the t.bone SC 400
49 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 1.12. und Freitag, 2.12.
1
N
Tolles sehr preisgünstiges Mikrofon
Netranger 11.08.2020
Ich habe ein Set für meine Tochter, die Hobby mäßig Internet-Radio macht, hier zusammengestellt und dann bestellt. Es sollte nicht zu teuer werden, aber dennoch gut funktionieren und vernünftig klingen.

Da ich selbst Musik produziere und ständig mit Neumann U87 , andere Studio Mikrofone und reichlich teuren Equipment arbeite, kenne ich natürlich alle "Eigenarten" solcher Großmembran Mikrofone.

Das t.bone SC 400 klingt für diesen sehr günstigen Preis sehr viel besser und teurer, als die meisten glauben können. Auch das Rauschen hält sich sehr in Grenzen, wenn man weiß, wie ein Mikrofon, besonders im Pre-Amp, Eingangs Gain einzustellen ist. Weil genau da machen die meisten einen riesen Fehler und meinen dann, das Mikrofon ist nicht gut und rauscht.

Für meine Tochter habe ich als günstiges Audio-Interface das Behringer umc22 dazu bestellt, weil das alles ja an ihren "normalen" Standard PC angeschlossen werden sollte. Dann noch ein gutes symmetrisches XLR Kabel von Neutrik und die tollen Kopfhörer von Beyer Dynamics DT 770. Popschutz Filter und Stativ hatte ich noch.

Nun kommt das total Erstaunliche. Nach einigen Probeaufnahmen mit ihren Broadcaster Programm, wo ich einige meiner guten VST Studio Plugins eingeschliffen habe und mit guten EQ, Kompressor, De-esser, Limiter, Expander-Gate Einstellungen haben wir nun einen Sound hinbekommen, der genauso klingt, wie wir es alle von den öffentlich rechtlichen Profi Radio Studios kennen.

Klar ist der Raum nicht akustisch bearbeitet und vergleichbar mit einen Radio Studio, aber es geht ja hier auch nur um ein Hobby. Dennoch ist der gesamte Grundsound, diese "Wärme" , das Volumen in der Stimme, genauso und total der Radio Sound.

Den unbearbeiteten Raum kann man damit soweit gut minimieren, in dem man sehr dicht an den Popfilter des Mikrofons geht.
Dann klingt die Stimme auch sehr "Nahe" und direkt.

Deshalb war ich sehr überrascht, dass das t.bone SC 400 in der Lage ist, diesen tollen warmen Sound zu übertragen. Ich kann dieses Mikrofon wirklich nur empfehlen. Auch die Verarbeitung ist sehr gut und hochwertig. Da ist nichts billig, nichts klappert, sogar die Spinne ist schwer und aus Metall.

Von mir ganz klar 5 Sterne und klare Empfehlung. Das gilt natürlich gleichermaßen auch an Thomann. Denn die Lieferung war sehr schnell, zuverlässig, super verpackt und alles genau so wie gewünscht. Ich habe sogar immer eine Email Benachrichtigung bekommen, wie der Stand der Bestellung und Lieferung ist. Besser geht es nicht.
Features
Sound
Verarbeitung
19
1
Bewertung melden

Bewertung melden

r
Brot & Butter Mikrofon mit verstecktem Feature!
reprivat93 06.11.2020
Das SC 400 war mein erstes XLR Mikrofon, welches ich mir für den Start in die Youtube und Twitch Welt zugelegt hatte. Es wird/wurde oft in Foren als brauchbares Budget Mikrofon empfohlen, für Private Aufnahmen, Streaming, Hobby Musik.

Das Mikrofon ist für den Preis solide verarbeitet und liegt gut in der Hand, fühlt sich auch deutlich teurer an als man bei dem Preis vermutet. Praktisch ist, es ist direkt eine Spinne enthalten, mit der das Mikrofon quasi direkt aufgebaut werden kann, einen Arm oder Ständer vorausgesetzt.

Der Klang des Mikrofons ist gefällig und leicht Bass betont, mit leichter Tendenz zu überbetonten Grundton, bzw. einer leichten Badewanne mit angehobenen höhen. Jetzt nicht übermäßig detailliert, aber auch kein dumpf tschisselndes China Mikrofon. Ich denke, mit ein wenig EQ kann man für viele Einsatzgebiete ordentlich was rausholen.

Wegen eines Brummens, welches sich später als verursacht durch ein kaputtes XLR Kabel entpuppte, hatte ich das Mikrofon mal aufgeschraubt um die Lötstellen zu überprüfen, um dann verblüfft einen Low Cut Schalter im Inneren des Mikrofons vorzufinden! auf der Platine mit "Low Cut" beschriftet, als klickbaren Mini Schalter. Und er funktioniert! Also Schalter betätigt und der Grundton ist gleich viel sauberer und nicht mehr so dröhnig aufgedickt.

Im Großen und Ganzen ein gutes Budget Mikrofon welches sich sehr einfach antreiben lässt, gute Aufnahmen erstellt und inklusive Spinne zu einem guten Preis daherkommt.
Features
Sound
Verarbeitung
10
1
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Super Microfon
Chufu 01.11.2021
Ich hab einfach ein güstiges Microfon gesucht um Aufnahmen über Vocoder und mit sonstigen Effekten zu machen.
Also sollte die Qualität besser als ein Electred Kondensator Microfon sein und besser als mein billigst Dynamik Microfon. Andererseits sollte es auch nicht die Welt kosten.
Da bin ich über das t.bone SC400 bundel gestossen. Nun ja, meine Erwartungen an ein Microfon für 49€ mit Spinne und Popschutz waren da also schon sehr am unteren Limit. Um so überraschter war ich über das was ich zu hören bekam als ich das Mic an mein Soundinterface angeschlossen habe. Mein Interface ist immerhin ein Native Instruments Audio6 und das ist schon mal nicht übel. Muss ich sagen.
Das Microfon hat allerdings all meine Erwartungen weit übertroffen. Das Microfon ist hoch empfindlich und man tut gut daran es Pfleglich zu behandeln. Für Liveauftritte im Heavy Mettal bereich ist es wohl etwas zu emfindlich aber fürs Studio oder Homestudio ist es super zu gebrauchen. Rauschen tut es, wenn überhaupt nur extrem gering. Hörbar ist das zumindest nicht. Da machen manche Unsymetrische Kabel erheblich mehr Radau. Vieleicht ist da Messtechnisch etwas festzustellen aber für mich ist das nicht relevat. Liegt warscheinlich auch mit daran das mein Verbindungskabel an das Interface zwar auch nicht so teuer war aber dafür ist es sehr Nebengeräusch arm. Alles zusammen ergibt am Ende ein wirklich Studiofähiges Microfonsignal. Auch der eingebaute Vorverstärker tut sein Teil dazu. Der kommt sogar ganz ohne IC aus. Eine kleine Platiene mit 3 Transistoren und diverse diskrete Bauteile und ein Schalter zum absenken des Ausgangssignals. Das ist alles. Das Gehäuser ist Massiv und schwer. Fühlt sich sehr robust an aber ich würde es trotzdem nicht unbedingt fallen lassen. Ich weis nicht ob das die dünne Membran im oberen Teil des Microfons verzeihen würde. Das ist aber bei solchen Microfonen normal. Deshalb wird auch emfohlen das Microfon nach gebrauch wieder sicher zu verstauen.

Fazit:
Für den Preis bekommt man ein wirklich hochwertiges Microfon mit einer ganzen Menge wertiges Zubehör welches bei Teurem Equipment auch nicht viel anders daher kommt. Deshalb sage ich die knapp 50€ für das Bundel sind bestens investiert! Ein Priema Arbeitstier für alle Vocalisten und Instrumentalisten. Nur fürs Schlagzeug sollte man zu anderen Microfonen greifen. Das gebietet einfach schon der Frequenzgang dieses Microfons. Also ...
-> Kaufen! Braucht man immer! <-
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

sg
Sahnestückchen
secret garden 12.12.2021
Ich komme vom Hörfunk und habe viel in Audio Technica, Shure und Neumänner gesprochen, aufgebrezelt vom legendären Optimod und bin auf diesen oldfashioned, sonoren und präsenten Sound geprägt.
Tatsächlich kann man mit diesem 40 Euro Knochen unter gnadenloser Ausnützung des Nahbesprechungseffekts einen ganz ähnlichen Sound erzeugen. Dazu spreche ich in dieses Mikro auf Lippenkontakt, wie in das Ohr meiner Geliebten, was einen ungemein warmen, seriösen und intimen Sound erzeugt. Allerdings verlangt das eine gewisse Disziplin zur Vermeidung von Explosiv- und Zischlauten.
Das Schaumgummiverhüterli auch als P(l)oppschutz bekannt, nimmt dem Mikro jedoch merkbar an Luftigkeit und Raum. Man will ja nicht aufdringlich sein, weswegen ich ersatzweise einen Nylonstrumpf straff darüber gezogen und mit einem Kabelbinder befestigt habe und somit ein ungemein erotisches Audiowerkzeug für fast geschenkt bekommen habe. Danke Thomann.
Um die individuelle Färbung zu erhalten, verzichte ich auf jede Nachbearbeitung und schalte nur einen soft eingestellten Limiter/Kompressor davor.
Und weil Weihnachten ist hab ich mir auch noch die Retro-Tube II bestellt ; -)
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Unschlagbar
Tobias590 29.06.2022
Hatte schon wesentlich teurere Mikros, und war daher umso erstaunter das der Unterschied zu Großen Namen doch soooo marginal ist. Ich behaupte das in dieser Zeit wo jeder für wenig Geld Musik machen kann niemand mehr sagen kann ob das ein teures oder günstiges Mikro war mit dem eingesungen wurde. Ich behaupte sogar das auch der Hype des teuren Equipments bei Profistudios lange vorbei ist. Wer mit kleinem Budget große Sachen aufnehmen will, kauft sich dieses Mikro, die Stimme macht den Ton, wie so oft in der Musik gilt auch hier das Shit in shit out prinzip, ein teuers Mikro hat noch keinen guten Sänger gemacht.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Einfach, günstig aber trotzdem sehr gut
Anonym 31.10.2016
Das T-Bone SC 400 hat mich überrascht.
Das Eigenrauschen existiert praktisch nicht. Für Homerecordingzwecke ist das Mike absolut zu empfehlen. Vergleiche mit dem Rode NT1A braucht es meiner Meinung nach nicht zu scheuen. Der innenliegende LowCut Schalter musste bei mir noch nicht eingesetzt werden.

Ich arbeite damit im Homerecording-Bereich und bin absolut zufrieden mit diesem Produkt. Außerdem setze Ich es in Verbindung mit dem Behringer Xenyx 802 als Mikrofon im CB Funk-Bereich ein und bekomme nur die besten Modulationswerte.Eigentlich ist es ja dafür gar nicht gemacht.

Da bei Thomann im Bundle gekauft wurde auch die Spinne+Popschutz mitgeliefert, die ihren Dienst sehr zufriedenstellend verrichten.

Jeder, der die Qualität meiner Aufnahmen zu beurteilen hat, schlackert nur mit den Ohren, für mich gibts nun nur noch Großmembrane und werde mein Shure SM58 nun einmotten können, vielleicht nicht ganz denn im Live Betrieb sind die Großmembranen ja Übersteuerungs-Magneten.
Alles in allem war das ein Super-Deal den ich nicht im geringsten bereue - Klare Kaufempfehlung!

Update:
Der Vergleich mit dem Rode NT1A hinkte ein wenig, da ich das Rode früher mal besaß, habs nun nachbestellt, Thomann hat flott geliefert und nun habe ich den direkten Vergleich bei Aufnahmen am selben Equipment. Bis auf das geringere Grundrauschen des Rode (macht im Magix Samplitude 1 Strich weniger am selben Kabel) fast identisch.
Meine Meinung bleibt - klare Kaufempfehlung fürs Homerecording!
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

WW
Mehr geht nicht
Wuff Wuff 27.05.2020
Dies ist bereits das zweite SC 400 das ich mir zugelegt habe. Das erste ist in meinem Studio seit mehreren Jahren ohne Murren im Einsatz .
Ich verwende sie in allen Bereichen in denen man ein Großmembran-Kondenser Mikro braucht. Sei es für Vocals, Overheads oder Akustik-Gitarre. Owohl ich über reichlich Konkurenz aus anderen Preisklassen verfüge entscheide ich mich oft für ein SC400, da es einen gewissen eigenen Charakter hat , was teurere Studiokondenser oft vermissen lassen. Und der Preis ist schlicht unschlagbar, da kann man so ein Ding auch mal in etwas unüblichen Positionen verwenden ohne gleich die Nerven zu verlieren. Natürlich ist bei der Verarbeitung und bei den Bauteilen gespart worden, aber in Relation zum Preis ist dies definitiv eines der besten Mics die ich kenne. Absolute Kaufempfehlung.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Immer das Verhältnis sehen
DerSalva 02.11.2021
Studio- Großmembran Kondensator Mikrofon. Und das zu dem Preis Punkt es mag sicherlich besseres geben, dass Welten von dem hier entfernt ist, allerdings nicht nur klanglich sondern auch preislich. Hast du mit diesem Mikro alles machen kannst ist nicht schlecht ob du jetzt Gesang aufnimmst oder einfach nur Instrumenten Abnahme oder eventuell gleich einen Raum Mama es ist alles machbar. Bei mir hängt es an einem selbst geschweißten Deckenstander der es mir erlaubt das Mikrofon für diverse Zwecke zu nutzen. Als Overhead Mikro zur gesamten Raum Abnahme, etwas tiefer für Gesang oder auf der untersten Stellung zur Instrumenten Annahme.

Egal für was ich es bisher eingesetzt habe, ich bin damit einfach zufrieden. Für diesen Preis eine eindeutige Kaufempfehlung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DV
Top quality, small price
Dave Vjern 11.03.2022
Do not be misled by the convenient price. This is a top quality microphone!

Solid, elegant, professional. If you're looking for a way to record and don't have a huge budget, this is the purchase for you.

I am satisfied with it!
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

k
Großartiger Klang
kleinerbaer1970 03.03.2022
Ich benutze das SC 400 hauptsächlich für Gesang und Akustik Gitarre. Und für beide Anwendungszwecke liefert es hervorragende Ergebnisse.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

the t.bone SC400 Studio Grossmembran-Mikrofon