EMG J5 Set

14

Aktives Tonabnehmerset für 5-Saiter E-Bass

  • für 5-Saiter J-Style Modelle
  • Medium Output
  • klassische Jazz Bass Charakteristik mit einem breiteren Klangfrequenzbereich
  • Solderless Anschlüsse
  • Magnetmaterial: Keramik
  • Kappenfarbe: Schwarz
  • made in USA

Inkl. EMG's exklusivem Solderless (lötfreies) Installationssystem:

  • 2x 25k Volumen Poti
  • 1x 25k Ton Poti
  • 1x Batteriebus
  • 1x Stereo-Ausgangsbuchse
  • 4x Paar Befestigungsschrauben
  • 2x Pickup-Kabel
  • 2x Verbindungskabel
  • 1x Ausgangskabel
  • 1x Batteriekabel
Erhältlich seit Oktober 2017
Artikelnummer 419028
Verkaufseinheit 1 Stück
Aktiver Pickup Ja
Verdrahtung Vorverdrahtet
Farbe Schwarz
Position Bridge, Neck
163 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
M
EMG - da weiß man, was einen erwartet.
Mojo001 24.09.2022
Ich habe die EMG's als Ersatz für die aktive Elektronik meines Harley Benton JJ-55OP Natural gekauft. Ich war mit der werkseitigen Elektronik unzufrieden, was ich bereits an anderer Stelle erläutert habe. Die EMG's kamen in stabiler und umweltfreundlicher Verpackung incl. Einauanleitung an.
Die alten Komponenten waren schnell ausgebaut, Batteriefach und Klinkenbuchse konnten weiterhin benutzt werden.
Der Einbau war mit der mitgelieferten Einbauanleitung ein Kinderspiel, es mußte nur einen Lötverbindung zum Batteriefach hergestellt werden, ansonsten war alles einfach steckbar. Tolles System! Pickupschrauben wurden mitgeliefert, die Federn habe ich von den alten Pickups weiter verwendet. Es sind ein paar Teile übrig, bitte nicht wegschmeissen, da diese ggf. für den Einbau einer aktiven Klangregelung benötigt werden.
Optisch passen die EMG's sehr gut zu dem Harley Benton. Die fehlenden Polepieces verleihen dem Bass einen modernen Touch.
Soundmäßig haben die EMG's den Bass in eine andere Liga katapultiert, obwohl er jetzt nur noch eine passive Höhenblende, statt der aktiven Elektronik besitzt. Wer diese haben will kann sie noch für ca. 80€ dazubestellen und statt der passiven Höhenblende einbauen. Für meine Zwecke halte ich das nicht für nötig.
Die EMG's klingen sehr sauber, aber nicht steril. Der Jazzbasscharakter ist deutlich vorhanden, mit viel Druck und Durchsetzungsvermögen und am Bridgepickup mit dem nötigen knurren. Es sind keinerlei Rauschen oder Nebengeräusche wahrzunehmen. Der Output ist eher nicht so stark, was aber leicht am Amp korrigiert werden kann. Sehr positiv überrascht hat mich, dass die tiefe H-Saite sehr sauber und akzentuiert rüberkommt. Mit der alten Elektronik klangen die tiefe H-Saite eher etwa verwaschen und unakzentuiert. Die Höhen kommen schön drahtig und fein und bieten sich für slap -Einlagen an. Die Höhenblende macht was sie soll. Selbst Motown Sounds sind bei geschlossener Höhenblende und dem Halspickup möglich.
Insgesamt klingen die EMG's für meine Ohren in diesem Bass sehr gut und über die fünf Saiten sehr ausgewogen, produzieren einen offenen, seidigen Sound. Und nein, ich bin kein eingefleischter EMG Fan!
Ich bin sehr zufrieden, das Instrument hat durch die EMG's sehr gewonnen und ist damit neben eine paar anderen upgrade's durchaus bühnentauglich und konkurrenzfähig bis in die 4 stellige Liga.
Preislich finde ich das System mit 163€ eher günstig, für das was sie bieten. (s.auch Bewertung Harley Benton JJ-55OP Natural)
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Machen ordentlich Druck
Je-Pe 23.03.2019
Hatte noch einen ca. 30 Jahre alten passiven esh 5-Saiter Bass.
Zusammen mit unserem Gitarristen habe ich dann diese aktiven EMG-Abnehmer bestellt.
Er verfügt über das nötige motorische Feingefühl und das zum Umbau nötige Wissen.
Dieser Pick Up Wechsel hat sich für mich mehr als gelohnt!
Ein klanglicher Unterschied wie Tag und Nacht.
Nun steht der Esh wieder mit auf der Bühne!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

h
Rundum gut!
helios1969 12.09.2018
Die Pickups lassen sich dank guter Anleitung und Steckverbindungen schnell und leicht einbauen. Alle Komponenten wirken qualitativ hochwertig. Für die Potis braucht man Köpfe mit Madenschraube! Der Klang ist nicht so höhenlastig wie erwartet aber sehr klar und -wie soll ich sagen- ploppig d.h. etwas perkussiv, was mir sehr gefällt. Sehr zu emphehlen!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Rv
very bright; good definition; lesser growl
Rob van Dijk 22.01.2019
Have put them on a Yamaha BB415 (with P+J pickups). After some woodchopping I mounted them on 5cm and 15cm from the bridge. This 1:3 distance I've calculated to be the best to get all overtones in a nice balance. I play with fingers; jazz, funk/soul and some pop; some slapping. Neck sec sounds fat and bright; very usable. Bridge sec needs some equalizing in lows. However, Br + Nk and in particular Br + 50% Nk give a great balanced sound on all strings. Br + Nk with tone full open give a nice fat+snappy sound for slapping. Compared to the original pu's the sound is deeper and much brighter, but I miss some growl. With an equalizer on 250Hz (1 octave) it is OK. The brightness tends to be too much. My strings are more than half a year old and it still needs the tone control at half. I use a Hartke HD75 with a warm sound, which works fine with the J5's. But with a bright amp+speaker it might get too much.
Installation was pretty easy, however I am not very pleased with the configuration options. See the J5-instructions at the EMG-website. There are 4 setup-configurations: (1) Passive with 2x volume; (2) Active with a balance control (not supplied; $79?) with 1x volume; (3) Active with pu-switch (not supplied) and 1x volume; (4) Active with pu-switch (not supplied) and 2x volume. At all 4 there is also a tone-control. With the supplied components only '1' can be made. When having a switch '3' and '4' are possible. '2' (which I preferred) needs an additional control (for which I asked EMG, without answer upto now). For using a switch you need some soldering. The volume controls have the most effect in de last quarter of the turning range. Not optimal. The tone-control works fine, upto a dark reggae sound.
The end result is better than what I had, but all together not ultimately satisfied because of the controls and the lack of growl. Maybe the Yamaha (wood) itself gives already a bright sound and/or the original pu's were not so bad at all. And I still want to have a balance control.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube