Sennheiser MME 865-1 BK

6

Wechselkapsel

  • für EW G3, G4, EW-D und SKM 2000 Handsender
  • Wandlerprinzip: Kondensator
  • Richtcharakteristik: Superniere
  • Empfindlichkeit: 1,5 mV / Pa
  • Schalldruckpegel bei 1 kHz: 150 dB
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit April 2010
Artikelnummer 230193
Verkaufseinheit 1 Stück
Kapselart Kondensator
Richtcharakterisitk Superniere
Farbe Schwarz
Kompatibel mit Sennheiser
229 €
249 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
1

6 Kundenbewertungen

2 Rezensionen

n
Sauberer Klang, einfaches Handling
neutonmusic 26.02.2020
Ich bin schon seit einiger Zeit Sennheiser Funksystem Nutzer. Vor kurzem wurden uns 2 Funkmikrofone (ew100 G4 mit 835er Kapsel) geklaut. Bei der Wiederbeschaffung mithilfe des Versicherungsbetrags habe ich nochmal etwas länger recherchiert und mich schließlich für die Kondensator-Kapseln entschieden.

Wir sind ein professionelles Akustikduo mit ca. 100 Auftritten im Jahr. Deshalb benötige ich zuverlässiges Material, das mit einer langen Lebensdauer und einfachem Handling aufwartet. Genau das habe ich im Sennheiser Funksystem gefunden.

Die 865er Kapseln klingen besonders in den Höhen deutlich schöner aufgelöst als unsere alten 835er und bringen im den Tiefmitten weniger 'Mud' mit. Alles in allem passt die Grundcharakteristik viel besser zu unseren Stimmen und der Musikrichtung (Akustik-Pop).

In einem anderen Genre (Metal, etc.) mag es andere Anforderungen an die Kapseln geben, aber für meine Ohren sind die 865 die am 'saubersten' klingenden aus der 800er Serie.

Klare Kaufempfehlung von mir.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Top Kondensator
StephanMo 20.01.2019
Habe heute das AKG C1000s gegen das MME865 (auf G3-Sender, ew100, 1G8) von Sennheiser getestet. Hier live bei einer Lesung. Beide Protagonisten sprachen abwechselnd in das AKG und Sennheiser, beide hatten den Popschutz drauf. Die sehr hohen!! und tiefen Töne kann das 865er viel ausgeprägter, das AKG ist in (untenen) Mitten sehr voll. Die Höhenverteilung des 865er ist nicht bösarig! Der Sound des Sennheiser wirkt detailreicher und nicht so weichgespült wie des AKG C1000s. Die Präsenz ist um Klassen besser als das AKG (mit Lowcut), halt leichter, offen. Wer rauchige Stimmen mag, lässt den hohen Tiefenanteil, ansonsten Lowcut nach Maß. Da die Protagonisten saßen, konnte ich die Abstände, Winkel schlecht testen. Würde das Teil immer wieder kaufen.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden