Dtronics DT-800

Programmer

  • für Roland JX8, JX10 und MKS-70
  • sendet MIDI Exclusive-Befehle, die spezifische Befehle des JX8, JX10 und MKS-70 sind
  • JX Protokoll (6pol DIN)
  • robuste Verarbeitung und hochwertiger Fader
  • USB MIDI für einfache Firmwareupdates
  • Stromversorgung durch angeschlossenes Gerät
  • Abmessungen: 24 x 21 x 4,5 cm
  • Gewicht: 0,85 kg
  • inkl. USB- und 6 Pol DIN Kabel

Weitere Infos

Basspedal Nein
Blaswandler Nein
MIDI Controller Ja
Filter Nein
Effekte Nein
Sequenzer Nein
Produktspezifische Erweiterung Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Dtronics DT-800
33% kauften genau dieses Produkt
Dtronics DT-800
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
329 € In den Warenkorb
Dtronics DT-300 V2
22% kauften Dtronics DT-300 V2 291 €
SOMA Ether V2
12% kauften SOMA Ether V2 141 €
Korg SQ-1
11% kauften Korg SQ-1 95 €
SOMA The Pipe White
6% kauften SOMA The Pipe White 529 €
Unsere beliebtesten Synthesizer Peripherie
1 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Für Besitzer eines Roland JX8P ohne PG-800 Programmer ein Muss
Logan 5, 28.09.2020
Der Dtronics DT-800 Programmer ist eine günstige Alternative zum originalen Roland PG-800 Programmer für Besitzer eines
Roland JX8P, JX10 oder MKS70 Analogsynthesizers.

Eines vorab:

Meine Erfahrungen basieren auf dem Roland JX8P und dem Einsatz des hier beschriebenen Dtronics DT-800 Programmers. Da es sich beim JX10 und MKS70 um gedoppelte JX8P Synthesizer handelt,
sollte es mit beiden Modellen ebenso tadellos funktionieren,
zumal der Hersteller beide Modelle als kompatibel mit angibt.
Beide haben 2 x 6 Stimmen statt 1 x 6 Stimmen (JX8P).
Hier muss nur zuvor gewählt werden, ob Layer A oder B programmiert werden soll.

Warum ich den Erwerb des DT-800 für absolut nützlich erachte:

Da diese alten Synthesizer alle komplett über Auswahltasten bedient werden, ist zwar die Änderung der Parameter mit einem dedizierten Edit Schieberregler auch möglich, doch alles muss hier Schritt für Schritt abgearbeitet werden und das Ändern von z.B. Filter und Resonanz kann nicht gleichzeitig erfolgen, was m.M.n. viele Soundmöglichkeiten im Verborgenen bleiben lässt.
Da die alten Roland Programmer nur noch gebraucht zu bekommen sind, sich teils in fragwürdigem Zustand befinden und zudem die Gebrauchtmarktpreise der besagten Synthesizer übersteigen,
hat Dtronics hier eine eindeutige Marktlücke gefüllt.

Ich finde es klasse, dass Thomann das Produkt in sein Programm aufgenommen hat, was mir die Entscheidung leicht gemacht hat, den DT-800 zu bestellen. Es gibt ja auch noch andere Anbieter solcher Programmer, welche sich jedoch nicht am Original orientieren,
teils deutlich teurer sind, da diese aus dem Ausland bezogen werden müssen, was zusätzliche Kosten nach sich zieht.

So, nun komme ich aber zum eigentlichen Produkt.

Der DT-800 Programmer wurde gut verpackt geliefert.
Im Lieferumfang sind der Programmer, das wichtige 6-Pol Midi-Kabel und ein USB-Kabel enthalten.
Das USB-Kabel wird für spätere Firmwareupdates des DT-800 benötigt. Das 6-Pol Midi-Kabel wird zum Anschluss des Programmers an die extra 6-Pol Buchse des Synthesizers benötigt.
Hier hat man sich erfreulicherweise am Original orientiert und somit bleiben alle Midi-Ports am Synthesizer frei.
Man sollte die Geräte vor dem Einschalten verbunden haben.
Über den 6-Pol Anschluss werden die Werteänderungen an den Synthesizer übergeben sowie der Programmer mit Strom versorgt.
Ein extra Netzteil wird hier nicht benötigt (wie beim Original).
Alles funktionierte bei mir sofort auf Anhieb einwandfrei.
Die Fader und Regler des DT-800 wirken sich sofort auf die Parameter des Synthesizers aus, was man auf dem Display des Synthesizers direkt erkennen und am Sound hören kann.
So kann man wirklich direkt an einem neuen Sound arbeiten,
ohne sich durch eine Knopfdrück-Odysee durchhangeln zu müssen.
Allerdings sind die bekannten Steppings z.B. bei Filterfahrten, welche man vom PG-800 kennt, leider auch hier vorhanden, was man aber nur bemerkt, wenn mann die Fader für den VCF sehr schnell bewegt. Anscheinend ist die Übergabe der JX-Befehle über den dedizierten 6-Pol Port etwas träge.So muss man dann bei Aufnahmen den internen Edit Schieber des Synthesizer verwenden, da dieser seine Aufgabe supersmooth erledigt.

Die Verarbeitung ist recht solide.
Das Gehäuse ist aus Stahlblech und die Fader sind robust.
Einzig die Fadernasen sind etwas klein geraten
(Roland Boutique lässt grüßen) und wie die Drehknöpfe
für die Potis bestehen diese aus Kunststoff.
Der Bedienung schadet es aber keines Weges.
Die Abstände der Fader und Regler bietet ausreichend Platz
auch für größere Hände. Die originalen Schieber gefielen mir nur einfach besser, da sie tiefer lagen und so mehr geschützt waren.
Die Lackierung des DT-800 in schwarz mit roter Beschriftung
ist nicht ganz Roland "JX-like" und fällt auf dem Synthesizer platziert
etwas unpassend auf, aber das ist Gemeckere auf hohem Niveau.

Für einen Preis von 329,- Euro ist der Programmer am Markt in
dieser Form die günstigste Alternative, wenn man echte Haptik
vorzieht und nicht auf einem Tablet auf virtuellen Schiebern
herumschmieren möchte oder universelle Midi-Controller
tagelang programmieren möchte, bis vielleicht irgendwann
mal alles wie gewünscht läuft.

Für all diejenigen, welche einen Roland JX8P mit Kiwi-8P Upgrade
ihr Eigen nennen, kann ich freudig melden, dass der DT-800
auch hier seine Arbeit fehlerfrei verrichtet.
Ich habe die letzte Kiwi-8P Firmware vom August 2020 installiert.
Alle Regler des DT-800 wirken hier auch beim Kiwi-8P.
Die zusätzlichen beiden LFOs 2+3 sowie die Werte des
dritten Envelopes (ENV3) lassen sich nicht ansprechen,
da die entsprechenden Fader dafür natürlich fehlen,
da man sich am originalen Roland PG-800 Programmer orientiert hat.
Wer diese Werte auch direkt steuern möchte, muss sich den Hardware Patch Editor vom Hersteller aus Neuseeland bestellen.
Aber Achtung !!! Da der Kiwi Patch Editor für viele verschiedene
Synthesizer verschiedener Hersteller programmiert ist,
sind viele Knöpfe und Regler hier doppelt belegt.
Da kann man schon mal die Übersicht verlieren.
Zudem ist der Patch Editor deutlich größer als der DT-800
und lässt sich somit nicht so einfach auf dem Synthesizer platzieren.
Zudem kostet dieser incl. Versand und Import fast das Doppelte.
Die Kosten für das notwendige Netzteil muss man mit einrechnen.
Midi In und Out sind beim Kiwi Patch Editor zudem belegt.

Aber ich denke, ENV3 sowie LFO 2+3 lassen sich beim JX8P mit Kiwi-8P Upgrade auch mal direkt am Synth regeln, da man
da nicht so häufig dran muss.
So lassen sich auch hier die reinen JX8P Einstellungen direkt
mit dem DT-800 regeln und man kommt hier
auch soundtechnisch ganz schnell zum Ergebnis.

Pro:

+ alle Einstellungen der Soundparameter im direkten Zugriff
+ funktioniert "out of the box" (auch mit Kiwi-8P Upgrade)
+ robust gebaut
+ alle Kabel dabei
+ kein Netzteil erforderlich
+ handliche Abmaße erlauben die Platzierung auf dem Synthesizer

Contra:

- Fadernasen und Drehknöpfe könnten etwas größer sein
- Lackierung und Beschriftung nicht ganz "JX-like"
- etwas träge Übergabe über JX-Protokoll erzeugt Steppings bei Filterfahrten (fällt bei schnellen Faderbewegungen auf)


Von meiner Seite betrachtet ist das ein klasse Produkt,
was ich uneingeschränkt weiterempfehlen kann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Dtronics DT-800
(1)
Dtronics DT-800
Zum Produkt
329 €

Dtronics DT-800; Programmer für Roland JX8, JX10 und MKS-70; Sendet MIDI Exclusive-Befehle, die spezifische Befehle des JX8, 10 und MKS-70 sind; JX Protokoll (6pol DIN); robuste Verarbeitung, inkl....

  • Basspedal: Nein
  • Blaswandler: Nein
  • MIDI Controller: Ja
  • Filter: Nein
  • Effekte: Nein
  • Sequenzer: Nein
  • Produktspezifische Erweiterung: Ja
Expressive E Touché
(20)
Expressive E Touché
Zum Produkt
389 €

Expressive E Touché; Multidimensionaler MIDI Controller; Echtholz-Skin; 4 ultrasensible, unabhängige Parameter ("Shiftings"), davon drei gleichzeitig nutzbar; integriertes USB-class-compliant...

  • Basspedal: Nein
  • Blaswandler: Nein
  • MIDI Controller: Ja
  • Filter: Nein
  • Effekte: Nein
  • Sequenzer: Nein
  • Produktspezifische Erweiterung: Nein
Expressive E Touché SE
(26)
Expressive E Touché SE
Zum Produkt
225 €

Expressive E Touché SE; Multidimensionaler USB Controller; hochreaktive, schwarze Kunststoff-Oberfläche; 4 Bewegungsdimensionen; 4 ultrasensible, unabhängige Parameter ("Shiftings"); individuelle...

  • USB: Ja
  • Basspedal: Nein
  • Bluetooth: Nein
  • Blaswandler: Nein
  • 5-Pol DIN MIDI: Nein
  • 5-Pol DIN MIDI : Nein
  • MIDI Controller: Ja
  • Ethernet : Nein
  • Filter: Nein
  • Ethernet: Nein
  • Pads: 0
  • Effekte: Nein
  • Display: Nein
  • Fader: 0
  • Sequenzer: Nein
  • Drehregler: 1
  • Produktspezifische Erweiterung: Nein
  • Drehcontroller: 1
  • Audio I/O: Nein
  • Zugriegel: Nein
  • Transport-Funktion: Nein
  • Fußschalter Anschluss: Nein
  • Fußcontroller Anschluss: Nein
  • Erweiterung: Nein
  • Bus-Powered: Ja
  • Jog: Nein
  • Joystick: Nein
  • Weitere Features: 4 Bewegungsdimensionen
Dtronics DT-200 V3
(1)
Dtronics DT-200 V3
Zum Produkt
272 €

Dtronics DT-200 V3; Programmer für Roland MKS-30, JX-3P und GR-700; sendet MIDI Exclusive-Befehle, die spezifische Befehle der jeweiligen Geräte sind; stromversorgung durch angeschlossenes Gerät;...

  • Basspedal: Nein
  • Blaswandler: Nein
  • MIDI Controller: Ja
  • Filter: Nein
  • Effekte: Nein
  • Sequenzer: Nein
  • Produktspezifische Erweiterung: Ja
Dtronics DT-300 V2
Dtronics DT-300 V2
Zum Produkt
291 €

Dtronics DT-300; Programmer für Roland MKS-50, Alpha 1 & Alpha 2; volle Kontrolle über alle editierbaren Parameter; umschaltbar zwischen MIDI-Sysex und MIDI-CC (CC-Nummern können geändert werden);...

  • Basspedal: Nein
  • Blaswandler: Nein
  • MIDI Controller: Ja
  • Filter: Nein
  • Effekte: Nein
  • Sequenzer: Nein
  • Produktspezifische Erweiterung: Ja
Dtronics DT-RDX
(3)
Dtronics DT-RDX
Zum Produkt
291 €

Dtronics DT-RDX; Hardware-Controller für Yamaha Reface DX; alle Reface DX Parameter sind direkt über die Hardware zugänglich; robuste Verarbeitung und zuverlässiger Halt am Reface DX; 41 Knöpfe und...

  • Basspedal: Nein
  • Blaswandler: Nein
  • MIDI Controller: Ja
  • Filter: Nein
  • Effekte: Nein
  • Sequenzer: Nein
  • Produktspezifische Erweiterung: Ja
Dtronics DT-01
(2)
Dtronics DT-01
Zum Produkt
291 €

Dtronics DT-01; Hardware-Controller für Roland Boutique D-05 Linear Synthesizer; auch kompatibel zu Roland D-50 und D-550 Vintage Synthesizern; alle wichtigen Parameter des Roland Boutique D-05 im...

  • Basspedal: Nein
  • Blaswandler: Nein
  • MIDI Controller: Ja
  • Filter: Nein
  • Effekte: Nein
  • Sequenzer: Nein
  • Produktspezifische Erweiterung: Ja
329 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

(1)
Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

Kürzlich besucht
iZotope RX 8 Standard Crossgrade

iZotope RX 8 Standard Crossgrade (ESD); Audiorestaurations-Software; Crossgrade von jedem bezahlten iZotope- / Exponential Audio-Produkt auf RX 8 Standard; tief gehende Prozesskontrolle mit umfangreichen Eingriffsmöglichkeiten und wenig Artefakten; Guitar De-noise zum Entfernen bzw. Reduzieren von Verstärkergeräuschen und -interferenzen sowie Saiten-...

Kürzlich besucht
Marshall Electronics VS-PTC-200 PTZ

Marshall Electronics VS-PTC-200; PTZ-Kameracontroller; 4D-Joystick ermöglicht die gleichzeitige Steuerung von Schwenken, Neigen, Zoom und Fokus; 128 voreingestellte Positionen mit stufenlos einstellbaren Übergangsgeschwindigkeiten; Steuerung von Brightness, Back Light, Mirror/Flip, Freeze Capture mit einem Tastendruck; Vollduplex RS-232 & RS-422 Interface; unterstützt VISCA...

Kürzlich besucht
Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m

Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m; Mobiler Chromakey-Hintergrund; Einfacher Transport und sichere Lagerung dank Roll-Up System im stabilen Aluminium-Case; schneller Auf- und Abbau durch zwei hydraulische Stützen; Stabiles und langlebiges Scheren-System; zwei klappbare Füße für sicheren Stand; Keine Falten dank automatischer...

Kürzlich besucht
Presonus Revelator

Presonus Revelator; USB-C Mikrofon mit Effekten; bus-powered USB-C-kompatibles Mikrofon für Podcasts, Streaming, Homerecording usw.; Richtcharakteristik; Niere, Kugel und Acht; 2x Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregler und latenzfreiem Monitoring; 96 kHz / 24-Bit-Betrieb; 6-In/6-Out-Audio Interface; virtuelle 4-in/4-out-Streams für die Aufnahme und Wiedergabe von...

Kürzlich besucht
Behringer Modamp Module 1005

Behringer Modamp Module 1005; Eurorack Modul; Ringmodulator und VCA; 2 Signaleingänge mit Pegelregler; MOD- und UNMOD-Modus zur Verwendung als Ringmodulator oder VCA; 2 regelbare CV-Ausgänge zur Ansteuerung externer Oszillatoren; Gate-Eingänge zur Umschaltung der Modulationsmodi; integrierter VCA mit Gain-Regler und Umschalter...

Kürzlich besucht
Warwick Gnome

Warwick Gnome - Pocket Bass Amp Head, extrem kompaktes, leichtes Bass-Verstärker Topteil, Transistor-Schaltung, Class D Endstufe, 200 W an 4 Ohm / 130 W an 8 Ohm, 3-Band EQ mit +/- 15 dB Cut/Boost je Band, 6,35 mm Kopfhörer-Ausgang für...

(1)
Kürzlich besucht
Sadowsky Onboard Bass Preamp

Sadowsky Onboard Bass Preamp (4-Knob System), vorverdrahteter Onboard Bass Preamp für J-Style Bässe mit einer Control Plate aus Metall, aktiver Preamp für passive Tonabnehmer, 4-Knob Layout mit Regelmöglichkeiten für Master Volume / Balance / Vintage Tone Control (P/P) / Treble...

Kürzlich besucht
tc electronic DYN 3000-DT

tc electronic DYN 3000-DT; Dynamics-Plugin mit USB Hardware-Controller; vielseitiger Kompressor und Gate auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; natürlich klingende Präsenz-Anhebung frischt die Höhen subtil auf; einstellbare Sidechain-Filter; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf alle wichtigen Parameter über...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Artist 11 Upgrade AI

Steinberg Cubase Artist 11 Upgrade von Cubase AI (ab Version 6); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unbegrenzte Audio-, Instrumenten- und MIDI-Spuren; bis zu 32 physikalische Ein- und Ausgänge; über 70 Audio Effekt-PlugIns und MIDI-Effekte; virtuelle Instrumente wie HALion...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.