Kundencenter – Anmeldung

Tube Amp Manufactur Organ Drive

Röhren Verzerrer Effektgerät

  • zur Verzerrung von Orgelsounds und Keyboards
  • 2-Kanäle für den schnellen Zugriff auf 2 unterschiedliche Sounds
  • 2 eingebaute ECC83 Röhren
  • spezielle Gain-Schaltung verarbeitet jeden erdenklichen Eingangspegel
  • Bypass mit Relais
  • Eingang und Ausgang: 6,3 mm Klinkenbuchse
  • kompaktes Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl
  • Abmaße (L x B x H): 217 x 175 x 52 mm
  • Gewicht: 1,7 kg (inkl. Netzteil)
  • inkl. externem Netzteil mit verschraubbaren Anschluss (230 V / 12 V 1 A)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues Guitar
  • Crunch Organ
  • E-Piano
  • Rock Guitar
  • Weniger anzeigen

Weitere Infos

Overdrive Ja
Distortion Ja
Fuzz Nein
Metal Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Tube Amp Manufactur Organ Drive
21% kauften genau dieses Produkt
Tube Amp Manufactur Organ Drive
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
429 € In den Warenkorb
T-Rex Diva Drive
7% kauften T-Rex Diva Drive 69 €
Behringer VT999
7% kauften Behringer VT999 69 €
Proco Rat 2 Distortion
7% kauften Proco Rat 2 Distortion 85 €
Fulltone Custom Shop OCD-GE Overdrive
5% kauften Fulltone Custom Shop OCD-GE Overdrive 242 €
Unsere beliebtesten Verzerrer
19 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Eine echte Soundbereicherung
Karlheinz W., 09.10.2013
Wie jeder Hammondologe, der auch live nicht auf seine analoge Tonewheelorgel verzichten möchte, bin ich ständig auf der Suche nach d e m Sound. Auf den Organ Drive bin ich nur zufällig gestoßen. Ich besitze Ihn jetzt seit ca. 2 Wochen und kann das Gerät uneingeschränkt empfehlen.
Bei mir arbeitet das Teil zwischen einem Hammond A100 Bertram-Chop und einem aktuellen Hammond Leslie 3300P. Ob das Gerät auch bei einer digitalen Orgel Sinn macht, muß jeder selbst entscheiden. Digitale Orgeln verfügen in der Regel über Verstärkersimulationen und Overdriveeffekte. Wer sich mit einer digitalen Orgel zufrieden gibt, dem dürfte dies auch genügen.
Eine echte Hammond bekommt man an einem Leslie 122 aber erst dann zum röhren, wenn die Leslieendstufe zerrt und dies gelingt zum Leidwesen der Nachbarn nur bei voller Lautstärke. Mit dem Organ Drive grüßt John Lord dagegen schon bei Zimmerlautstärke.
Das Gerät verfügt über einen echten Relais-Bypass ( ohne Klangverlust ) und 2 Kanäle, deren Volumen einzeln angepasst werden können. Wenn die Kanäle hinsichtlich der Verzerrung und der Lautstärke beim Soudcheck voreingestellt und lautstärkemäßig angepaßt werden, kann man auch live ohne zu fummeln durch Betätigung nur eines Schalters zwischen 3 Soundvarianten switchen: zB. Clean ( Bypass ) - leichte warme Zerrung ( Kanal 1 ) - Schweineorgel ( Kanal 2 ) und dies, ohne hierbei den FOH oder Mitmusiker zu schocken.
Im Gegensatz zu seinen Konkurrenzprodukten bietet der Organ Drive eine Fülle von Einstellmöglichkeiten. Aber aufgepaßt. Bereits relativ geringfügige Veränderugen der Einstellungen haben hörbare Auswirkungen auf den Sound und die Lautstärke. Feinarbeiten auf der Bühne sind daher wohl eher nicht angesagt.
Auch ich möchte den Organ Drive nicht mehr missen. Obwohl ich noch über eine schöne Hammond B3 an einem Leslie 122 verfüge, sitze ich eigentlich nur noch an meinem A100 Chop und hantiere an dem Organ Drive herum. Endlich gibt es so ein Spielzeug auch für Organisten!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Röhrenluxus für Hammondliebhaber
Oliver377, 29.03.2012
Ich bin seit ein paar Tagen in Besitz des Organ Drive und würde ihn nicht mehr hergeben. Er hängt bei mir zwischen der Numa Organ und dem Neo Ventilator. Ich muss zugeben, dass ich zuerst von den vielen Einstellungsmöglichkeiten zurückgeschreckt bin, aber nach ein paar Versuchen und einem Blick in die Anleitung hat sich die Sache relativ schnell geklärt.

Einmal richtig eingestellt, kann man zwischen einem relativ cleanen Röhrensound auf dem ersten Kanal und zwischen einem mehr oder weniger stark gezerrten zweiten Kanal umschalten. Der Overdriveeffekt übertrifft dabei locker alles was in der Numa oder selbst im Ventilator vorhanden ist. Holy Cow! "Perfect Strangers" ist da erst der Anfang. Besonders gut gefällt mir, dass der Effekt dynamisch ist und sich mit zunehmender Lautstärke verändert, großartig in Verbindung mit einem Expressionpedal.

Sehr gut gefällt mir auch die Verarbeitung und das rote Leuchten der Röhren ist wirklich ein Hingucker. Ob ich das Teil mit auf die Bühne nehmen würde, weiss ich nicht. Aber daheim oder im Studio tut der Organ Drive genau das, warum ich ihn gekauft habe: einen wirklich guten Grundsound aufwerten. Jetzt habe ich endlich den Sound, nachdem ich ewig gesucht habe. Röcheln, schmatzen, röhren und alles immer schön röhrenwarm.

Absolute Kaufempfehlung für Hammond Aficionados.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Tube Amp Manufactur Organ Drive
poccino500, 16.06.2013
Tja, den Frankfurter oder den Berliner, das ist hier die Frage

Um meineh Clavia C2 ein bisschen dreckiger zu bekommen, hab ich mich letztendlich dann aus rein praktischen Gründen für den Berliner entschieden. Der Organdrive ist rein mechanisch durch Laser geschnittene gebürstete Edelstahlbleche gut verarbeitet.

Die Unterlegscheiben bei den beiden Kippschaltern sind nur so mittel. Es fehlt der Netzschalter und ein Anschluss für einen Fußschalter, um zwischen den beiden Modi und dem Bypass umschalten zu können. Entscheidend war dann aber die Option, das Gerät bei Nichtgefallen zurück geben zu können.

Zum Sound vom Organdrive kann ich sagen, dass er mir mit den von Herstellern ausgerüsteten Röhren zu dumpf Klang. Habe jetzt Röhren von Sovtek eingesetzt und bin mit dem Sound zufrieden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Erwartungen nicht erfüllt
Brausebär, 27.07.2020
Ich hatte mir dieses Gerät auf Grund von Internet Videos bestellt. Das Gerät ist sehr ordentlich verarbeitet. Man kann auch eine Unmenge Veränderungen vornehmen. Mir fiel es aber enorm schwer, schnell einen Wunschsound abzurufen. Hinzu kam, dass ich bei kleinen Veränderungen an der Registrierung der Orgel (ich habe mit HX3, B-3X, VB3 und B5 getestet) sofort am Organ Drive korrigieren musste.

Mag sein, dass es daran liegt, dass ich keine Original B3 zur Verfügung habe oder ich einfach zu blöd oder ungeduldig bin: für mich jedenfalls leider nicht das richtige Gerät!

Danke an Thomann für die problemlose Rückgabemöglichkeit und das nette Gespräch mit dem Kollegen aus der Service Abteilung - wie immer Top Service.👍

P.S.: der halb so teure Organ Grinder war dann ein Volltreffer😁
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Tube Amp Manufactur Organ Drive
(19)
Tube Amp Manufactur Organ Drive
Zum Produkt
429 €

Tube Amp Manufactur Organ Drive, Röhren Verzerrer Effektgerät zur Verzerrung von Orgelsounds und Keyboards, 2-Kanäle für den schnellen Zugriff auf 2 unterschiedliche Sounds, 2 eingebaute ECC83...

Lounsberry Pedals Tall, Fat & Wide
(3)
Lounsberry Pedals Tall, Fat & Wide
Zum Produkt
339 €

Lounsberry Pedals Tall, Fat & Wide; Stereo Preamp/Overdrive Pedal; speziell für digitale Orgeln, Keyboards, Synthesizer und Sampler; Multi Stage analoger FET Overdrive mit Germanium Dioden; Gain und...

429 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Dienstag, 28.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Der Klang einer E-Gitarre wird in erster Linie mit einem verzerrten Sound in Verbindung gebracht. Titel wie Smoke On The Water, Smells Like Teen Spirit oder Enter Sandman, die beispielhaft den Klang einer elektrischen Gitarre reprä­sen­tieren.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
Tube Amp Manufactur Organ Drive
6:31
Thomann TV
Tube Amp Manu­factur Organ Drive
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.