Höfner HM83

11

Vollmassive Konzertgitarre

  • Größe: 4/4
  • Meisterserie
  • Greenline
  • Decke: ausgesuchte AAA Fichte, massiv
  • Boden und Zargen: Thermo-Riegelahorn, massiv, seidenmatt lackiert
  • Decken- und Bodenbinding: Kirsche
  • Hals: Erle
  • Griffbrett: Blackwood
  • 19 Bünde
  • Mensur: 650 mm
  • Sattelbreite: 52 mm
  • Knochensattel
  • Steg aus Mooreiche
  • Finish: Zargen und Boden Natur satin, Decke matt
  • made in Germany
Erhältlich seit Juli 2000
Artikelnummer 142496
Verkaufseinheit 1 Stück
Cutaway Nein
Decke Fichte
Boden und Zargen Ahorn
Tonabnehmer Nein
Griffbrett Walnuss
Sattelbreite in mm 52,00 mm
Mensur 650 mm
Farbe Natur
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
B-Stock ab 899 € verfügbar
1.052 €
1.350 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

11 Kundenbewertungen

7 Rezensionen

j
Tolle Optik, hervorragender Klang und gute Bespielbarkeit
johnomally 24.10.2009
Ich hab mir die Höfner HM 83 vor zwei Wochen abgeholt und ich muss sagen, dass ich von Tag zu Tag mehr begeistert bin. Zunächst zum optischen - die HM 83 ist hier wirklich toll. Die hellen Tonhölzer Aningere (ist dem Ahorn recht ähnlich) und die fein gemaserte Fichtendecke sind toll abgestimmt. Die Fichtendecke weißt kaum Unregelmäßigkeiten auf.

Die Gitarre ist sehr gut verarbeitet, nur an der Seite des Griffbrettes sieht man dort wo die Bünde eingeschlagen wurden leichte Macken die aber überlackiert wurden. Das war sowohl bei meiner orginalverpackten Gitarre als auch beim Ausstellungsmodel so.

In der Bespielbarkeit ist die HM83 für mich ideal. Das Spielen geht einfach leicht von der Hand. Eine Tatsache die das vielleicht ausmacht ist das leicht asymetrisch geformte Halsprofil (sieht man am besten am Halsfuss). Das steht nicht auf der Website oder dem Katalog, wurde aber mal in einem Test erwähnt und ist tatsächlich gut zu merken.

Das Beste ist allerdings der Klang (und ich denke dass sich die Fichtendecke noch weiterentwickelt). Sehr klarer Diskant und kraftvoll, warmer Bass geben der HM83 einen vollen runden Sound der in der Preisklasse seines gleichen sucht (Ich hab vor dem Kauf so einige Gitarren angespielt die viel teurer waren und da kann die HM83 echt gut mithalten).

Alles in allem bin ich echt zufrieden und werd noch viel spaß haben. Wer die HM83 mal in "Action" sehen will, kann das auf youtube in einem meiner videos sehen. Einfach "TheLarghetto" und "Tarrega Lagrima" eingeben. Viel Spaß
Features
Sound
Verarbeitung
15
2
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Ein Traum...
Stefan84 22.10.2011
Die Höfner HM83 ist ein wunderbares Instrument. Bezogen auf Preis-Leistung ist es sogar die beste Konzertgitarre (in diesem Preissegment), die ich jemals in Händen hielt.

Der helle Korpus ist ein absoluter Blickfang und verleiht der Gitarre ein "frisches" Aussehen. Das schlicht anmutende und doch edle Design ist sehr ansprechend.

Die Verarbeitung ist top! Mehr gibt es hier nicht zu sagen. Einziges Manko: Leichtes "scheppern" der A-Saite wenn nicht direkt neben dem Bund gegriffen wird (aber das habe ich auch schon bei Hanika Gitarren beobachtet).

Jetzt zum Klang: Hier besticht die HM83 durch warme, voluminöse Bässe. Die Mitten sind gut balanciert und die Höhen sehr fein im Klang. Hier bleiben keine Wünsche offen. Außerdem geht die Gitarre sehr lautstark wenn man will...
Features
Sound
Verarbeitung
6
1
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Wundervolle Gitarre.
Layalola 09.08.2022
Mit der HM 83 liefert die Firma Höfner ein wahres, natürliches Meisterstück ab.

Die Gitarre ist sehr leicht und das Matte Finish ist sehr angenehm und pflegeleicht.
Die angebrachten Saiten sind ebenfalls hervorragend.

Doch das beste an der Gitarre ist ein wirklich makelloser Klang, gerade in den Höhen. Sie kommt mit einer mir ungewohnten Lautstärke daher und nimmt einen großen Raum für sich ein. Erleichtert wird dies auch durch das hervorragende Handling der Gitarre, welche sehe geschmeidig durch die Arme gleitet.

Die Verarbeitung ist nicht makellos aber sehr gut. Genauso wie einer meiner Vorredner habe auch ich leichte Schäden/Dellen am Griffbrett ausfindig gemacht, welche allerdings mit Lack bedeckt sind und am Hals der Gitarre befindet sich eine deutliche, dunkle Spur - welche aber wahrscheinlich schon in der Textur des Holzes angelegt war.
Da die Gitarre einer Serie angehört, welche den Wert auf Nachhaltigkeit der Hölzer legt und Holz nunmal ein organisches Material ist, ist dies wirklich kein Grund für einen Ersatz. Ich bin mir sicher viele dieser Gitarren können kleine Mängel aufweisen und solange sie nur optischer Natur sind hält man ein individuelles und lebendiges Instrument in den Händen.

Großartige Gitarre!
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
I
Visually and Tonally Exciting
IanHart 05.02.2021
TL;DR With the Höfner HM83, you’re getting an unusual guitar that I personally find to be delightful both visually and tonally. The guitar should come with a case though.

Review:

The overall look of the guitar is very different than most other classical guitars. The photos online can’t and don't really represent the “matte” finish very well, especially in comparison with the standard high gloss of most classical and acoustic guitars. The matte finish is - as far as I can tell - an oil finish, and when you hold the guitar, the sense that you’re holding an object made of assembled wood pieces is very strong. The high gloss of other guitars, to my mind, serves to obfuscate the essential nature of the instrument. With the HM83, it feels like wood grain in your hands, and there’s an immediacy to the instrument that’s exciting. The spruce, maple, and rosewood pieces give the instrument a honeyed tan aesthetic. It even has a light and pleasant new guitar smell.

Hearing the first tones from the guitar felt electrifying. I’d been testing a Cordoba C9 at the time, and I found that to be pleasant but not very thrilling. The trebles were especially bland, and the sustain not very good. In contrast, the Höfner HM83 felt like an explosion of sound right out of the box. If you’re used to a darker/oscuro tone, it might even feel controversial. It can be driven to quite loud volumes, and there’s a definite bias towards satisfying mid-range tones (I assume that’s the maple back and sides influence).

That said, the separation between notes is crystal clear, the bass tones are very satisfying (especially with Höfner Premium strings), and the trebles can - especially as you work up the fret board - really bloom into rich singing tones.

For those who care, the tap tone and the open air tone are around G#.

Other things:

* The intonation, neck relief, and action are good.
* The Höfner strings that were on the guitar by default sounded great but were absolutely unforgiving when fretting on the wound strings if you didn’t get right up to the fret. I changed those to D’Addario Pro Arte Carbon HT strings, and that improved (though I don’t like the sound as much). I plan on trying the Höfner strings again though.
* The machines are shiny, solid, and serve their purpose very well.

My one disappointing is that the guitar doesn’t come with a case. For a guitar that costs over €1000 to be shipping in various layers of cardboard boxes is not a hypothetical risk: the first copy of the guitar I received had a shattered headstock and cracked neck due to negligence by the shipping company. Thomann’s excellent customer service provided a replacement quickly, but it was such a waste of a good instrument. The Cordoba C9 I tested came in a case, and this should as well.

With all that said, when I’m playing the guitar I’m happy. When I’m not playing the guitar, I want to be playing the guitar.
Features
Sound
Verarbeitung
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube