the t.bone SC 400
49 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 2.02. und Freitag, 3.02.
1
r
Brot & Butter Mikrofon mit verstecktem Feature!
reprivat93 06.11.2020
Das SC 400 war mein erstes XLR Mikrofon, welches ich mir für den Start in die Youtube und Twitch Welt zugelegt hatte. Es wird/wurde oft in Foren als brauchbares Budget Mikrofon empfohlen, für Private Aufnahmen, Streaming, Hobby Musik.

Das Mikrofon ist für den Preis solide verarbeitet und liegt gut in der Hand, fühlt sich auch deutlich teurer an als man bei dem Preis vermutet. Praktisch ist, es ist direkt eine Spinne enthalten, mit der das Mikrofon quasi direkt aufgebaut werden kann, einen Arm oder Ständer vorausgesetzt.

Der Klang des Mikrofons ist gefällig und leicht Bass betont, mit leichter Tendenz zu überbetonten Grundton, bzw. einer leichten Badewanne mit angehobenen höhen. Jetzt nicht übermäßig detailliert, aber auch kein dumpf tschisselndes China Mikrofon. Ich denke, mit ein wenig EQ kann man für viele Einsatzgebiete ordentlich was rausholen.

Wegen eines Brummens, welches sich später als verursacht durch ein kaputtes XLR Kabel entpuppte, hatte ich das Mikrofon mal aufgeschraubt um die Lötstellen zu überprüfen, um dann verblüfft einen Low Cut Schalter im Inneren des Mikrofons vorzufinden! auf der Platine mit "Low Cut" beschriftet, als klickbaren Mini Schalter. Und er funktioniert! Also Schalter betätigt und der Grundton ist gleich viel sauberer und nicht mehr so dröhnig aufgedickt.

Im Großen und Ganzen ein gutes Budget Mikrofon welches sich sehr einfach antreiben lässt, gute Aufnahmen erstellt und inklusive Spinne zu einem guten Preis daherkommt.
Features
Sound
Verarbeitung
12
1
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Gutes muss nicht teuer sein...
Frontmann 11.12.2022
...besonders wenn es Mikrofone aus den Hause Thomann sind ;)

Einsatz: Unterwegs auf Dienstreisen oder im Urlaub
Zweck: Test-Vocals und Moderation bei Remote-Konferenzen, Raum-Aufnahmen eines Cajon

Ich hab das Teil nun schon eine ganze Zeit lang und möchte es mittlerweile nicht mehr missen. Egal ob im Hotel oder in der Ferienwohnung - das SC-400 kommt mit den Umgebungen zurecht und liefert saubere Aufnahmen. Da es sich bei den Aufnahmen um Shouts und Sprache handelt, gibt es natürlich Unterschiede bei dem Ergebnis.

Sprache: hier wird alles klar, deutlich und ohne Störgeräusche übermittelt und die Zuhörer bei den Konferenzen wissen die gute Qualität zu schätzen.

Shouts/Vocals: hier wird auch ein gutes Ergebnis geliefert, wenn gleich ich hier und da mal was Nacharbeiten muss bzw. mit einem Gate arbeite und somit vorab schon einmal größere Korrekturen im Nachgang vermeide.

Natürlich kommt der Sound des Mikros nicht an die obere Preisklasse heran - dafür hapert es dann doch zu sehr an der fehlenden Dynamik und den eher gering ausfallenden Tiefen.
Aber das kann man ja auch nicht bei diesem Preis verlangen.

Fazit:
Für Projekt-Vocals, Streaming/Sprachaufnahmen und evtl. Recording von Akustik-Instrumenten (hab bisher nur ein Cajon aufgenommen) ist es jedoch bestens geeignet und meine Empfehlung.
Der Preis ist, neben der ordentlichen Qualität, einfach ein zu starkes Argument, um dem Mikro nicht die Chance zu geben sich zu bewähren ;)
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Taugt!
MasterMotion 12.01.2022
Wirklich solide in diesem Preissegment! Nur zu empfehlen, als Allrounder ein Highlight!
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

V
Das Großmembran von T.Bone
Vinylbroker 19.03.2018
Preis / Leistung sehr gut. Auch nach jahrelanger benutzung immernoch top :) Schön in allen Bereichen Höhen Mitten Tiefen. Klar gibt es bestimmt bessere (zb Neumann) Aber für den Preis optimal für Einsteiger und Fortgeschrittene :-D
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ov
Preis-Leistung Top
Olli vom Grond 07.01.2023
Ich habe damit einige Aufnahmen über Mixer auf Computer gemacht.
Astreine Qualität, keine Nebengeräusche. Super Kauf für das Geld.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Micro für Studioaufnahmen
Anonym 13.12.2016
Ich habe mir das Mikro für Musikaufnahmen gekauft. Ich bin mit den damit erzielten Ergebnissen für meine Zwecke sehr zufrieden. Mehr muss es im Spaßbereich wirklich nicht sein. Daher Alles in Allem ****
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Nacharbeit nötig
Enchanted066 18.08.2019
Vorweg - das Preis-Leistungsverhältnis geht in Ordnung. Man kauft hier ein ordendliches Mikro. Ich benutzte es bisher für Gesangsaufnahmen, und da tat es einen guten Job. Probleme gab es anfangs mit Brummen. Nach etwas Nachforschung ergab sich das die Hülse nicht geerdet war. Das ließ sich mit etwas Schleifpapier beseitigen (Brummen weg) aber so etwas ist unnötig. Das konnte mein 20Euro China BM800 besser. Unglücklich finde ich auch, das man das Mikro zerlegen muss um an den Low-Cut Schalter zu kommen. Fazit: Klang OK aber Schwächen im Handling.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Für Anfänger geeignet!
RadioJan 27.01.2012
Ich arbeite als Radiomoderator und muss manchmal zu Hause Beiträge einsprechen. Nun war es an der Zeit, dass ich mir endlich ein Kondensatormikrofon besorge. Bei diesem Preis und im Bundle mit Spinne und Popkiller dachte ich mir, viel falsch kann ich ja nicht machen.

Features:
Für diesen Preis erwarte ich keine umschaltbare Richtcharakteristik. Die Niere ist vollkommen ausreichend. Allerdings gibt es nur 4 Sterne, weil sich der Schalter für Trittschallfilter direkt auf der Platine im inneren befindet. Also muss man das Mikrofon (unter großen Knarzen) aufschrauben und den Schalter betätigen. Und eine Bezeichnung ob der Schalter nun ein- oder ausgeschaltet ist, fehlt auch. Aber nun gut. Es ist verschmerzbar.

Sound:
Ich habe auch schon mit Beyerdynamic und Neumännern gearbeitet. Klar, das ist eine völlig andere Liga. Aber trotzdem ist das THE T.BONE SC400 für Sprache nicht schlecht. Mit kleinen EQ Eingriffen lässt sich das ausgleichen. Aber wie sagt man nun mal: Die letzten 10% Qualität sind mit Abstand die Teuersten.

Verarbeitung:
Bis auf das knarzende Gewinde super verarbeitet und auch die mitgelieferte Spinne hält bei mir bisher ohne Probleme. Keine rausrutschenden Gummis oder zu schwache Feststellschrauben. Top!

Gesamt:
Für Anfänger und Einsteiger in Sachen Kondensatormikrofon kann man hier nichts falsch machen. Und im Bundle lohnt es sich erst recht! Also zugreifen!
Features
Sound
Verarbeitung
8
1
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Naja...
Hihi2234 14.12.2020
Ich habe mir dieses Produkt bestellt, da ich einen Ersatz brauchte während mein LCT 441 FLEX repariert wird. Deswegen habe ich mich entschieden mir das T.Bone SC400 zu bestellen, da ich nur gutes davon hörte und es auch nur 50€ kostet während im vergleich bessere Mikrofone die ich mir kaufen würde so ungefähr das 10 fache kosten. Nun bekam ich das Mikrofon und ich war von der rohen Audioqualität des Mikrofons enttäuscht. Dieses Mikrofon klingt grässlich ohne nachbearbeitung, es hat einfach zu viel bass und irgendwie kriegt das Mikrofon es hin, dass ich so leer klinge im Vergleich zu meinem LCT 441. Nun, da ich aber immerhin ein Mischpult mit 10 band EQ (das Alto Live 802) und einen Kompressor (das DBX 286 S) besitze kann ich immerhin meine Live-Audio retten, was aber etwas lächerlich ist, dass ich ca. 400€ Equipment brauche um ein 50€ Mikrofon zu retten. Ich würde den Kauf dieses Mikrofons nur empfehlen, wenn Sie planen es auch nach Aufnahmen nachzubearbeiten oder als Mikrofon für jegliche Programme wie Discord, TS3 oder Skype.
Features
Sound
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

DG
Für Podcast und Sprache okay
Der Gute 28.10.2021
Für Podcast und Sprache okay.
Für Gesang klingt es etwas stumpf.
Für den Preis ist es auf jedenfall kein Fehlkauf.
Aber eigentlich habe ich gar keine Ahnung von der Materie.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

the t.bone SC400 Studio Grossmembran-Mikrofon