung und Optik und extrem stabil. Die Notenablage ist reichlich bemessen und sehr belastbar.
Absolute Kaufempfehlung.
Handling
Stabilität
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden