Gotoh GB640 4L N Bass Tuners

54

Mechanikensatz für E-Bass

  • extrem leichte Res-O-Lite Mechaniken aus Duralumin
  • speziell zur Behebung von Kopflastigkeit entwickelt
  • Konfiguration: 4 Links
  • Konstruktion: offen
  • Übersetzung: 1:28
  • Schaftlänge (bis Saitenloch): 20,4 mm
  • Bohrung: 17,6 mm
  • Befestigung über Schrauben und Einpresshülsen
  • Oberfläche: Nickel
  • inkl. Befestigungsschrauben und Einpresshülsen
  • made in Japan
Erhältlich seit Juli 2011
Artikelnummer 268117
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Nickel
119 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 12-15 Wochen lieferbar
In 12-15 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

54 Kundenbewertungen

40 Rezensionen

m
Noch eine Tacken weiter vorne als die HipShot Ultralite
mulhofa 02.11.2018
Ich denke, dass der Name Gotoh für Spitzenqualität steht braucht man kaum jemandem noch zu erklären.

Die GB-640 Bass Mechaniken habe ich auf drei Bässen montiert, und ich würde sie auch für den nächsten wieder kaufen. Sie sehen einfach super klasse aus, sind aber im Vergleich zu anderen Mechaniken deutlich leichter (67g pro Stück inkl. Hülse). Neben den Mechaniken selbst sind auch die Hülsen, Schrauben und der mitgelieferte Sechskantschlüssel (zum Einstellen der Leichtgängigkeit) super verarbeitet.

Die Hülsen haben einen Außendurchmesser von 17.65mm und passen damit auf die meisten Fender Hälse bzw. Kopfplatten. Die mitgelieferten Schrauben sind - wenn man vorbohrt - auch sehr solide und lassen sich mit einem PH1 Schraubendreher gut eindrehen.

Die Löcher für die größere Grundplatte müssen ggf. auch noch gebohrt werden, aber das wäre es mir wert.

Die Gotohs liegen bei mir noch einen Tacken weiter vor den HipShot Ultralite (USA), da diese dann doch etwas kürzer vom Stimmwirbel sind und auch von der Rückseite nicht so schön ausschauen - ist aber wirklich nur Geschmackssache.

Oftmals liest man, dass leichte Mechaniken zu Deadsports führen können - das kann ich für meine Bässe nicht bestätigen.

Wer also gute, leichte Mechaniken sucht, sollte den Preis nicht scheuen!
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

HK
Teuer und perfekt
Hans-Georg K. 29.04.2019
Ich habe die Gotohs auf meinen Jaco Signature Jazzbass von 2000 montiert. Passt perfekt.
Die Gotohs sind im Vergleich zu den originalen Mechaniken nicht nur jeweils 40 g leichter (62g statt 102g) sondern auch erheblich solider gebaut. So sind die Halterungen für die Welle nicht auf der Grundplatte aufgepresst, sondern die Gotoh-Grundplatte ist entsprechend geformt. Die Übersetzung ist deutlich größer (1:28 statt 1:20) und die Mechaniken drehen rechtsherum, und das machen sie ausgesprochen sahnig.

Zur Passform der GB-640: diese Bauart ist gemacht für Vintage Fenderbässe von vor 1966 oder deren Replicas (z.B. American Vintage, Squier JV). Ab 1966 passen sie meines Erachtens überhaupt nicht, auch nicht auf die aktuellen American Professional oder Deluxe/Elite. Ich habe es auch mal mit meinem 89er Fender Japan Jazz (entspricht tlw. einem 62er) probiert, das ging auch nicht. Die Löcher der verbauten Mechaniken sind zum Teil sehr nahe an den neuen, aufbohren geht also nicht so ohne weiteres.
Die Schrauben werden übrigens nicht verhunzt, wenn man den richtigen Schraubendreher benutzt: PH1 statt PZ1.
Nachtrag:
Nach ein paar Tagen des Spielens fällt folgendes auf:
- Kopflastigkeit, ein immanentes Thema bei Fenderbässen, ist komplett weg
- Stimmbarkeit durch die Mechaniken hervorragend
- Deadspot: auf einmal ertönt das E auf der G-Saite recht kurz und schlägt nach etwa 3 Sekunden in die Obertöne um. Das war vorher nicht so. Aber so is es eben mit dem Jazzbass: irgendwas ist immer....
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

-
-niemand- 28.02.2016
Ich habe die Tuner an meinen Highway 1 Preci und meinen (90s) MIJ Preci gebaut, beim Hw1 musste ich bohren - dennoch es hat sich gelohnt.

Langer Stimmweg für viel Präzision, stimmstabil und das Wichtigste: Leicht! Ungefähr die Hälfte der Fender Standardtuner. Kopflastigkeit adé. Die Köpfe sind kleiner als die Fender Vintage, aber das fält kaum auf.

Der Preis ist nicht gerade heiß, aber im Nachhinein lohnt es sich.

Verarbeitung ist prinzipiell tadellos, nur der Stift, der Kopf und Schaft zusammenhält ist deutlich sichtbar. Für 150¤ geht das besser, deswegen hier nur 4 Sterne.

Ansonsten sind diese Tuner jetzt obligatorisch auf meinen Fender Bässen.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Die DInger sind leichter
Anonym 12.06.2015
Ich habe wegen extremer Kopflastigkeit meines Jazz-Bass-Replikats eine Lösung gesucht und bin hier fündig geworden. Gut und absolut richtig ist, dass diese Mechaniken leichter sind und mein Bass nun quasi perfekt ausbalanciert ist. Generell machen sie einen guten Eindruck hinsichtlich Stimmstabilität, Verarbeitung, "Haptik" und in der Anwendung - alle gehen aus der Schachtel gleich angenehm fest und selbst das könnte man noch nach Gusto einstellen.

Die Mechaniken musste ich aufgrund der großen Grundplatte leicht schief einbauen, da sonst die Bodenplatten am Rand überlappt hätten. Wir reden hier aber nur von ganz leicht schief - ich finde man sieht es und paradoxerweise sieht das sogar irgendwie cool aus, hat was - ist aber sicher nicht der Geschmack eines jeden.

Der Hammer und dieses Preises unwürdig sind jedoch die schon von meinen Vorgängern mehrfach erwähnten Schrauben. Tipp von mir: gleich wegschmeißen und garnicht erst daran denken die passenden Löcher vorzubohren. Ich habe nach der ersten "GOTOH-Schraube", die just beim ersten reindrehen schon ihr Leben verwirkt hat, die alten Schrauben von meinen alten Mechaniken verwendet, die sogar ziemlich gut waren/sind. Achtung: andere Schraubengröße = andere Lochgröße zum vorbohren! Daher mein Tipp und der Punktabzug. In der Preisklasse ist das echt ärgerlich, aber lösbar. (Vielleicht verkauft Thomann gleich einen Satz gute Schrauben im "Bundle" mit?)

Abgesehen davon bin ich mit den Mechaniken zufrieden. Wer ein Gewichtsproblem mit seinem Bass hat, dem empfehle ich diese Leichtgewichte.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube