Rode PSA-1

1524 Kundenbewertungen

4.7 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Stabilität

Verarbeitung

37 Rezensionen

Rode PSA-1
89 €
109 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 16.04. und Mittwoch, 17.04.
1
DE
Viel zu lang, für die Länge viel zu unhandlich
Der Ehrliche 18.02.2024
Der Arm ist selbst für meinen 2 Meter Schreibtisch zu lang. Er versperrt mir beim Gaming die Sicht auf Sekundärmonitore, da ich ihn stark beugen muss um das Mikrofon richtig auszurichten.
Auch beim arbeiten mit größerer Bildschirmdistanz nicht angenehm nutzbar.
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Kurzfristig Super, Mittelfristig Wartungsbedürftig
Makkusu 02.12.2022
Rode hat mit dem PSA-1 gute Arbeit geleistet. Der Mikrofonstand ist sehr stabil und sieht schön aus. Er ist gut verarbeitet, nichts wackelt, alles macht einen soliden und hochwertigen Eindruck. Die Montage ist auch relativ einfach.

Zwei Punkte stören mich leider etwas:
-> Der interne Kabelkanal kann nur mit sehr dünnen Kabeln benutzt werden, bzw. nur dann, wenn man ein professionelles Mikrofonkabel selbst an den Enden mit Klinkensteckern versieht, also vorher das Kabel ohne Stecker durch den Mikrofonarm führt. Ich habe mir ein fertiges Kabel mit Steckern gekauft, konnte es also nur außen am Mikrofonarm entlang führen. Rode liefert dafür Kabelbinder mit Klettverschluss mit.
-> Nach ca. zwei Monaten Benutzung, wobei ich normalerweise den Arm täglich ca. 4-mal verstellt habe, fing er beim Bewegen an zu Quietschen. Etwas WD-40 hat geholfen, ich war aber verwundert.
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Quietschendes Geräusch
Kalumel 04.10.2019
Nach 3 Tagen Benutzung im mittleren Gelenk ein quietschendes/kratzendes Geräusch. Sonst soweit super.
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

U
Ganz ok
UMC-Series 14.01.2021
Ich benutzte den Arm für mein Shure sm7b, es hält sehr gut und ist ausreichend lang, nur leider musste ich ein schleifendes Geräusch feststellen.
Ich habe in vielen fällen von solchen Geräuschen gehört, würde lieber zu einem Blue Compass greifen
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

t
Streaming
true_senji 02.01.2021
Gutes Produkt - aberdings ist ein FetAmp nur schwer direkt anzubringen und in Verbindung mit meinem Shure Mic würde ich mir mehr Bewegungsfreiheit in allen Himmelsrichtungen am Kopf wünschen (lässt sich nur um eine Achse drehen)
Aber wenn das mal gelöst ist funktioniert das Ganze super
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

TS
Nicht so das Wahre
Timo Schütz 26.05.2017
Ich habe mir diesen Arm gekauft, um mein Rode Procaster mit der dazugehörigen Spinne zu halten. Leider kommt hier der Arm klar an seine Leistungsgrenze und selbst 400g Kopfhörer verkraftet er nicht mehr wirklich und gibt nach.
Die Verarbeitung ist eher schlecht als recht. Es quietscht und knarrt ab und an grundlos, was in einer Aufnahme katastrophal ist. Am schlimmsten ist es, wenn man in einer Aufnahme den Arm bewegen muss, oder einfach nur nachjustieren will. Dort sind quietschen und andere Geräusche leider Standart. Es sind außerdem Schleifgeräusche beim Bewegen zu hören.
Kaufempfehlung? Eher weniger! Aber leider gibt es keine Referenzprodukte in diesem Preisbereich, sodass ich eine konkrete Alternative benennen könnte. Meiner Ansicht nach könnte die Verarbeitung bei einem doch recht hohen Preis schon besser sein. Wer ein größeres Budget hat, sollte dies auch nutzen und bloß nicht an diesem Ende sparen, man ärgert sich doch am Ende.
5
2
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Fängt sofort an zu quietschen
Linus2003 18.02.2021
Im großen und ganzen ein super geiles Produkt, wenn es nicht nach den ersten 2 Stunden der Nutzung nicht anfangen würde so dermaßen zu quietschen und zu knarren, dass ist leider ein riesen Manko.
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Tolle Funktionalität aber meise Verarbeitung.
Anonym 14.11.2014
Über die Funktionalität des Mikrofonarm gibt es nichts auszusetzen. Das Mikro kann schnell in alle Richtungen und Haltungen gebracht werden und bleibt dann auch nach langer Zeit in der Form. Hier betreibe ich es mit einem Rode NT1000 und musste es noch nie nachkorrigieren, jedoch (und das werte ich als positiv) schiebe ich das Mirko auch oft schlicht bei Seite und zieh es wieder an mich ran je nachdem wie ich es gerade brauche, mit anderen Worten es ist kein Aufwand und funktioniert schlichtweg toll.

Alles negative was man über die Verarbeitung im Internet liest (bzw. auch in Videos sieht), stimmt leider auch. Der Mikrofonarm kam bei mir mit Kratzern und hat scharfe Kanten. Sucht im Netz nach unboxing Videos dazu und nehmt das auch zu 100% ernst was dort über die Verarbeitung gesagt wird, ich kann es nur bestätigen.

Fazit: Aufgrund der schlechten Verarbeitung empfinde ich den Preis für eine Frechheit. Jedoch wird es denke ich auch schwer einen funktional besseren Mikrofonarm zu finden. Wer nicht so auf das Geld achten muß und nicht so genau auf die Verarbeitung schaut, kann ihn ruhigen Gewissens kaufen. Wer aufs Geld achten muß und den Preis als hoch empfindet, rate ich ein anderes Produkt zu wählen weil die Verarbeitung wirklich ernüchternd ist.
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

UE
Es gibt besserer Mikrofonarme
Ulrich Eckardt 05.02.2023
Der Arm an sich ist sehr stabil. Der Nachteil ist jedoch, dass er manchmal bei Bewegungen "rheumaähnliche" Geräusche abgibt. Daher auch nur 3 Sterne. Ich habe das gleiche Modell zwei Mal - der eine knarzt, der andere nicht.
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Verarbeitung ist sowohl für ein Rode Produkt als auch für den Preis nicht angemessen.
Anonym 25.07.2015
Ich fange mal bei den positiven Aspekten an.

Das Handling & die Stabilität ist wirklich sehr gut, es bleibt da wo man es hin schiebt, und auch das positionieren geht flüssig von der Hand.

Ich habe ein Rode NT USB und habe durchaus ein ähnlich gutes Verarbeitet Produkt erwartet, allerdings wurde ich schwer enttäuscht. Es wird an vielen Stellen billig wirkendes Plastik verwendet, und dieses ist dann auch noch sehr Scharfkantig. Und insgesamt scheint das PSA-1 auch nicht sonderlich Kratzfest zu sein, denn schon als es ankam hatte es einige Macken und Schrammen.
In meinen Augen für ein 80 Euro Produkt nicht angemessen.

Trotz der schlechten Verarbeitung werde ich allerdings das PSA behalten, denn es gibt für mich keine wirkliche Alternative, welche vom Handling und der Stabilität mithalten kann, und nicht "Unsummen" kostet.
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Rode PSA-1