Aerodrums Air Percussion Set

47

Virtuelles Drumset

  • über eine downloadbare Software und eine Kamera ist es möglich, in der Luft Schlagzeug zu spielen
  • die Kamera erfasst die Bewegungen und die Software stellt diese visuell dar und erzeugt den Sound
  • dynamisches Spielen und eigene Sound- und Aufbau-Konfigurationen sind möglich

Im Set enthalten:

  • Sticks mit Sensoren
  • Kamera
  • Brille
  • Fußreflektoren
  • Kameralinse mit Licht
  • Anleitung
Erhältlich seit Februar 2016
Artikelnummer 382279
Verkaufseinheit 1 Stück
Inkl. Rack Nein
Inkl. Hocker Nein
Inkl. Fußmaschine Nein
Inkl. Kopfhörer Nein
Mesh Head Pads Nein
Pads in Stereo Nein
Anzahl der Direct Outputs 0
179 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 23.08. und Mittwoch, 24.08.
1

47 Kundenbewertungen

33 Rezensionen

M
Naja...
Misophone 24.11.2020
Um zu Hause per Midi meine Drums in der DAW ansteuern zu können, wollte ich Aerodrums mal ausprobieren.
Zunächst stellte ich alles in Aerodrums ein, indem ich mich genau an die Anleitung gehalten habe. Das hat soweit auch funktioniert.
Leider hatte ich übelste Audio-Latenz im Programm selber.
Das Problem ließ sich auch nicht mit Recherchen beheben. Meine Drums in der DAW konnte ich damit aber ohne Latenz ansteuern, was mich erstmal wieder fröhlich gestimmt hat.

Dann bin ich an die Feinheiten der Einstellungen gegangen. Sprich: Toms..Becken..alles in richtiger Position bringen.
Sobald es aber wirklich ans zocken ging, war der Spass vorbei.
Ich habe schon ein kleineres Schlagzeug programmiert, als ich eigentlich wollte. Trotzdem ist die Genauigkeit einfach nur grottenschlecht. Das liegt ganz klar daran, dass die Kamera die Bewegungen in 2-D erfasst. Das wusste ich vorher, hatte jedoch gehofft, dass das kein Problem ist, wenn man die Toms gut und weit genug auseinander platziert.
Für Leute, die nur Bassdrum, Hihat, Snare und 1 Becken spielen wollen, reicht das ganze aus. Mehr ist aber einfach nicht wirklich möglich, wenn man sauber spielen will.
Auch die Qualität der Hardware ist eher minderwertig. Die Fussensoren z.B. sind billiger Schaumstoff, der 100%ig nach mehrmaligen Gebrauch den Geist aufgeben wird. Eine Sonnenbrille aus Pappe...naja.
Würde das Prinzip gut funktionieren, wäre der Preis aufgrund der Idee ja gerechtfertigt. Aber hier stimmt Preis/Leistung einfach überhaupt nicht, weshalb ich leider auch zum ersten mal die Money-Back Garantie von Thomann beanspruchen werde.
Fazit:
Für den Spass zwischendurch ganz witzig. Aber es ist ein ziemlich teurer Spass, für das was man bekommt.
Wer ernsthaft zu Hause ein bisschen Drums zocken möchte, sollte sich lieber 400-500- Euro mehr sparen und ein einigermaßen vernünftiges E-Drum holen. Dicke Kork- oder Gummiplatten drunter und der Nachbar wird trotzdem nicht gestört. Das ist besser als Aerodrums. Idee gut...Ausführung/Endprodukt mehr als schlecht.
Bespielbarkeit
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Nettes Spielzeug
Anonym 14.06.2016
Hi Leute!

Ich habe die Aerodrums jetzt 2-3 mal ausprobiert, und war in den ersten Sekunden begeistert, aber nach ein paar Minuten spielen wurde mit klar dass die Handhabung leider nur "so lala" und schwammig ist. Beim schnellen spielen reagiert gerne mal die eine oder andere Tom (wenn man z.B. von der Snare auf die Floor will), und obwohl ich mich komplett an die Anleitung gehalten habe (Lichtverhältnisse/aufbau Höhe und Abstand) regaiert der Anschlag nur bedingt gut. Es ist zwar ein nettes Spielzeug, und wer keine andere Möglichkeit hat soll es echt mal ausprobieren, drum will ich es eigentlich auch gar nicht schlecht schreiben, aber für mich war es nix. Wer nicht testet, der nicht gewinnt ;)
Bespielbarkeit
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Für Neulinge super
DavDav 09.05.2022
Kurz vorweg:
Ich bin absoluter Anfänger und habe noch nie auf einem echten Schlagzeug gespielt. Ich wollte es aber schon immer mal lernen und ausprobieren. Allerdings fehlt mir der Platz für ein komplettes Drumset. Außerdem weiß man ja auch als Anfänger nicht, ob es dauerhaft Spaß macht.

Aerodrums sind daher für mich perfekt. Sie sind leicht zu verstauen und bieten trotzdem ein nahezu vollwertiges Drumset für den Start. Der Klang ist super und absolut ausreichend für alles, was man zu Hause aufnehmen will. Ich spiele Gitarre mit einem Looper und dann direkt die Aerodrums dazu. Das funktioniert perfekt und klingt für meine Ansprüche absolut überzeugend.

Ich kann die negativen Bewertungen nicht bestätigen. Es benötigt etwas Eingewöhnungszeit, aber danach trifft man zu ca. 95% das, was man treffen will. Man muss sich halt mit den Einstellungen auseinandersetzen. 100% geht aber nur mit einem echten Drumset. Da die Drums bei mir aber eher für den Hintergrund-Beat wichtig sind, stört mich das nicht. Auch dreidimensionales Spielen ist möglich. Es macht einen Unterschied, ob man nah oder weit weg von sich schlägt. Ebenfalls beeindruckend ist die Dynamik. Es ist nahezu alles möglich von sehr leise bis sehr laut.

Bis auf den etwas hohen Preis habe ich kaum etwas zu meckern. Die Pedale am Fuß wirken etwas zu minderwertig, funktionieren aber einwandfrei. Für Profis ist es sicherlich eher ein "Spielzeug" aber für mich als Anfänger ist es eine tolle Möglichkeit, die Grundlagen zu erlernen und mein Rhythmusgefühl zu verbessern. Ich kann die Aerodrums nur weiterempfehlen.
Bespielbarkeit
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
FAST zurückgeschickt und dann gings doch :) <3
schoti91 12.07.2021
Auf meinem 16GB Laptop habe ich es nicht ohne Lack hinbekommen, dann verzweifelt die Retoure angemeldet und einfach nochmal auf einem anderen Laptop installiert und auf einmal gings.

Ich bin super glücklich darüber und es macht wahnsinnig viel Spaß!
Habe 8 Jahre getrommelt, dann für 5 Jahre aufgehört und jetzt kann ich endlich wieder anfangen in der heimischen Wohnung zu üben :)

Man muss sich definitiv daran gewöhnen, wo man hinschlagen muss und alles richtig einstellen (Entfernung zur Cam usw.) aber der Sound und die Sensitivität sind genial. Gestern ging dann zufällig ein Play Along an, was richtig Spaß gemacht hat.

Ich kann es nur jeder Person empfehlen, egal ob du zum ersten Mal spielst oder Profi bist ;)
Bespielbarkeit
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden