Remo 28" Powerstroke 4 coated Bass

3

Bassdrumfell

  • Powerstroke 4 Serie
  • Größe 28”
  • Farbe weiß aufgeraut
  • doppellagiges Schlagfell
  • mit Dämpfungsring im Rand - Unterseite
  • leicht Stimmbar
  • sehr haltbar
  • wenig Obertöne
  • für Rock-Hard Rock-Heavy
Erhältlich seit Oktober 2001
Artikelnummer 150610
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Weiß
Felltyp Doppellagig
Finish Aufgerauht / Coated
Dämpfungsring Ja
Dot Nein
79 €
96,70 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 4.10. und Mittwoch, 5.10.
1
RB
Guter, für BassDrum-Felle recht "neutraler" Sound
Rÿtcho Bÿtcho 18.03.2020
Ich habe dieses Fell als Schlagfell auf einer 28"x14" Sonor BassDrum aus der Orchestral Linie, die ich im Drumset einer Country-Rock-Band spiele (mit zusätzlich angeschraubten Beinen). Aus optischen Gründen ist das Reso-Fell ein Fyberskin mit aufgepinseltem Logo und ohne Loch (!), so sieht das Ganze wirklich vintage und nach Zirkus aus. Um die Bassdrum trotzdem noch halbwegs normal ohne monströse Resonanz spielen zu können, habe ich in das Powerstroke-Schlagfell am oberen Kesselrand eine Handvoll kleinere Löcher geschnitten, die für Luftausgleich sorgen. Das D112 ist fest in der BassDrum installiert (per Kabelbinder zwischen Mikrokorb und Böckchen-Schrauben, XLR-Buchse in die Kesselwand geschraubt) und zwar nahe am Reso-Fell, aber auf den Schlegel gerichtet.

Da die BassDrum hauptsächlich live eingesetzt wird, habe ich zur Sicherheit noch ein Falam Slam drauf (und deswegen auch die zweilagige Powerstroke-Version gewählt).

Der resultierende Sound ist akustisch nicht übermäßig beeindruckend, es klingt natürlich groß und vintage, aber eben auch ziemlich "normal" und nicht typisch "Loudness"-mäßig. Das Mikro-Signal ist aber irre FETT. Die 28"-Größe kommt voll durch und der Sound ist einfach gewaltig, ohne dass er "modern gehypt" ist. Es klingt vintage und natürlich und hat trotzdem eine irre Macht. Die resultiert aber natürlich aus der Größe der Bass Drum und nicht allein aus dem Fell. Wer was Modernes mit typisch "sattem" Sound ohne Mitten sucht, sollte m.E. lieber ein Evans EMAD probieren - gibt's aber nicht in 28" :-o.

Das Powerstroke ist jetzt seit mehreren Jahren drauf und zeigt kein bisschen Schwäche. Keins der mit der Nagelschere geschnittenen Löcher hat die Stabilität des Fells gemindert. Bin nach wie vor zufrieden!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

p
remo-qualität
philipp0815 07.10.2013
gut, wie alle anderen remofelle!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden