Yamaha CS3 Crosstown Cymbal Stand

12

Beckenständer

  • Material: Aluminium
  • leicht und stabil
  • einstrebig
Erhältlich seit Dezember 2018
Artikelnummer 448999
Verkaufseinheit 1 Stück
Zweifach ausziehbar Ja
98 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 3-4 Wochen lieferbar
In 3-4 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

12 Kundenbewertungen

9 Rezensionen

D
Das Gewicht top, aber
Dragon_kilted-Backline 25.04.2019
Also ich spiele sonst die Gibraltar Flatbased Serie. Hab mit dem Yamaha Crosstown Stand folgendes probiert:
Verwendung mit China, Verwendung 14" HT mit 20" Crash on Top (mit Yam-Verteiler), nur 20" Crash.

Das es den Stand nicht als Boom gibt ist für mich nicht wichtig, denn ich spiele nur straights.
Die Verwendung mit China ist leider etwas schwierig, denn der Stand wandert weg. Stand hoppelt leicht.
Verwendung mit Hängetom und Crash geht auch nur das, dass ganze etwas wackelt, beim spielen. Alu ist halt nicht so starr wie Stahl. (federt etwas) Der Stand biegt sich leicht durchs Gewicht, ist aber stabil. Habe für den Aufbau aber auch die Beine möglichst weit auseinander schieben müssen.
Wenn man den Stand nur mit einem Becken belastet ist alles Top. Spiele ein 20" Thin Crash. Alles Top.

Fazit: Wenn man in kleinen Clubs spielt, Anlieferung über Treppen hat, ist diese Hardware Top wegen dem Gewicht. Wenn man ein hart hit'er ist kann man ja, da wo es nötig ist, schwere mitnehmen und sonst diese Stands. Spart auch Gewicht.

Das einzige was ich mir wünschen würde ist das der Tilter stufenlos sein könnte, nicht mit Verzahnung. Für den Preis.

Stay tuned
Stabilität
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Wenn man nicht viel schleppen will
HansGuckInDieLuft 21.12.2020
Ich habe schon verschiedene leichte Beckenständer auspropbiert (Pearl, DW ...).Meist kommen sie als Flatbase daher.
Für mich sind der Yamaha Crosstown der bisher beste Mix aus Gewicht und Stabilität. Ich spiele zwar kein Metal, aber von Jazz bis Rock alles.
Mit einem ordentlichen Schlagzeugteppich hatte ich bisher keine Probleme mit rumwandernden Ständern.
Stabilität
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Lightware - eine echte Inoovation
Mike669 02.09.2019
Keine Lust mehr zu schleppen? Endlich ist die Hardware-Tasche nicht mehr das Horrorteil beim Schleppen. Live beschwere ich die Stative mit wassergefüllten Schlauchgewichten..gibts für 5 Euro bei Amazon. Dann stehen sie auch bombenfest auf der Bühne. Lange drauf gewartet - ich hoffe, weitere Hardwareteile, bzw. Lightwareteile kommen dazu!! Top!
Stabilität
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Für das geringe Gewicht ein Hammer
Christian213 30.01.2019
Da ist Yamaha ein großer Wurf gelungen. Ich wechsle seit 10 Yahren je nach Gig zwischen der Yamaha 800/900-Serie und der Gibraltar Flatbase hin und her. Die Yamaha ist immer schon in Punkto Zuverlässigkeit und Standfestigkeit unschlagbar. Die Gibraltar Flatbase ist auch für das Gewicht ganz cool. Man merkt aber, das die Ständer "wandern" im Laufe des Abends. das nervte, so das ich sie mit Gaffa am Teppich befestigen musste.
Die neue Crosstown Hardware steht super und wandert nicht. ich würde zwar kein Tom daran aufhängen, Galgenausleger, kann man von den anderen Serien verwenden, das werde ich aber esrt mal noch ausprobieren. Aber vom Verhältnis Gewicht/Standfestigkeit gibt es derzeit wohl nichts besseres am Markt!
Stabilität
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden