Focusrite Red 8 Line

1

Thunderbolt 3 / Dante / Pro Tools HD Audiointerface

  • 24 Bit / 192 kHz
  • nahtloser Mulit-Platform Workflow
  • Konnektivität: Thunderbolt 3-Schnittstelle, 2x Mini-DigiLink-Anschluss für direkte Verbindung zu Pro Tools | HD-Karten, 2x Dante-Anschluss für Audio-over-IP
  • zwei integrierte Red Evolution Mikrofonvorverstärker mit +48V Phantomspeisung, Hochpassfilter, Phasenumkehrung und Air-Modus, bis zu 63 dB verzerrungsfreie Verstärkung
  • 3 LC-Displays
  • Monitor Control Funktion unterstützt Mono, Stereo und Mehrkanal Monitor Setups bis zu 10 Kanälen inkl. 7.1.2
  • integriertes Netzteil 100-240V, 50/60Hz
  • Windows 10 Thunderbolt Treiber
  • Bauform: 19" / 1 HE
  • Abmessungen (B x H x T): 482 x 44 x 343 mm
  • Gewicht: 4,84 kg
  • inkl. Hitmaker Expansion Software Bundle (Ableton Live Lite, 3 Monate Splice Sounds Mitgliedschaft und Plugin Bundle für Songwriting, Mixing und Mastering)

Anschlüsse:

  • 2 Mikrofoneingänge: XLR
  • 2 Hi-Z Instrumenteingänge
  • 8 Line Ein- und Ausgänge: SubD-25
  • 2 Monitor-Ausgänge: 6,3 mm Klinke
  • S/PDIF coaxial Ein- und Ausgang
  • 2 ADAT Ein- und Ausgänge
  • Wordclock Ein- und Ausgang: BNC
  • Loop Sync Ein- und Ausgang: BNC
  • 2x Thunderbolt 3
  • 2x RJ45 Ethernet Dante
  • 2x Mini-DigiLink
  • 2 Stereo Kopfhörerausgänge

Hitmaker Expansion Plugins:

  • Softube Marshall Silver Jubilee 2555 - Amp Sim
  • XLN Audio Addictive Keys - Virtual Keyboard Instruments
  • XLN Audio Addictive Drums 2: Studio Rock - Virtual Drum Library
  • Brainworx bx_oberhausen - Polysynth
  • Antares Auto-Tune Access - Vocal Tuning
  • Brainworx Bx_console Focusrite SC - Channelstrip
  • Focusrite Red 2 & 3 Plug-in Suite - EQ und Kompressor
  • Relab's LX480 Essentials - Reverb
  • Brainworx bx_masterdesk - Mastering System
Erhältlich seit Dezember 2020
Artikelnummer 505121
Verkaufseinheit 1 Stück
Recording / Playback Kanäle 58x64
Anzahl der Mikrofoneingänge 2
Anzahl der Line Eingänge 8
Anzahl der Instrumenten Eingänge 2
Anzahl der Line Ausgänge 8
Kopfhöreranschlüsse 2
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 1
ADAT Anschlüsse 2
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 2
Sonstige Schnittstellen Mini-DigiLink
MIDI Schnittstelle Nein
Word Clock 1xIn, 1xOut
Maximale Abtastrate in kHz 192 kHz
Maximale Auflösung in Bit 24 bit
Bus-Powered Nein
Inkl. Netzteil Ja
Windows Thunderbolt Treiber Ja
Thunderbolt Version 3
Breite in mm 482 mm
Tiefe in mm 343 mm
Höhe in mm 44 mm
2.699 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 5-7 Wochen lieferbar
In 5-7 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

1 Kundenbewertungen

1 Rezension

Z
Sehr guter Audiointerface mit Qualitätsproblemen
Zek 21.05.2021
Ich verwende Focusrite Red 8 Line in mein Homestudio
sowohl für aufnahmen von akustischen sowie elektronischen Instrumenten als auch fürs mischen und mastern meiner Musikproduktionen.
Ich betreibe den Red 8 Line sowohl über Dante an einem Windows PC, in dem ein Focusrite RedNet PCIeR Karte verbaut ist, als auch über Thunderbolt mit einem Apple Mac Book.
In beiden Fällen funktioniert der Focusrite Red 8 Line hervorragend und mit sehr geringen Latenzzeiten.

Was mir sehr gefällt sind die vielen Anschlussmöglichkeiten.
Analog sowie Digital für die meisten Anwendungen einsetzbar lässt das Gerät keine Wüsche offen.
Die Wandler, Mikrofonvorstufen sowie die Kopfhörerverstärker klingen hervorragend. Beim abhören über die Monitore oder über die Kopfhörer lösen die Wandler sehr fein auf und gerade der Bassbereich klingt sehr transparent, druckvoll und angenehm zugleich.
Die Mikrofonvorstufen klingen sauber und seidig nicht zu steril oder hart und durchaus für verschiedene Anwendungen sehr gut geeignet.

Ich möchte hier nicht auf alle Details eingehen da es auf der Thomann Produktseite sämtliche technischen Eigenschaften beschrieben sind.

Neben all den positiven Eigenschaften ist leider auch ein negativer Aspekt zu erwähnen.
Leider sind die auf dem Gerät befindlichen Encoder (zwei Drehschalter) gar nicht oder mit sehr viel Druck ausgeübt funktionsfähig.
Offensichtlich haben Qualitätskontrollen bei Focusrite bei dieser Serie versagt oder Focusrite verzichtet wohlwissend auf Qualität und verbaut billige Teile. Das letztere ist hoffentlich nicht der Fall bei so einem relativ teuren Gerät.
Den ersten Red 8 Line hatte ich Thomann nach Absprache zurückgeschickt und hatte prompt ein Ersatzgerät zugestellt bekommen.
Sehr gut wie Thomann solche Fälle schnell und unkompliziert behandelt.
Bei dem zweiten Gerät haben die Encoder leider auch nicht auf jeden Druck (klick) reagiert aber diese waren viel besser als bei dem ersten Gerät.
Ich konnte zumindest damit arbeiten und war/bin aber sehr darüber verärgert dass bei einem so teuren Gerät solche anfälligen (billigen) Teile verbaut werden.
Natürlich hätte ich den Focusrite Red 8 Line nicht behalten wenn alles andere mir nicht so gut gefallen hätte.
Ich hoffe dass inzwischen die Qualitätskontrollen bei Focusrite wieder funktionieren und dass nicht noch weitere Kunden sich über solche Probleme ärgern müssen.

Nichtsdestotrotz überwiegen für mich die positiven Aspekte bei dem Focusrite Red 8 Line und ich würde es jedem empfehlen der Wert auf Soundqualität, geringe Latenzzeiten sowie Anschlussmöglichkeiten legt.

Viele Grüße
Zek
Bedienung
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube