Yamaha PSS-F30

58

Keyboard

  • 37 Mini-Tasten
  • 32 stimmige Polyphonie
  • 120 Voices (Instrumente)
  • 114 Styles und Smart-Chord-Funktion
  • 30 Songs
  • kostenloses digitales Songbook
  • Verschiedene Funktionen (Sustain, Metronom und mehr!)
  • Batterie- (4x AA, nicht im Lieferumfang) und USB-Bus-Stromversorgung (USB-Netzteil ist separat erhältlich)
  • 1,4 W Lautsprecher
  • Kopfhöreranschluss
  • Abmessungen: 506 x 54 x 201 mm
  • Gewicht: 1,2 kg
  • inkl. USB Kabel
Erhältlich seit Oktober 2019
Artikelnummer 472609
Verkaufseinheit 1 Stück
Tasten 37
Anschlagdynamik Nein
Batteriebetrieb möglich Ja
Lautsprecher 1x 1,4 W
Maße 506 x 54 x 201
Gewicht 1,2
63 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 23.05. und Freitag, 24.05.
1

Lernen macht Spaß

Die Begeisterung für Musik kann nicht früh genug gefördert werden. Das PSS-F30 richtet sich an junge Talente, die das Keyboard als "ihr" Instrument entdecken möchten. Eine schöne Auswahl an Klängen und eine leicht zu bedienende Begleitautomatik macht das Erlernen des Keyboardspiels abwechslungsreich. Die intern gespeicherten Songs enthalten bekannte Melodien, die den Start in die Musikkarriere erleichtern. Das Keyboard lädt das Kind dazu ein, mit den unterschiedlichen Styles und Klängen zu experimentieren und so neue Kombinationen zu entdecken, wodurch die Grundlagen der Musik spielerisch erlernt werden.

Yamaha PSS-F30

Einstiegskeyboard

Das handliche und leichtgewichtige Keyboard besitzt eine Mini-Tastatur mit 37 Tasten und einen eingebauten Lautsprecher. Alternativ lässt sich ein Kopfhörer anschließen. Die Tonerzeugung hält 120 Instrumente zur Auswahl bereit. Praktische Funktionen wie ein Metronom, eine Sustain-Taste, Transponierung und Chord Fingering unterstützen das Spielen. Zur Begleitung sind 114 Styles mit einer smarten Akkord-Funktion sowie 30 vorprogrammierte Lieder integriert. Außerdem gehört ein digitales Songbook zum Lieferumfang. Das Keyboard kann über Batterien oder USB, zum Beispiel mit einem separat erhältlichen USB-Netzteil oder einer Powerbank, betrieben werden.

Einstiegskeyoard

Mit bekannten Melodien lernen

Mit dem PSS-F30 können Kinder im Vorschul- und Grundschulalter erste Erfahrungen mit einem Keyboard machen oder frühere Erfahrungen mit anderen Instrumenten weiterführen. Die Tastatur hat für kleine Hände die passende Größe und die Bedienung kann schnell erlernt werden. Die internen Songs haben bekannte und leicht erlernbare Melodien, so dass sich Erfolgserlebnisse schnell einstellen können. Später steigen die Anforderungen und es geht über zu Akkorden und sogar beidhändigem Spiel mit Dual- und Split-Sounds. Die Erfolge und Fortschritte stellen eine große Motivation dar und halten die Begeisterung für eine weitere Beschäftigung mit dem Instrument aufrecht.

Yamaha Keyboard PSS-F30

Über Yamaha

Yamaha gehört seit vielen Jahrzehnten zu den bekanntesten Herstellern von Musikinstrumenten und Audiotechnik weltweit. Die lange Geschichte des japanischen Unternehmen begann Ende des 19. Jahrhunderts mit dem Harmonium. Das Portfolio wurde stetig erweitert, sodass Yamaha heute als einer von wenigen Herstellern beinahe die gesamte Palette von Musikinstrumenten anbietet: Von Klavieren und Flügeln über Gitarren, Blas- und Streichinstrumente, Schlagzeug und Percussion bis hin zu elektronischen Keyboards und Synthesizern. Auch in der Tontechnik ist Yamaha als Hersteller von Mischpulten, Verstärkern, PA-Systemen und mehr eine feste Größe. Als Leitmotiv gilt bei Yamaha die Verbindung von traditionellem Handwerk mit moderner Technik.

Die eigene kleine Band

Mit einer Auswahl von 120 Klängen kann ein Kind die Welt der Instrumente erkunden: es gibt Pianos, Blas-, Streich- und Saiteninstrumente sowie Drums. Die Begleitautomatik stellt fast ebenso viele Styles zur Verfügung und man kann ohne Berührungsängste ausprobieren, was zueinander passt. Ganz gleich ob es die naheliegend Kombinationen aus Ballade mit Klavier oder eine kreative Mischung von Dance mit einem Akkordeon wird. Solange etwas Spaß macht, ist es immer richtig. So wird neben der Musikalität auch die Kreativität gefördert. Dank Batteriebetrieb und anschließbarem Kopfhörer kann sich das Kind überall, und wenn gewollt auch ungestört, selbst mit dem Keyboard beschäftigen oder die Freude an den selbst gespielten Musikstücken mit Freunden teilen.

58 Kundenbewertungen

4.7 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Verarbeitung

39 Rezensionen

m
(Fast) perfektes portables Einsteigerkeyboard
mkie 03.01.2022
Eigentlich hatte ich das PSS F30 nur gekauft um mal zu kucken ob das schon was für meinen Enkel ist. Nach einigen Stunden fleissigen Rumspielens (das bereits grossen Spass gemacht hat!) ist mir allerdings klargeworden dass ich es selbst behalten werde. Es ist erstaunlich wieviel man hier für schmales Geld bekommt!

Die Tastatur lässt sich auch von einem Erwachsenen gut spielen. Die 120 Voices klingen überwiegend ok, manche sogar wirklich gut. Die 114 Styles sind im grossen und ganzen gut; manche habe mich sogar direkt zu Songs inspiriert. Jeder Style hat ein individuelles Tempo, das sich sowohl über +/- als auch per Tap ändern lässt. Die One Finger Begleitung gefällt mir sehr gut - je nach eingestellter Tonart des Songs (Anzahl Kreuze/Bs) wählt das Keyboard für jede Taste automatisch den "passenden" Akkord. Alternativ kann man auch Akkorde selbst greifen (verliert dann aber eine halbe Oktave für die rechte Hand). Das Keyboard kann wahlweise auch OTS (One Touch Settings) dh. zu jedem Style wird automatisch eine passende Voice gesetzt. Für die 30 Songs gibt es ein Song Book zum Download - man kann dann wahlweise die rechte oder linke Hand stumm schalten und selbst spielen. Der eingebaute Lautsprecher klingt passabel. Dank Batteriebetrieb (alternativ USB - Kabel ist dabei, allerdings kein Netzteil) lässt sich das Keyboard wirklich überall hin mitnehmen und spielen (auf dem Sofa, unterwegs, im Urlaub ...). Das Handbuch ist (Yamaha-typisch) eher knapp gehalten - es werden aber alle Funktionen zumindest kurz erklärt.

Leider gibt es auch ein paar negative Punkte bzw. es fehlen einige Funktionen, die man von grösseren Keyboards kennt:

- Das 3-stellige(!) LED-Display erschwert die Bedienung etwas.
- Es gibt (ausser einem Fill-In) keine Variationen für die Styles.
- Sustain lässt sich nur über eine zwei-Tastenkombination ein- oder ausschalten. Hier wäre eine Einknopfbedienung besser.
- Leider gibt es keine Midi-Schnittstelle (schade!) und nur einen Kopfhöreranschluss und kein Line Out.
- Beim Ausschalten vergisst das Keyboard die meisten Einstellungen.

Dennoch 5 Punkte von mir - denn zu diesem Preis ist das PSS F30 m.E. unschlagbar.
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Z
Minikeyboard für Recording cabinet
ZAREC 11.07.2020
Ich suchte ein kleines Keyboard, um Noten und Harmonien in einer Clearsonic Vocal Booth zu erarbeiten. Das F30 ist dafür gut geeignet. Es ist klein genug für die Kabine und mit 3 Oktaven deckt es einen guten Stimmumfang ab.
Unter den Sounds ist genügend Auswahl für meinen Zweck vorhanden. Der Monolautsprecher spart Platz und macht mehr Sinn als zwei kleine Mini Lautsprecher in Stereo.

Die Beschriftung ist auch bei ungünstigem Licht gut erkennbar. Das war ein Grund, nicht das A50 zu nehmen.
Eine normalgroße Tastatur wäre mir noch lieber gewesen, aber für meinen Einsatzzweck ist das F30 zu diesem Preis ganz in Ordnung.
7
1
Bewertung melden

Bewertung melden

DM
zum klimpern zwischendurch
Das M 15.07.2021
ich habe mir das keyboard gekauft, um zu testen, ob klavier spielen was für mich ist.

das teil ist sehr handlich und klingt passabel - ich nutze nur den reinen piano sound. mit batteriebetrieb oder per powerbank sehr portabel.
mit ein paar guten kopfhörern kann man den sound deutlich aufwerten. allerdings muss man mit einem leichten hintergrundrauschen leben.

die tasten sind sehr klein. da komme ich an meine grenzen.

es umfasst 3 oktaven. 1 für den bass und 2 für die melodie. mir fehlten oft ein halbe oktave nach oben und unten (blues, rocknroll).

gut überlegen, was man braucht - das gerät an sich ist gut gemacht.
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

ED
Dampfmacher
Ernst D. 24.02.2024
Bin bei meinen Gitarren Incl. diversen Effekten in meinem kleinen Studio zuhause.
Das F30 hat mich von den Styles & Voices sehr an mein DGX500 von vor 15 Jahren erinnert.

Natürlich fehlen zum DGX einige Specs beim F30, aber beim Preis-/Leistungs-Verhältnis müssen die Mehrkosten für eine umfangreichere Ausstattung auch gerechnet werden.

Für mich liegt das PSS F30 jedenfalls ganz weit vorne.

Meine Backing-Tracks erstelle ich mir nun ganz einfach und nach meinen Vorstellungen.

Den Kopfhörer/Line-Out des F30 splitte ich über Stereo-Miniklinke und verbinde einen Line zum Mixer und den anderen zum Looper und fertig.
Meine Abhöre ist ein Sennheiser-Headphone.

Die fast täglichen Übungs-(halbe)-Stunden klingen jetzt wesentlich lebendiger und flexibler.

Das In-Time-Üben ist so auch eine für mich bessere Lösung als das zu einem Metronom der Fall ist. Es fühlt und hört sich eben nach Mitspielen in einer 'kleinen' Band an.

Von mir gibt es 5 Sterne und eine klare Kaufempfehlung.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden