Sommer Cable Quantum Highflex Multipair 4

293

4-paariges Multicore

  • für Live- und Studioanwendungen sowie für Festinstallationen.

Technische Daten:

  • absolut torsionsfrei
  • kälteresistent bis -30°C
  • einzeln mit Gummischläuchen isolierte Adernpaare
  • Cu-Wendel mit 99% Bedeckung geschirmt
  • niedrige Kapazität von 45 pF Ader/Ader
  • 110 Ohm (AES/EBU) konform über hunderte Meter
  • Adernquerschnitt - 0,14 mm²
  • Mantel - S-PVC
  • AWG - AWG26
  • Leiterisolierung - Skin PE
  • Abschirmung - Cu-Wendel paarweise
  • Bedeckung - 99%; Temperaturbereich -30 bis 70°C
  • Mantelfarbe - schwarz/matt

Elektrische Daten:

  • Kapazität Ader/Ader bei 1m - 45 pF
  • Kapazität Ader/Schirm bei 1m - 90 pF
  • Leiterwiderstand bei 1km - <90 Ohm
  • Isolationswiderstand bei 1km - >1 GOhm
  • Wellenwiderstand - 110 Ohm
  • Außendurchmesser - 10,2 mm
Erhältlich seit Dezember 2006
Artikelnummer 108598
Verkaufseinheit 1 lfd. meter
Anzahl der NF-Kanäle 4
Paarig geschirmt Ja
Farbe Schwarz
3,90 €
7,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
3,90 € 1
3,75 € 3,9% 50
3,50 € 10,3% 100
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 20.05. und Samstag, 21.05.
1

293 Kundenbewertungen

108 Rezensionen

r
Hochflexibel und doch stabil!
redline 23.12.2015
Um vor allem auf kleineren Bühnen noch mehr Ordnung zu bekommen, habe ich vor einiger Zeit damit begonnen mit Sub-Multicores für bestimmte Aufgaben selbst zu konfektionieren.

Speziell für Drum-Sets und die Chorabnahme hatte bis dahin zahllose einzelne lange XLR-Kabel verlegt. Typischer Weise brauche ich für diese Anwendungen kleine Multicores mit jeweils 4 Kanälen.

Dazu habe ich mir aus dem Thomann-Programm die kleinsten Stageboxen bestellt und mit jeweils 4 Eingangsbuchsen bestückt. die nicht benötigten Öffnungen habe ich mit Kunststoffabdeckungen verschlossen.

Als Multicore-Kabel habe ich das Quantum Highflex Multipair 4 von Sommer verwendet, da ich schon in der Vergangenheit mit Sommer-Produkten beste Erfahrungen gemacht habe. Das Kabel lässt sich hervorragend verarbeiten und löten. Auch ist die Kunststoffummantelung der einzelnen Subkabel ausreichend dick und stabil. Um trotzdem besseren Halt in den von mir verwendeten Amphenol-Steckern zu erhalten und ebenfalls noch einen zusätzlichen Knickschutz zu haben, habe ich die Subkabel nochmals mit ca. 10 cm langem Schrumpfschlauch in zwei Lagen überzogen.

Die so entstandenen 6 und 8 m langen Submulticores sind für mich von keiner Bühne mehr wegzudenken.

Und durch die wirklich sehr hochwertige Ummantelung der Kabel habe ich auch keine Angst mehr vor den sonst so gefürchteten High-Heal-Attacken, die so manches ,einfaches' XLR-Kabel zerstört haben.

Ein top Kabel, dass noch vergleichsweisen günstig ist.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

p
Gutes Kabel
poiu123 04.04.2022
Ich habe mit dem Kabel eine übersichtliche 4 Kabel-Methode für das Pedalboard im Livebetrieb gebastelt, da mich die einzelnen Kabel verrückt gemacht haben.
Was soll ich sagen. Die Löterei hat sich gelohnt. Ein Kabel legen: fertig.
Natürlich sind Instrumentenkabel dicker aber ich höre da im Livebetrieb keinen Höhenverlust o.ä.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Z
Zweckentfremdet, aber ohne Probleme.
Zeemon 08.06.2018
Ich habe damit das Pedalboard meiner Gitarre verkabelt (Input, Send, Return, Footswitch), dadurch konnte ich drei Kabel vom Boden entfernen. Dabei ist darauf zu achten, dass bei den drei Mono Signalen beide Adern zusammengelegt werden, mehr Querschnitt = mehr besser. Ich habe über mehr als ein Jahr keine Signalprobleme gehabt und das Kabel wirkt sehr stabil, auch für den Proberaum geeignet.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

SJ
Mini Multicore
Sebastian Johannes 19.11.2020
ich nutze das Kabel um das IEM Mischpult Rack mit dem IEM Funkstreckenrack zu verbinden.
d.H. 4 mono kanäle symmetrishc mit einem Kabel statt 4 XLR Kabeln.

als Multipin Stecker nutze ich einen "Weipu SP2110 / S 12" der Passt in die normalen D-Norm einbauplätze für XLR Stecker, gibts leider nicht im Thomann.
Vorwarnung: ziemlich frickelig zum Löten, aber der Aufwand lohnt sich :-)
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden