Sonor KS40L f1 Chime Bar

6

Klingende Stäbe

Der Unterschied zwischen den Klingenden Stäben Metallophon KS 40 L und Klingenden Stäben Xylophon KS 40 PO liegt in der Tondauer und Klangfarbe. KS 40 L klingen lang und warm, KS 40 PO klingen kurz und prägnant.

  • Ton: f1
  • Metallophon
  • Gruppierung Tenor-Alt
  • Grundton-Stimmung
  • graue, speziallegierte Metall-Klangplatten 40 x 6 mm
  • weißer Resonanzkasten pro Ton aus schlagfestem Resophen
  • Lieferumfang: 1 Ton
Erhältlich seit Juni 2005
Artikelnummer 179821
Verkaufseinheit 1 Stück
Tonumfang f1
Material Metall
39 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 2.12. und Samstag, 3.12.
1
M
Sonor KS40L F1 Klingende Stäbe
Mechthild 02.11.2009
Seit dem ich die Klingenden Stäbe besitze, können meine Kinder in der Klasse ihre Lieder selbst begleiten. Die Hälfte der Klasse bekommt einen Stein, passend zu einem Akkord(höchstens zwei Akkorde pro Lied). Jeder Akkord hat eine Farbe, z.B. Akkord G (G-H-D)Grün, Akkord C (C-E-G)Blau. Die andere Hälfte der Klasse singt mit mir das Lied. Halte ich die blaue Karte hoch, spielen die Kinder ihren Ton mit dem blauen Punkt. Halte ich die grüne Karte hoch, spielen alle Kinder ihren Ton mit dem grünen Punkt. Alle sind begeistert, wie schön und einfach Musik machen sein kann,...
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

SG
sehr wertvoll
Sibylle G. 25.12.2013
Diese klingenden Stäbe sind in meinen Eltern-Kind-Gruppe immer wieder der Renner.

Kaum eine Stunde, in der wir sie nicht benutzen. Und auch, wenn die Kinder nicht immer so vorsichtig sind, ist noch keiner der Stäbe kaputt gegangen! Sie klingen angenehm und sind für Kinder unter 4 Jahren einzeln oder in kleinen gezielten Zusammenstellungen viel geeigneter als ein ganzes Xylofon, Metallofon oder Glockenspiel.

Auch knapp 2-Jährige treffen schon und produzieren schöne Töne!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ma
Gute Alternative zum Xylophon
Marco aus T. 26.10.2009
Aus der Schule von früher kennt man nur die alten Xylophone. Das Orffinstrumentarium, dass man umständlich aus dem NAchbarraum transportieren musste und das heute schon manchmal etwas aus der Mode gekommen ist und von manchen Kalssen nach einmaligem Gebrauch mit vertauschten Klangstäben da liegt.

Mit einzelnen Klngstäben gibt es da keine großen Probleme. Man nimmt nur die Klangstäbe, die gerade im Moment benötigt werden zur Hand und kann diese dann ach der Musikstunde leicht wieder ind ie Kiste packen. Nebenbei bemerkt klingen die Stäbe noch sehr gut. Sie gehören in jeden Musiksaal.
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Schöne Bassröhren
Mp31 20.11.2021
Klingen voll, nur Intonation c1 ist nicht gut
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden