Yamaha YRS-31 Sopranblockflöte

48

Sopranblockflöte

Die YAMAHA Flöten der 30er-Serie sind für Anfänger entwickelt worden. Sie bieten einen idealen Luftwiderstand, um den Ton leichter kontrollieren zu können. Diese exakte Intonation findet man sonst nur bei teureren Instrumenten. Obwohl andere Plasik-Blockflöten ähnlich aussehen, können sie dennoch nicht mit den ABS-Kunststoff-Blockflöten von YAMAHA mithalten. Für die fortgeschrittenen Spieler ermöglicht die 30er-Serie durch ihren gewinkelten Windkanal eine verbesserte Atemkontrolle und einen klaren Ton.

  • deutsche Griffweise
  • Doppelloch
  • ABS-Kunststoff
  • Korpus: dunkelbraun mit weißen Ringen
  • inkl. Tasche, Fettdöschen und Wischerstab
Erhältlich seit September 2003
Artikelnummer 164769
Verkaufseinheit 1 Stück
Material Kunststoff
Doppellöcher Ja
15,30 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 27.05. und Samstag, 28.05.
1

48 Kundenbewertungen

20 Rezensionen

E
Blockflöte
E.F 01.04.2014
Eigentlich habe ich mir diese Blockflöte nur zum Spass gekauft. Ich wollte endlich ordentlich und flüssig Noten lesen lernen, und ein Instrument haben, mit dem ich auch mal nur so zum Spass notierte Lieder spielen kann, ohne sie mir durch heraushören zu erarbeiten (spiele mittelmässig Gitarre).

Was soll ich sagen: Experiment geglückt! Natürlich hilft es, wenn man ein kleines bißchen Erfahrung mit Blechblasinstrumenten hat (halbes Jahr). Grundlegende Dinge wie die Stütze, und Luftführung helfen auch bei der Blockflöte. Und dann heisst es halt üben.

Die Flöte selbst ist tadellos verarbeitet, und steht meiner Ansicht klanglich einer deutlich teureren, hochwertigen Einsteiger- Holzflöte kaum nach (vergleich Moeck 1260). Der Vorteil dieser Plastikflöte ist aber ganz klar ihre Robustheit und Unempfindlichkeit. Ideal als "immerdabei"- Instrument. Im Nachhinein würde ich allerdings die barocke Griffweise wählen. aber nachdem nur 4 Griffe umzulernen sind, denke ich, das wird auch in einem 2. Moment relativ unkompliziert möglich sein.

Was mir nicht so gefallen hat, ist das Zubehör, welches dabei ist. Nicht dass man um diesen Preis weiss Gott was erwartet- bestimmt nicht, aber die "Tasche" ist ein dünner gewebter Sack der das Instrument nur vor Staub schützt. hier hätte man das besser Als Stabuschutz- Sack oder so bezeichnet. Und der Wischerstab ist nur ein Stab ohne Wischer d.h. es ist kein Tuch dabei (mein Tipp Mikrofaser Brillenputztuch- gibs meistens für lau beim Optiker des Vertrauens).
Meiner Ansicht nach, auch angesichts des Preises, sind das keine wirklichen Kritikpunkte, aber wenn man es wüsste könnte man gleich z.B. eine robuste Tasche mitbestellen, so man das braucht (wenn z.B. Kinder das Instrument für den Unterricht mitnehmen und in der Schultasche zwischen Büchern usw. verstauen). Daher mein genereller Tipp an Thomann, vielleicht bei den Artikeln auch ein Produktbild mit dem gesamten Lieferumfang einzustellen.
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

V
Tolles Anfängerinstrument
VolkerW 12.11.2009
Diese Flöte hat mein Sohn zum Start des Flötenunterrichts bekommen. Sie ist extrem leicht zu spielen, das gilt für die Ansprache über den gesamten Tonbereich genauso wie für die Intonation. Dabei hat die YRS 31 einen ausgesprochen schönen Ton, mit dem sie das Können eines Hobbyspielers veredelt - fast wie eine gute hölzerne Konzertflöte.

Die Ausführung in Kunststoff sieht man der Flöte nicht an, dafür kann man die wesentliche einfachere Pflege genießen und hat auch ohne Einspielen einen schönen klaren Ton. Für Anfänger und Gelegenheitsspieler ist sie jeder Holzflöte überlegen.

Ich kann die Flöte nur weiterempfehlen, nicht nur für Schüler, sondern zum Beispiel auch für Eltern, die ihre früheren Fähigkeiten wieder aufwärmen wollen oder ab und zu mit ihren Kindern zu Hause musizieren.
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Super Preis-/Leistungsverhältnis
RainerG. 26.01.2015
Habe sie mir gekauft, weil ich meine alten Blöckflöten-Stücke aus Kinderjahren wieder mal spielen wollte.

Daher wollte ich auch nicht zu viel Geld ausgeben, aber trotzdem halbwegs was Gutes haben. Daher "Yamaha" !

Mittlerweile habe ich sie meiner Tochter für Ihren Unterricht geschenkt und sie kommt auch sehr gut klar damit
(hatten schon ein paar verschiedene Kinderflöten aus Holz und Kunststoff zu Hause - alle so um ca. 5 - 15 Euro), die Yamaha YRS-31 schlägt diese Modelle aber in allen Bereichen um Längen !

Die Yamaha stimmt sehr gut, ist sehr gut verarbeitet und die Ansprache ist top ! (speziell auch die tiefen Töne, die normalerweise sehr heikel sind)
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Die positiven Bewertungen nicht nachvollziehbar
Sretni 04.02.2022
Für gelegentliches flöten gerade noch akzeptabel, ließ mich von den überwiegend positiven Bewertungen blenden....
Würde sie nicht noch einmal kaufen, hatte es versäumt in den 30 Tagen zurück zu senden...
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden