Kundencenter – Anmeldung

Fender Neck '51 Tele FAT

Telecaster Hals

  • '51 Modell
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Ahorn
  • Griffbrettradius: 9,5"
  • Halsprofil: 1951 "U"
  • 21 Bünde (6105 )
  • Sattelbreite: 42 mm
  • leicht vorgekerbter (pre-slotted) Sattel aus synthetischem Knochen
  • Vintage Style Truss Rod
  • glänzende Oberfläche

Weitere Infos

Modell T-Style
Saiten (Anzahl) 6
Material Hals Ahorn
Material Griffbrett Ahorn
Mensur (in mm) 648 mm
Sattelbreite (in mm) 42 mm
Bünde / Lagen (Anzahl) 21
Fretless Nein
Lackiert Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Fender Neck '51 Tele FAT
30% kauften genau dieses Produkt
Fender Neck '51 Tele FAT
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
299 € In den Warenkorb
Fender Tele Neck Vint C Shape MN
17% kauften Fender Tele Neck Vint C Shape MN 307 €
Fender Neck STD Series Tele PF
15% kauften Fender Neck STD Series Tele PF 249 €
Fender Neck Tele Med Jumbo MN
11% kauften Fender Neck Tele Med Jumbo MN 249 €
Fender Neck USA Strat Jumbo RW
8% kauften Fender Neck USA Strat Jumbo RW 429 €
Unsere beliebtesten E-Gitarrenhälse
4 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Eine Tele braucht so einen Hals
SausageFullOfSecrets, 31.05.2021
Ich habe den Hals für ein Tele-Selbstbau-Projekt verwendet. Die Verarbeitung ist makellos. Das fette Profil sorgt für Stabilität, Resonanz und Sustain. Die Halskrümmung war gut eingestellt und bedarf wahrscheinlich kaum der Justage, denn dank des Profils tut sich aufgrund der Saitenstärke oder Spannung so gut wie nichts. Man muss schon Kräftig am Hals zerren, um auf diese Weise ein Vibrato zu erzeugen. Ich habe ansonsten nur dünnere Hälse, komme mit dem dicken U-Profil aber gut zurecht. Ich habe den Eindruck, zu einer Tele gehört genau ein solcher Hals.

Die Bünde hatte ich dünner erwartet, weil ich bei einem Hals, der so gebaut sein soll, wie einer von 1951, sowas erwartet hatte. Bin aber sehr froh, dass sie dicker sind. Die Abrichtung ist einwandfrei.

Nur der Sattel braucht Bearbeitung und man sollte ihn vielleicht gleich durch Knochen ersetzen. Und bei der Wahl der Mechaniken muss man aufpassen: Die Zentrierhülsen der Kluson MC6LN, die ich gewählt habe, haben kaum Halt in den Bohrungen und fallen leicht raus, wenn keine Saite eingespannt ist. Eigentlich sollten die einen minimal größeren Durchmesser haben und sich mit etwas Druck einpressen lassen. Ein anderes Fabrikat passt hoffentlich besser. Ich habe mir mit Uhu beholfen, aber Vorsicht: Das greift den Lack an.

Toller Hals. Ich würde den immer wieder nehmen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Genau der Richtige!
Eolomea.Project, 26.07.2021
Den Hals habe ich mir für ein Telecaster-Projekt gekauft und an einen Road Worn Body geschraubt. Und was soll ich sagen? Ich liebe diesen Hals!

Er spielt sich ausgezeichnet, vor allem die Kombination U-Shape mt 9,5" Radius ist praxisnah und sorgt für ein geschmeidiges Spielgefühl.

Die Verarbeitung ist über jeden Zweifel erhaben und deckungsgleich mit U.S.-Modellen (ich hatte schon so einige in der Hand...). Die Bundstäbchen sind poliert und perfekt (!) abgerichtet.

Zum Vergleich ziehe ich mal eine Vintera 60s Mod und eine Nashville Deluxe Telecaster heran. Beide sind made in Mexico, im Allgemeinen gut verarbeitet, doch in den hohen Lagen spürt man deutlich die Bundstäbchen an den Kanten der Hälse. Nicht so bei diesem Hals, der zwar auch made in Mexico, aber den oben genannten Hälsen in der Verarbeitungsqualität weit überlegen ist! Vielleicht gibt es im Werk zwei verschiedene Abteilungen oder die Hälse, die als Eratzteile auf den Markt kommen, erfahren eine andere Behandlung. Keine Ahnung, wie die Firmenpolitik von Fender aussieht...

Was ich eigentlich sagen will: Dieser Hals übertrifft (zumindest nach meiner Erfahrung/Wahrnehmung) die Erwartungen, die man sonst an Hälse made in Mexico hat, bei weitem!

Zum Zeitpunkt der Bestellung (Mitte 2021) hat mich der Spaß 299€ gekostet. Nicht ganz billig, aber sehr lohnenswert, vor allem, wenn es ein U-Profil sein soll (da ist die Auswahl auf dem Markt leider sehr begrenzt).

Mein Telecasterprojekt habe ich in einem yt-Video (einfach meinen Nickname eingeben) verewigt, da ist der Hals auch ganz gut einzeln zu sehen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 25.09. und Montag, 27.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24