DW 9500D Hi-Hat Ständer

Hi Hat Ständer

  • Titantrittplatte
  • drei drehbare Beine
  • umgelenkte Kettenführung über Zahnräder
  • zwei Hi-Hat Stangen im Lieferumfang enthalten
  • sehr leichtgängiges Hi Hat Modell
  • exzentrischer Doppelkettenblattzug
  • seitlich einstellbarer Beckenschrägsteller, Bodenplatte
  • doppelstrebig, einstellbare Federspannung

Weitere Infos

Mit Bodenplatte Ja
Einstellbare Federspannung Ja
HiHat Maschine 2-beinig Nein
Kabel-HiHat Nein

DW 9500D Hi-Hat Stand
DW 9500D Hi-Hat Stand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
409 €
DW 9500TB Hi-Hat Stand -2 Legs
DW 9500TB Hi-Hat Stand -2 Legs 389 €
DW 5500TD Hi-Hat Stand
DW 5500TD Hi-Hat Stand 282 €
DW 3500T Hi-Hat Stand
DW 3500T Hi-Hat Stand 165 €
DW 5500D Hi-Hat Stand
DW 5500D Hi-Hat Stand 313 €
27 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Handling
  • Stabilität
  • Verarbeitung
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Handling
Der Rolls Royce unter den Hihat-Maschinen
Christian R. 750, 03.01.2020
Die Hihat ist ultra-stabil und hält auch hartem Drumming problemlos stand. Die Einstellmöglichkeiten sind gut durchdacht und solide implementiert. Die Hihat-Becken wandern auf dem Teller nicht viel bis garnicht rum, bei manch anderen Maschinen war das leider nicht so! Großer Pluspunkt! Das Stativ hat eine stabile Bodenplatte die zusätzlichen Halt gibt. Die Feder läßt sich sehr variabel einstellen von lasch bis sehr hart, ich mag es lieber lasch, so dass ein auf dem Pedal abgestellter Fuß die Hihat bereits komplett schließt (Großer Pluspunkt Nummer 2!), das ist bei anderen Maschinen oft nicht möglich, da muss man dann schon drücken, super dass das hier geht!
Für mich ist es die beste Hihat-Maschine auf dem Markt, klar.. kein Schnäppchen, mir war sie es aber dennoch wert und ich bereue es kein bißchen. Weiter so DW!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Handling
dw hat seinen (gerechtfertigten) Preis
Wutbürger Stefan, 07.04.2014
Klar, in der heutigen "Alles-immer-billiger-Welt", in der das Geheule schon anfängt, wenn gute Gerätschaften mehr als 100 Euro kosten, erscheinen 329 Euro für eine HiHat-Maschine im ersten Moment fehl am Platze... aber...
Dieses Gerät hier ist mir dieses Geld auf jeden Fall wert!

Die Laufeigenschaften sind fantastisch, weil sie sehr leichtgängig ist. Außerdem reichen die Einstellungen der Federkraft wirklich von ganz leicht bis ziemlich heftig (was u.a. je nach Einstellung auch bedeutet, wenn man drauftritt, ist die HiHat auch zu, und nicht nur so 95%-ig zu und zischt noch ein bisschen, wie bei meiner vorherigen Maschine), und auch der Rest ist qualitativ hochwertig und sehr praktisch. Außerdem gibt es am ganzen Gerät nur an einer einzigen größeren Stelle ein Kunststoffteil, nämlich die eigentliche Beckenauflage für das HiHat-Bottom.

Absolut praktisch ist, dass man die komplette Bodenplatte mit Pedal zum Transport einklappen kann, ohne irgendwelche Drahtbügel o.ä. aushängen zu müssen etc.; die Beine lassen sich recht frei positionieren, und das ganze Gerät steht stabil und damit sicher. Die Bodenanker, die man aufgrund der Klettstreifen auf der Bodenplatte nicht zwingend braucht, sind nicht die typischen Schrauben, die von einer Feder in Position gehalten werden, sondern einfache angespitzte Stangen, die nach der Positionierung mit einer Schraube fixiert werden. Die typische dw-Memoryklammer sorgt für die immer gleiche Höhe der Becken. Ach ja, und sogar der mitgelieferte (einfache!!!) HiHat-Clutch hat eine zusätzliche Klemmschraube für die untere Haltemutter, damit diese sich nicht bei heftigem Spiel löst!
Okay, das ganze Teil ist sehr robust - sprich schwer - aber mit Blick auf die Features kann zumindest ich das durchaus verkraften.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Handling
Absolut stabil und super verarbeitet!
Jan W. 889, 09.05.2013
Wer auf Heavy Duty steht, ist mit diesem Hi-Hat Stand bestens beraten.

Die Füße sind als Ganzes zu verdrehen und können dann final mit einer Schraube fixiert werden. Diese Fixierung legt dabei auch die Breite der ausgefahrenen Beingestells fest.
So hat man beim Auseinanderklappen des Stands immer die gleiche Position.
Wer noch nicht genug Grip mit den Füßen hat, kann auch die Spikes ausfahren, die schon fast als "Bodenanker" zu bezeichnen sind. Fast Fingerdicke Edelstahl-Meißel können in den Boden geschlagen werden.
Wenn das Hi-Hat dann noch nicht fest steht, macht man selbst eindeutig etwas falsch.

Der Schrägsteller für das untere Hi-Hat Becken (Bottom), ist stufenlos einstellbar und sehr robust ausgeführt.

Auch der Clutch ist erstklassig verarbeitet und greift wunderbar.

Durch den Klapp-Mechanismus, ist die Maschine auch super zu transportieren und nimmt kaum Platz weg.
Das ist ein großer Pluspunkt, da ich mein komplettes Drumset in einem Kleinstwagen transportiere.

Ich habe die Maschine bestellt, da ich auch ein 9000er Bassdrum-Pedal besitze und von dem runden Lauf absolut begeistert bin.
Ich wurde nicht enttäuscht. Die Hi-Hat Maschine läuft auch absolut rund und butterweich.

Für die Zukunft kann ich mir wohl keine andere Maschine mehr vorstellen.
Bin rundum glücklich, auch wenn der Preis ziemlich happig ist.
Man kauft sich aber auch nicht jeden Tag eine Fußmaschine.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Handling
Standfest und leichtgängig
Pearl Jam, 11.05.2018
Sehr standfest und leichtgängig. Schwer und massiv. Ein Teil zum Vererben. Hochwertig verarbeitet. Toll sind die verschieden langen Stangen, an denen die Clutch befestigt ist. Kleiner Kritikpunkt sind die doch recht filigran ausfallenden Kettenzüge. Irgendwie passen diese nicht so recht zum sonstigen robusten Gesamteindruck. Bisher aber keine Probleme (knapp ein Jahr intensive Nutzung).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Drum Hardware
Drum Hardware
Alles, worauf der Drummer spielt, aber kein Ton von sich gibt, ist Drum Hardware.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 49 MK3

Novation Launchkey 49 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 49 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus Studio One 5 Pro UG 1-4 Pro

Presonus Studio One 5 Professional Upgrade 1-4 Professional / Producer (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); Upgrade von Studio One 1-4 Professional / Producer auf Studio One 5 Professional; konsequente Ein-Fenster-Philosophie; durchgängige Drag-and-Drop-Funktionalität; Projektseite ermöglicht integriertes Mastering mit DDP-Export, Redbook-CD-Erstellung und Onlineveröffentlichung; Show...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Midas Compressor Limiter 522 V2

Midas Compressor Limiter 522 V2; 500er Serie Compressor / Limiter Modul; Regler für Treshold, Ratio, Attack, Release, Gain sowie Dynamic Presence; Auto Funktion für Attack und Release; HP Sidechain Filter (200 Hz); LED Meter für Gain Reduction und Ausgangslautstärke; Designed...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer 112 Dual VCO

Behringer 112 Dual VCO; Eurorack Modul; beinhaltet zwei identische analoge VCOs; Wellenformen: Dreieck, Sägezahn und Rechteck/Pulse; einstellbarer Pulsweite und PWM CV-Eingang mit Abschwächer; Oktavwahlschalter und Fine-Tune Regler; Hard- und Soft-Sync; 3 Pitch-CV-Eingänge mit Abschwächern; Strombedarf: 130mA (+12V) / 70mA (-12V);...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Kürzlich besucht
Darkglass Element Cabsim/Headph. Amp

Darkglass Element Cabsim/Headphone Amp; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; praktisches Übungswerkzeug; intuitive Bedienung über drei voll griffige Schiebepotentiometer mit Positionierungs-LEDs; 5 Boxen-Simulationen; Aux In & Bluetooth zum Abhören von Tracks beim Spielen, Üben oder Studieren; zwei Kopfhörerausgänge für Spieler-Interaktion, XLR-Ausgang...

(1)
Kürzlich besucht
IK Multimedia AXE I/O Solo

IK Multimedia AXE I/O Solo; USB2.0-Audiointerface; speziell für Gitarristen konzipiertes Audiointerface; Hi-Z-Instrumenteneingang frontseitig mit Z-Tone (variabler Impedanz), JFET-Schaltung für subtile harmonische Ergänzungen und Active-Schaltung zum optimalen Betrieb mit aktiven Pickups; Eingang für Line- und Mikrofonsignale mit diskreten Class-A-Vorverstärker und schaltbarer...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.