Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Schecter Hellraiser Hybrid C-7 TBB

11
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Blues
  • Metal
  • Stoner
  • Weniger anzeigen

7-Saiter E-Gitarre

  • Mahagonikorpus
  • Wölkchenahorndecke
  • Ahornhals
  • Ebenholzgriffbrett
  • Ultra Thin C Halsprofil
  • Mensur: 673 mm
  • Sattelbreite: 48 mm
  • 24 X-Jumbo Bünde
  • Tonabnehmer: 1 EMG 66-7H (Hals) und 1 EMG 57-7H (Steg) Humbucker
  • Hipshot Hardtail Steg
  • Schecter Locking Mechaniken
  • Farbe: Trans Black Burst
Farbe Schwarz
Korpus Mahagoni
Decke Ahorn
Hals Ahorn
Griffbrett Ebenholz
Bünde 24
Mensur 673 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
Artikelnummer 336318
1.149 €
1.249 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 11-14 Wochen lieferbar
In 11-14 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
15 Verkaufsrang

11 Kundenbewertungen

5 10 Kunden
4 1 Kunde
3 0 Kunden
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Features

Sound

Verarbeitung

A
Nicht nur was für die Shredderfraktion ...
Anonym 15.08.2014
1) Optik und Verarbeitung

Die Gitarre kommt in einem grünlich transparenten Schwarzton daher (habe nach der Seriennummer zu urteilen das hier bei Thomann auf der Homepage abgelichtete Exemplar erhalten). Sie ist von einem Binding in Carbonoptik eingefasst, was die Hochwertigkeit der Gitarre unterstreicht.

Bezüglich der Verarbeitung fiel die nicht im 90 Grad Winkel eingesetzte Achse eines Volumenpoti auf. War aber kein Problem, der Potiknopf kann mittels Inbusschlüssels ein bis zwei Millimeter hochgesetzt werden, so dass er reibungslos zu bewegen ist.

Punktabzug gibt es für den Einbau des Steghumbuckers. Dieser ist nicht im Korpus unterlegt, was störend ist. Der Halshumbucker ist indes einwandfrei befestigt.

2) Bespielbarkeit und Sound

Die Gitarre ist mit EMG's bestückt (66-7H u. 57-7H). Ich bin diesbezüglich befangen, da (fast) alle meine Gitarren EMG's besitzen. Bei allen Meinungsverschiedenheiten hinsichtlich dieser PUs, so sei darauf hingewiesen, dass die hier verbauten Humbucker sehr "organisch" klingen und wunderschön auf Dynamik reagieren. Kein Vergleich zu den eher "kalten" 707 EMG's.

Die gitarre ist direkt in der Dynamik, hat durch die längere Mensur ordentlich Druck, voluminöses Schwingverhalten sowie auf Grund der Hölzer und dem durchgehenden Hals ein schönes Sustain. Wer auf Metal, Droptunings etc. steht, der hat mit der C7 Hybrid die richtige Gitarre. Auch die Fusionecke lässt sich hervorragend abdecken..

Der Hals ist - wenn auch als "ultra thin" angepriesen - subjektiv gefühlt dann doch ein wenig kräftiger als bei der Konkurrenz. Gleichwohl lässt sich der Hals prima bis in die hohen Lagen bespielen. Gut gefällt dabei der matt lackiete Hals. Meine Sorge galt dann der Positionierung der drei Potis, doch stören diese beim Spielen nicht.

3) Fazit

Die C7 Hybrid ist bezüglich Klang, Vielseitigkeit und Bespielbarkeit eine hervorragende Gitarre. Meine Frau ist der Meinung dass die C7 Hybrid auch die "schönste" meiner Gitarren ist. Na dann ist ja alles in Ordnung,
Verarbeitung
Features
Sound
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

aw
ziemlich geile gitarre
armin walland 22.07.2019
da ich primaer metal spiele und den sound von jeff loomis liebe, habe ich mich fuer diese gitarre entschieden. ich bin total begeistert. sie ist in der handhabung sehr angenehm und klanglich genau mein ding. fuer leute, die oft clean spielen, ist der sound vll etwas gar knurrig, aber wenn man so wie ich zu 99% verzerrt spielt ist diese gitarre eine wahre freude. verarbeitung, verpackung und lieferung waren auch tip top. sogar eine 9V batterie fuer die pickups war schon drin ;)
Verarbeitung
Features
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Die beste E-Gitarre die ich bisher gespielt habe
Hprog 04.06.2017
Es hat lange gedauert, bis ich mich für eine neue E-Gitarre entscheiden konnte. Ich bin seit einigen Jahren Ibanez treu, aber ich wollte etwas Neues probieren und Schecter hat mich angesprochen. Meine erste Befürchtung, dass Schecter Gitarren meist nur für Metal geeignet seien, hat sich nicht bestätigt. Diese Gitarre klingt wunderbar sowohl bei harten Power Chords als auch bei sauberen Klangs oder Soli mit Gefühl. Man muss sich nur die Zeit nehmen, am Effektgerät zu basteln, aber dann lohnt es sich. Vor allem gefällt mir, dass sie sehr bequem zu spielen ist. Bei der Verarbeitung gebe ich einen einzigen Minuspunkt, weil der Kopf des Tonabnehmerschalters schon beim ersten Spielen auskam. Das muss ich noch irgendwie fixieren. Ansonsten bin ich mit der Gitarre sehr zufrieden und kann mir gut vorstellen, weitere Schecter Gitarren zu spielen.
Verarbeitung
Features
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
J
Very well rounded 7 string
JCS84 04.12.2020
Hellraiser Hybrid is a medium-high end line of Schecter guitars that combines features from both Hellraiser and SLS. Most notably, the neck profile is thin but not too thin, which in my case is exactly what I wanted. The list of specs is quite impressive: locking tuners, graphtec nut, EMG 57/66 pickups (my favorite EMGs) and Hipshot bridge.
These specs somewhat justify the 1100+ € price tag, but there are some minor inconveniences: while the finishing is good in general and mine arrived in perfect visual condition, the binding comes out just enough to be tactile around the 1st and 2nd frets which is a little bit annoying, and the fretwork is in general not quite as well finished as other guitars that are just a tad bit more expensive. For example, it is subpar compared to my Ibanez Prestige that costs a few hundred euros more but came with a hard case. Which reminds me that at this price range Schecter really should include at least a gig bag.
Don't get me wrong: the guitar is great, plays great, the EMG pickups are fantastic, it stays in tune, it feels solidly built and I am very happy with it. I also paid for a full Thomann setup service that included restringing, intonation and filing the nut to accommodate a higher gauge 7th string. The result is quite neat and the action nice and low but there *is* some buzz. As a side note this service did not include the price of new strings; it's only a few Euros but other stores (in my experience) restring for free with a new purchase.
Overall I am satisfied with the guitar, it has only minor issues that could (possibly) be fixed easily and Thomann was quick processing my custom order and delivering it. I would definitely recommend it since the stock specs are excellent and there is basically nothing else that compares at this price range or below.
Verarbeitung
Features
Sound
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung