Antares Punch

2

Vocal-Maximizer-Plug-in (Download)

  • einfach zu bedienender Dynamik-Prozessor zur Pegeloptimierung speziell von Gesangsspuren
  • Kombination aus Pegelkorrektur, Kompressor, Limiter und Übersteuerungs-Schutz
  • Gain-, Impact- und Ceiling-Regler für schnelle Anpassungen
Systemvoraussetzungen
  • Lieferform: E-Mail
  • Lizenzgültigkeit: Unbegrenzt
  • Kopierschutz: Online-Aktivierung
  • gleichzeitige Freischaltungen: 2
  • Windows: ab 10 (64-Bit)
  • Mac OS (64 Bit): ab 10.14
  • zusätzl. Systemvoraussetzungen: WIBU CodeMeter Runtime
Unterstützte Formate
  • AAX native 64-Bit
  • AU 64-Bit
  • VST3 64-Bit
Erhältlich seit Oktober 2016
Artikelnummer 394836
Verkaufseinheit 1 Stück
Einzel-/Bundleprodukt Einzelprodukt
Delay Nein
Dynamics Ja
Effektfilter Nein
Encoder / Decoder Nein
Equalizer Nein
Gitarrenamps / -effekte Nein
Metering / Analyse / Korrektur Nein
Modulationseffekt Nein
Multieffekt / Plugin-Host Nein
Overdrive / Distortion Nein
Preamp / Saturation Nein
Psychoakustik / Enhancer / Exciter Nein
Restauration Nein
Reverb Nein
Special-FX Nein
Summierer / Konsolen Nein
Tape-Simulation Nein
Pitch Shifter / Harmonizer / Timestretching Nein
Transientenbearbeitung Nein
Vocoder / Stimmeffekt Nein
Masteringwerkzeug Nein
Hardwarecontroller Nein
Downloadversion 1
69 €
inkl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar

Für dieses Produkt können wir Ihnen sofort nach dem Kauf eine Download-Lizenz per E-Mail zusenden.

Informationen zum Versand

2 Kundenbewertungen

Bedienung

Features

Sound/Qualität

Rechner Auslastung

2 Rezensionen

o
mehr erwartet
osaft 02.04.2018
Ich habe etwas mehr erwartet, vielleicht bin ich aber auch zu ungeduldig, um mich mit der Bedienung stärker zu befassen. Für den Preis in Ordnung.
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Insgesamt enttäuschend....
TrackerChecker 30.06.2019
Da ich großer Fan von AutoTune Pro und der Harmony Engine bin, habe ich mir das günstige PunchEvo auf Basis des Produktvideos als „impulskauf“ geholt. Leider ein Fehler! Im Grunde handelt es sich um einen Kompressor mit AutoMakeup / gleichem Ausgangspegel unabhängig von der Kompression.... einem Comp, bei dem man allerdings weder Attack noch Release regeln kann.... und von der von Antares als „Magic“ bezeichneten Processing-Power höre ich nichts. Stattdessen knackst es bisweilen beim Gesangsbeginn und Atemgeräusche werden übertrieben angehoben. Kurzum: mit jedem DAW Standard-Comp zusammen mit einem EQ lassen sich deutlich bessere Ergebnisse (bei sehr viel präziseren Eingriffsmöglichkeiten) erzielen.
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden