Nuvo Soprano recorder+ wh-gr German

2

Sopranblockflöte

  • Stimmung: C
  • deutsche Griffweise
  • Silikonklappen mit Doppellochbohrung
  • Material Korpus: Leicht-Polymer
  • TÜV geprüfte Materalien
  • abnehmbare Farbringe
  • Farbe: Weiß-Grün
  • inkl. Hülle und Grifftabelle
Erhältlich seit Juli 2018
Artikelnummer 443763
Verkaufseinheit 1 Stück
Material Kunststoff
Doppellöcher Ja
14,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 11.08. und Freitag, 12.08.
1

2 Kundenbewertungen

2 Rezensionen

PS
Nuvo Recorder+ eine hervorragende Idee mit Stolpersteinen
Peter Scheibenreiter 05.03.2021
Meine "Erfahrungen" mit Recorder+:

1. Ich finde die Idee, eine Blockflöte mit solchen Klappen auszustatten, brilliant!

hiezu "meine" Anwendungen:
- mein Bruder hat nach Unfällen an beiden Mittelfingern erhebliche Bewegungseinschränkungen, da sollten die Klappen helfen;
- ich kenne einen Volksschüler (Blockflöten-Anfänger), der so zarte Finger hat, dass er es möglicherweise nicht gut schafft, die Löcher von Standard-Blockflöten zu verschließen (ich weiß aber noch nicht, was ihm leichter fällt, die Klappen richtig zu treffen oder die Löcher einer Standard-Blockflöte);
- wegen meiner neurologischen Probleme fällt mir das Verschließen der Grifflöcher sehr schwer (es kribbelt so stark, dass ich nicht spüre, ob ich die Finger genau auf die Löcher von Standard-Blockflöten (oder meinem Lieblingsinstrument Schwegelpfeife) verschließe oder nicht. Ich selbst empfinde die Anforderung an die Präzision des Treffens der Klappen als ziemlich gewöhnungsbedürftig (s. Punkt 2).

2. Da die Klappen nicht steif sondern weich-elastisch sind, muss man doch präziser greifen als ich erwartet habe. Eine starre Schicht in die Klappen einzubauen, wäre dafür sehr hilfreich. (Ist das mit vertretbarem Aufwand machbar???)

3. Von einem anderen Hersteller habe ich eine C-Sopran (deutsche Griffweise) und eine F-Alt-Blockflöte (barocke Griffweise) (beide auch aus Kunststoff). Bei diesen beiden klingen die Töne reiner zusammen als bei der Nuvo Recorder+. Vielleicht liegt das daran, dass ich nicht gut genug spielen kann. Andererseits denke ich, dass Recorder+ für Anfänger gedacht ist, von denen man nicht erwarten kann, dass sie "gut spielen". (Man beachte: Die Reinheit des Tons/der Töne hat einen sehr großen Einfluss auf die Freude beim Spielen - Erfolgserlebnis!)

4. Sowohl die beiden tiefsten Klappen (c-Klappe und d-Klappe) als auch die Klappe für das Daumenloch enthalten schwarze "Stoppel". Ich vermute, dass die beiden Stoppel in der c- und in der d-Klappe dazu gedacht sind, dass man sie herausnimmt, wenn man cis und dis spielen will. Ich vermute, dass das bei der Daumenloch-Klappe nicht zutrifft, weil deren Stoppel eine völlig andere Gestalt hat. Leider habe ich in der Anleitung keinen Hinweis dazu gefunden. (Habe ich so schlampig gelesen?)

5. Recorder+ verfügt über eine Daumenstütze, die verstellbar ist. Das ist gut so! Aber sie lässt sich so schwer verstellen, dass ich mir gedacht habe, dass sie unverstellbar ist. Erst bei jemandem anderen, der einfach kräftiger zupackt als ich, habe ich gesehen, dass sie sich doch verstellen lässt.

Fazit:
- Die Klappen sind eine hervorragende Idee, v.a. für Spieler (Schüler), die körperliche Einschränkungen haben!
- Weil die Klappen so weich sind, sind sie ziemlich gewöhnungsbedürfig.
- Die Daumenstütze ist schwer zu verstellen.
- Auf anderen Instrumenten fällt es mir leichter, rein zu spielen.
- Es wäre gut, die Anleitung um ein paar Hinweise zu erweitern (cis- und dis-Löcher, nötige Kraft für die Daumenstütze)

Schöne Grüße
Peter Scheibenreiter
Features
Sound
Verarbeitung
Ansprache
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden