Sennheiser AVX-MKE2 Set

14

Digitales drahtloses Mikrofonsystem für Kamera- und Videoanwendungen

  • digitaler PlugON Empfänger
  • SK AVX Taschensender
  • MKE2 Lavaliermikrofon
  • Charakteristik: Kugel
  • eigenständige Konfiguration
  • Auto-Frequenzmanagent
  • automatischer Ein- und Ausgangspegel
  • automatisches Ein- und Ausschalten über 48V Phantomspeisung
  • PlugON Empfänger mit drehbarem XLR Stecker
  • AES 256 Signalverschlüsselung
  • Betrieb über mitgelieferte Akkupacks
  • Betriebszeit: Empfänger bis zu 4 Stunden, Sender bis zu 15 Stunden
  • Latenz: 19 ms
  • Frequenzbereich: 1880 - 1930 MHz
  • anmelde- und gebührenfreier Betrieb in Europa

inkl. Zubehör:

  • Akkupack BA20 und BA30 für Sender und Empfänger
  • Blitzschuh-Anschluss
  • USB Ladegeräte Gürtelclip
  • Adapterkabel CI 400 XLR - Miniklinke Stereo
Erhältlich seit Juli 2015
Artikelnummer 367913
Verkaufseinheit 1 Stück
Übertragungstechnik digital
Kanäle Funk 1
Handheldsender 0
Taschensender 1
Aufstecksender 0
Multikanal Nein
Mic-Typ Lavalier Omni
Anschluss Sender XLR
Frequenz 1800 MHz
Power Transmitter USB
Blitzschuhadapter Ja
Receiverbreite mm 51 mm
Receiverhöhe in mm 81
Receivertiefe in mm 21 mm
Receivergewicht in kg 0,8 kg
Power Receiver USB
Frequenzdisplay 1
Frequenzsuchlauf 1
Abnehmbare Antenne Nein
Batteriestandsanzeige 1
Ausgang XLR
Ladesystem Optional
Mehr anzeigen
869 €
949 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 31.05. und Mittwoch, 1.06.
1

Funkstrecke für Film- und Videoton mit hochwertigem Ansteckmikro

Mit dem AVE-MKE2-Set aus dem Hause Sennheiser für Film-, Video- und Podcast-Anwendungen sind Filmemacher für Tonaufnahmen mit einem schnurlosen Ansteckmikrofon bestens gerüstet. Die digitale Funkstrecke ist hochwertig ausgestattet. Sie ist genehmigungsfrei nutzbar, einfach im Handling und hat eine gute Akkulaufzeit. Der Empfänger ist vergleichsweise kompakt. Er wird stabil mit dem Blitzschuhadapter auf der Kamera befestigt und verfügt über einen XLR-Audioausgang. Der robuste Sender hat eine sehr hohe Reichweite und taugt für den Außeneinsatz. Die Signalverschlüsselung ist gemäß AES 256 abhörsicher. Im Lieferumfang enthalten ist alles, was man für professionelle Tonaufnahmen benötigt. Dazu zählen ein Gürtelclip, ein Adapterkabel von XLR auf Miniklinke, ein USB-Ladegerät und USB-Ladekabel, Akkupacks, eine Mikroklemme für das Ansteckmikro sowie eine Tasche für den sicheren Transport zum Dreh.

Filmreife Performance

Auspacken, Akkus laden und loslegen. Das Ansteckmikro bietet sich an, wenn eine Person für Dokumentationen oder Unternehmensvideos interviewt werden soll. Das MKE2 hat eine leichte Anhebung in den Höhen, wodurch Sprachaufnahmen sehr klar klingen. Der Fell-Windschutz dämpft Windgeräusche effektiv. Aufgrund seiner Kugelcharakteristik ist das Mikrofon auch für Atmo-Aufnahmen geeignet. Der Anstecker wird mit einem verschraubbaren 3,5 mm-Klinkenstecker zuverlässig in den Taschensender verkabelt. Sender und Empfänger sind selbstkonfigurierend und bei Auslieferung bereits gekoppelt. Die Suche nach freien Frequenzen übernimmt das automatische Frequenz-Management. Das Interferenz-Management wechselt selbständig und unmerklich die Frequenz, sollte ein Störsender in die Quere kommen. Der große Audio-Übertragungsbereich von 20 bis 20000 Hz sorgt für beste Tonqualität. Die digitale Funkstrecke arbeitet im 1,9 GHz-Bereich und hat einen Dynamikumfang von 120 dB(A).

Für Filmemacher, Videoproducer, Influencer und Live-Streamer

Das AVE-MKE2-Set ist geeignet für alle Filmemacher, die sich ganz auf ihre Kreativität konzentrieren und dabei mit Leichtigkeit gute Tonaufnahmen machen möchten. Ob Profi oder versierter Laie, ob mit Video- oder DSLR-Kamera, der Nutzer wird sich über das einfache Setup freuen. Damit der Empfänger an der Kamera nie im Weg ist, kann er frei um den XLR-Stecker gedreht werden. Sein Audiopegel passt sich automatisch der Eingangsempfindlichkeit der Kamera an. Ist die Phantomspeisung der Kamera aktiviert, schaltet sich der Empfänger stromsparend von selbst mit an oder aus, wenn die Kamera ein- oder ausgeschaltet wird. Spricht bei Reportagen oder in Imagefilmen ausschließlich eine Person, kann das unauffällige Lavalier-Mikrofon am Revers befestigt werden.

Über Sennheiser

Im Juni 1945 gründete Prof. Dr. Fritz Sennheiser das Laboratorium Wennebostel, welches anfänglich Messgeräte produzierte. 1945 durch Siemens beauftragt, entwickelte das junge Unternehmen das Mikrofon MD-1, das im Jahr 1946 auf den Markt kam. Nach der Entwicklung weiterer Mikrofone wurde das Unternehmen 1958 in Sennheiser electronic umbenannt. Zwei Jahre später stellte Sennheiser das dynamische Mikrofon MD 421 vor, das bis heute produziert und von vielen nach wie vor sehr geschätzt wird. Durch weitere Top-Entwicklungen wie beispielsweise dem Kopfhörer HD 414 und dem Mikrofonklassiker MD 441 konnte das Unternehmen international überzeugen, sodass Sennheiser heute einer der führenden Hersteller für Mikrofon- und Kopfhörersysteme ist.

Für Imagefilm und Podcast

Für Podcasts und Videos mit einem Sprecher ist das Set bestens geeignet. Das unauffällig kleine und komplett in schwarz gehaltene Mikro fällt an einem Pullover oder Blazer befestigt kaum auf. Zwar könnte man dazu auch das kameraeigene Mikrofon verwenden, allerdings bringt die Aufzeichnung mit einem Ansteckmikrofon in der Regel mehr räumliche Nähe. Zur Aufnahme von Geräuschen ist das MKE2 ebenfalls bestens geeignet. Je näher man dabei das Mikro an der Schallquelle platzieren kann, desto beeindruckender wird die Aufnahme. Wird beispielsweise der Anstecker an einem Glas befestigt, in das Mineralwasser eingeschenkt wird, hört sich die Aufnahme an, als ob man unmittelbar daneben sitzt.

Im Detail erklärt: AES 256-Verschlüsselung

Die Abkürzung AES steht für „Advanced Encryption Standard“, ein weltweiter Standard zur Verschlüsselung von Daten. Er ist beispielsweise relevant, wenn in einem Unternehmen intern Produktinnovationen vorgestellt werden. AES-256 kommt auch zum Einsatz, wenn Reden an einem Firmensitz in einen anderen Raum übertragen werden sollen, ohne dass Unbefugte von den Inhalten erfahren. Die Zahl 256 bezieht sich auf die Schlüssellänge von 256 Bit. Mit einer Schlüssellänge von 256 Bit übersteigt die Anzahl der möglichen Kombinationen von Schlüsseln die Anzahl der Sterne im Universum (eine Quadrillion oder 10 hoch 24 Sterne). Damit würden Milliarden von Computern 13,8 Milliarden Jahre benötigen, um diesen Code zu knacken. AES-256 ist in den USA als Standard für staatliche Dokumente mit höchstem Geheimhaltungsgrad zugelassen.

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Alle Angaben ohne Gewähr!

14 Kundenbewertungen

11 Rezensionen

h
Tolles Gerät, aber Vorsicht beim Mixen!!!
hijack 14.04.2017
Die Handhabung und Bedienerfreundlichkeit ist beispielhaft. Einschalten, gegebenenfalls binden/paaren, loslegen. Das ist top. Die Störsicherheit muss ich im Alltag draussen noch mehr testen, aber ich hatte schon Störbrummen in einer gleichzeitig betriebenen Evolution Anlage. Verursacher war die AVX. Nach einer Neupositionierung von Sender und Empfänger konnte ich weitere Störgeräusche vermeiden.

Aber Vorsicht: Ein Monomix mit anderen analogen Quellen, Mikros etc ist nicht so ohne Weiteres zu empfehlen, da die AVX ihr Signal mit einem Delay von 19ms auf die Speicherkarte schreibt, das ist bezogen auf z.B. 25 Videobilder/Sek nahezu ein halbes Frame, was im Video so erstmal nicht auffällt und vernachlässigbar ist.
Benutzt man die AVX jedoch z.B. zusammen mit einem Angelmikrofon, hört man sofort einen Echoeffekt, der so auch aufgezeichnet wird. An Recordern wie z.B. dem ZOOM F4 kann man an den Eingängen ein Delay bis max 30ms einrichten und so etwa ein Angelmikrofon wieder an die AVX angleichen. Bei Mixern und Recordern, die das hingegen nicht können, wird man immer diesen Zeitversatz als Echoeffekt hören.
Bedienung
Features
Verarbeitung
11
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Kompakt und einfach in der Bedienung.
Anonym 08.11.2015
Das Set macht schon beim Auspacken einen guten Eindruck. Besonders praktisch, daß man den Empfänger per XLR direkt in die Kamera stecken kann. Die 19 ms Latenz stören kaum. Lediglich wenn man als Sprecher selber das Signal im Kopfhörer mithört, gibt es einen Flanging/Delay Effekt, der auf der Aufnahme aber nicht zu hören ist. Das Set klingt mit dem mitgelieferten MKE2 sehr natürlich.
Einziger Nachteil für uns: Da alles mit speziellen Akkus betrieben wird, sollte man hier gleich über die Anschaffung von Reserve- bzw. Ersatzakkus nachdenken.
Bedienung
Features
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Pa
Immer in der Videotasche dabei.
P and the Gang 24.06.2021
Ich benutze das AVX-MKE2-set im Videoalltag: EB, Anmoderation und Aufsager bei Industriekunden. Hier muss es schnell und einfach gehen.

Das Mikrofon MKE2 ist vom Klang her tadellos. Mit den aufsteckbaren Hülsen könnte man im Studio oder bei immer gleichem Sprecher experimentieren, in meinem Alltag spielen diese jedoch keine Rolle.

Der Taschensender ist robust und lässt sich gut versteckt tragen. Das Mikrofon wird angeschraubt, ebenfalls sehr gut.

Der Stecker des Empfängers sitzt noch immer relativ streng im Coldshoe-Adpater, aber dies empfinde ich als angenehm und vertrauenswürdig.

Sowohl Empfänger als auch Sender sind keine Stromfresser und lassen sich zudem parallel per USB mit Strom versorgen.

Das technisch bedingte Delay ist bei meinen Szenarien bislang noch nicht negativ aufgefallen.

Fazit: Das AVX-System wird mich noch sehr lange begleiten.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Ready-to-shoot Funkstreife ohne Stress
Mat1234 08.06.2018
Kein langes suchen mehr nach einem freien Band (das hat mich bei der ew-serie teilweise ultra genervt), keine Anmeldung, kein Setup-Aufwand ? was für manche ein Mangel an Features ist finde ich ziemlich awesome: Unterwegs mit einem kleinen Cam-Setup auf ein-Mann-Drehs oder als Backup in einem größerem Setup hat mich diese Funke noch nicht im Stich gelassen. Jedes erdenkliche Gramm und jede Sekunde verlorene Zeit wieder eingespart. Und auch auf einer riesigen Messe noch keinen Stress mit Aussetzern gehabt. Die AVX hat jetzt nicht die größte Reichweite aber für das was sie ist ? eine unkaputtbare VJ-Funke deren Sender(-Akku) den ganzen Tag zuverlässig funzt ? dafür ist sie ziemlich geil und den Preis wert. Fehlerquellen: quasi null. (Einzig minimal wacklig: der Empfänger Akku bewegt sich eventuell irgendwann mal von alleine, wenn überhaupt mal etwas daran kaputt geht.)
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube