Rode PSA1+

102 Kundenbewertungen

4.9 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Stabilität

Verarbeitung

7 Rezensionen

Rode PSA1+
128 €
159 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 25.06. und Mittwoch, 26.06.
1
L
Wertig aber auch ein wenig einfach
Lutzi 04.02.2022
Der Mikrofonarm ist super genial verpackt, weil er sich eben auch praktisch zusammenklappen lässt. Die Tischhalterung ist sehr gut und hält bombenfest (Schraubklemme), im Gegensatz zu dem vorherigen Roadworx Schr... Wenn man Lust hat, Tischplatten zu durchbohren, es ist eine massive Montageplatte dafür dabei.
Ich finde die Endstücke auch wertig und sehr stabil. Die Mechanik selbst ist ein wenig unspektakulär, da hätte ich mehr erwartet. Es ist eben diese typische 2-Streben Mechanik, über die man Neopren gezogen hat. Das hatte ich im Bild nicht gesehen. Aber so sei es.

Mit dem schweren Rode NT2-A samt Spinne ist der Arm fast überfordert, hält aber gerade noch so. Habe noch nicht herausgefunden, ob man da was einstellen kann, irgendwelche Räder zum Festziehen gibt es nämlich nicht.
Verarbeitung
Stabilität
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Solider Mikrofonarm - Vergleich zu Sontronics Elevate
St-H 23.05.2023
Habe zum Vergleich den Sontronics Elevate mitbestellt. Gerne hätte ich aus finanziellen Aspekten den Sontronics behalten, aus qualitativen Gesichtspunkten war dies allerdings leider keine Option:
- der Rode verändert sauber und vorhersehbar seine Position. Der Sontronics verändert seine Position je nachdem wie fest welche Schraube angezogen wurde und wie man gerade an ihm zieht. Heisst in der Praxis, unnötige Fummelei. Zudem scheint der Rode mit etwas schwereren Mikros wie z.b. einem SM7B besser klar zu kommen.
- Den Rode kann ich bei nicht gebrauch einfach zusammenklappen und er hängt an der Kante meines Tisches und geht nicht im Weg um. Der Sontronics kann das nicht. Ihn könnte ich nur voll ausgeklappt nach oben wegklappen. Heisst das Mikro hängt dann irgendwo in der Nähe der Decke rum. Nicht besonders schön.

Ein Problem haben leider beide: Wenn die Tischplatte aus akustischen Gründen leicht geneigt ist, hält keines der beiden Stative seine Position. Für den Sontronics kann man sich relativ leicht eine Gummischeibe basteln, die man zwischen Tischklammer und Arm legt - so erhöht man den Reibungswiderstand und die Position bleibt. Beim Rode reicht da ein Stück Papier oder Klebeband. Schade dass es da herstellerseitig keine Lösung gibt. Sontronics hatte ich angeschrieben und leider keine Rückmeldung erhalten. Bei Rode werde ich mich evtl noch melden.

Vom Aussehen man klar der Rode das Rennen - obgleich des etwas heftigen Schriftzuges, welcher schon mehrfach kritisiert wurde.

Leider fehlte bei meinem PSA1+ die Kontermutter sowie der Adapter. Der Kundenservice kümmert sich allerdings gerade darum.
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Rode PSA1+