Yamaha DFP9C Double Foot Pedal

2

Doppelfußmaschine

  • Doppelkette
  • einstellbare Kettenabroller
  • kugelgelagerte Achse
  • kugelgelagerte Verbindung von Pedal zu Kette
  • voll kugelgelagerte Kardanwelle
  • seitliche, einfach zu erreichende Schraube zur Einstellung der Federspannung
  • Spikes
  • Filzbeater mit anklemmbaren Gewichten
  • inkl. Tasche
Erhältlich seit Mai 2019
Artikelnummer 457880
Verkaufseinheit 1 Stück
Mit Bodenplatte Ja
Mit Band Nein
Kette Ja
Kettenblatt Rund
Inkl. 2-4-fach Beater Nein
Inkl. Pedal Bag / Case Ja
629 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 24.05. und Mittwoch, 25.05.
1

2 Kundenbewertungen

1 Rezension

RF
Lässt keine Wünsche offen...
Raimund F 30.08.2020
Diese Fußmaschine läßt keine Wünsche offen! Sie spielt sich wie eine Direct Drive, ist aber keine. Sie besticht durch ihr einzigartiges verlängertes Footboard, das weder Short noch Longboard ist! Sie ist sehr leichtgängig und reagiert sehr schnell. Die Einstellmöglichkeiten überzeugen voll und ganz, was sie sehr anpassungsfähig macht! Die Cam lässt sich 3-fach verstellen. Pedal sowie Beaterwinkel lassen sich stufenlos unabhängig voneinander einstellen. Die Federspannung ist sehr Bedienerfreundlich angelegt, da man sie ohne großen Aufwand vom Hocker aus seitlich über eine Rastermutter, in Viertelumdrehungen einstellen kann. Die Filzbeater sind sehr leicht und werden vollflächig an der Beateraufnahme gespannt. Jeder Beater bietet die Möglichkeit über ein Federspannsystem an der Beaterkopfunterseite je ein Gewicht aufzunehmen! Es sind 2 Gewichte pro Beater in Alu sowie Messing im Lieferumfang enthalten. Zusätzlich zur Doppelkette sind 2 Riemen/Bänder beigelegt wodurch man sie sehr schnell darauf umbauen kann. Auffällig ist das der Beater des Main Pedals mittig der Bassdrum sitzt und der Beater des Slave Pedals links aus der Mitte sitzt! Jedoch ist mir kein großartiger tonaler sowie spielerischer Unterschied zwischen Linkem und rechtem Beater aufgefallen.

Fazit: Spielerisch sowie optisch macht dieses Pedal ordentlich was her und ist jeden Euro wert! Klare Kaufempfehlung!!!
Verarbeitung
Features
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden