Soundfresh Soundfreak FL1-II

2

Mundstück für Flügelhorn

  • ermöglicht den unverwechselbaren rauschigen Klang der Jazz-Fügelhornisten der 50er und 60er Jahre
  • gut kontrollierbares und leicht zu variierendes Luftrauschen
  • zusammen mit Rüdiger Baldauf entwickelt
  • kegelförmige Silhouette
  • Cryo (Tieftemperatur) behandelt
  • aus Messing
  • versilbert
Erhältlich seit Juli 2019
Artikelnummer 469238
Verkaufseinheit 1 Stück
Kesseltiefe Mittel
Kesseldurchmesser 16,30 mm
Finish Versilbert
155 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Montag, 27.05. und Dienstag, 28.05.
1

2 Kundenbewertungen

4.5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Ansprache

Sound

Verarbeitung

2 Rezensionen

N
Mundstück für spezielle Sounds
NeuroBrass 20.12.2019
Ich spiele auf meinem Flügelhorn ein Yamaha 14F4-GP. Den speziellen Sound mit viel Nebenluft bekomme ich darauf nicht hin.

Das von R.Baldauf entwickelte Mundstück habe ich in seinem Workshop zunächst als Trompetenmundstück gespielt und hatte Probleme, den "Rauschesound" hinzubekommen.

Ganz anders mit dem Flügelhorn.
Perfekte Ansprache in den unteren Lagen. Sobald der Luftstrom sich deutlich beschleunigt, ist der Effekt (natürlich) weg.
Aber für den smooth sound von Jazzklassikern ist es hervorragend geeignet.

In hohen Lagen läßt es sich auch gut spielen, das 14F4 ist da aber sicher überlegen.

Bin froh, mir das Mundstück als Ergänzung für spezielle Jazzliteratur gekauft zu haben
Verarbeitung
Ansprache
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Early feedback
Christian593 12.02.2024
Habe erst wenig praktische/live Erfahrung mit dem neuen Mundstück. Beim Proben/zu Hause bin ich begeistert von dem fluffigen Sound, der allerdings bei größeren Lautstärken schnell verschwindet. Das ist also wirklich für sanfte Balladen, oder backings. Aber für solche Jazznummern find ich's total cool.
Ansprache empfinde ich als easy, läßt sich gut zentrieren. Ich bin überrascht daß kein größerer negativer Einfluß auf die Spielweise entsteht, aber wie gesagt noch wenig Erfahrung.
Verarbeitung
Ansprache
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden