PSI Audio AVAA C20 Black

Aktiver Bassabsorber

  • absorbiert Raummoden zwischen 15 und 150 Hz
  • Nachhallzeit wird in diesem Frequenzbereich deutlich reduziert
  • Effektivität entspricht einem Absorber der 25-fachen Größe
  • keine Einmessung oder Einstellung auf den Raum erforderlich
  • mobile und flexible Lösung
  • Abmessungen (B x H x T): 424 x 509 x 300 mm
  • Gewicht: 13 kg
  • Farbe: Schwarz

Weitere Infos

Material k. A.
Farbe Schwarz
5 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Problemlöser im Heimkino
Markus aus Stuttgart, 29.12.2020
Ich setze zwei AVAA C20 in den hinteren beiden Ecken meines rechteckigen Heimkinos ein. Ich habe den Raum basstechnisch sehr stark aufgeladen: vorne hinter der akustisch transparenten Leinwand sind vier Velodyne DD12 Subwoofer (12"-Treiber) in einer Single Bass Array Konfiguration (SBA) verbaut. Hierdurch werden die Raummoden bzgl. Raumhöhe und -breite wirkungsvoll umgangen. In der Raumtiefe wird die Mode bei 35 Hz aber maximal angeregt. Die Velodyne DD12 Subwoofer sind mit einem DSP und parametrischem Equalizer ausgestattet, die der Mode bei 35 Hz aber nicht Herr wurden. Da der dedizierte Heimkinoraum ist nicht sonderlich groß (tief) ist, scheidet eine fette passive Absorption an der Rückwand aus, ebenso vier weitere Velodyne DD-12 für ein Double Bass Array ($$$).
Hier sind die PSI Audio AVAA C20 eine einzigartige Lösung. Sie sind sehr kompakt und schlucken dennoch die Raummode bei 35 Hz weg, bzw. bedämpfen sie so stark, dass sie bei mir kein Problem mehr darstellt. Direkt vor einem AVAA in der Ecke gemessen, sinkt der Schalldruck bei mir um 6dB, wenn dieser eingeschaltet wird (Schalldruckmessung mit REW und einem UMIK1 mit einem von REW generierten Messton bei 35 Hz).
Als leider nicht ganz billigen Problemlöser kann in den PSI Audio AVAA C20 empfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
PSI Audio AVAA C20 Black
Micc, 16.01.2020
Ich habe die "Bassfalle" AVAA an einer sehr guten Anlage OHNE elektronische Raumkorrektur kennen gelernt. Sie verbesserte den Klang so deutlich und vielversprechend, dass ich sie danach auch an einer sehr aufwendigen Anlage MIT elektronischer Raumkorrektur ausprobierte. Wider Erwarten war auch hier, wo gegen die Raumeinflüsse ja schon viel getan wurde (Frequenzgang, Phase, Zeitrichtigkeit), nochmal eine dramatische Steigerung der Performance zu beobachten: Die Bässe wurden schneller und präziser, Mitten und Höhen durchsichtiger, die Feindynamik steigt und damit gewinnt die Durchzeichnung der Instrumente und die Möglichkeit ihrer Ortung im Raum.
Fazit: Reflektierende tieffrequente Bässe beschädigen in einem Raum das komplette Frequenzspektrum JEDER Anlage und reduzieren damit deren Möglichkeiten erheblich. Ein AVAA begrenzt dieses akustische Zerstörungswerk dramatisch und ermöglicht dadurch jeder Musikanlage, ihre Fähigkeiten auch wirklich zu zeigen
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Der kleine Unterschied.
Ronzo, 04.06.2020
Die letzten 5% Qualitätssteigerung kosten das 10-fache, zumindest grob über den Daumen gepeilt. Das ist auch im Fall des AVAA so. Man kann sich mit Hirn, Geduld und Messequipment eine gute Raumakustik zaubern(mit Basotect und Materialien aus dem Baumarkt). Man kann sich am Bau von Helmholtz-Resonatoren und Plattenschwingern versuchen, um das Low-End in den Griff zu bekommen. Man kann sich aber auch eine AVAA kaufen. Subtiler, als ich dachte, aber auf einmal höre ich jede 0,5 dB-Raste an meinen Mastering-EQs.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
gb Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
The ultimate weapon on the bass front
tdd587, 18.04.2018
The AVAA is basically a pressure cancelling device working in the lower frequency domain. All you have to do is to find a good spot where the pressure is maximized, turn it on and you are done. The result will heavily depend on the selected location. If the room modes are evenly distributed in your room (you have a room with good ratios), then the effect can be somewhat limited. But if your room has poor ratios (concentrating room modes into single locations), then the AVAA can help you a lot.
The area of effect of the unit is large but still limited, e.g. in my case a whole corner is problematic from top to bottom, which means only 2 units can cover it properly. Unfortunately there is no mounting option, so you have to figure out in this case how do you put the unit (13kg) 1.5m high above the ground.
With 2-3 units the measurements show night and day difference in the whole bass region - frequency and time domain as well. This is indeed the ultimate weapon against room modes. Of course you still have to treat your room for reflections, SBIR etc.

Pros:
- built like a tank
- no setup required
- no sound is emitted, no DSP involved
- works like a tuned absorber, but in ALL frequencies from 15Hz (!) up to 150Hz
- future proof: works in any room, can be relocated easily if conditions/requirements change over time
- the area of effect is much larger than the unit itself or a single tuned absorber

Cons:
- no mounting option
- high unit price
- a single unit most probably won't be enough
- confined spaces, close large objects can make it unstable (yes, this is true)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
2.411 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 19.05. und Donnerstag, 20.05.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Studio Akustik
Studio Akustik
Für Viele spielt das Thema Raumakustik nur eine unter­ge­ord­nete Rolle. Warum Sie sich dennoch darüber Gedanken machen sollten, vermittelt Ihnen dieser Online-Rat­geber.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

2
(2)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Starlight Echo Station

Universal Audio UAFX Starlight Echo Station; Stereo Delay Effekt Pedal mit Tape, Analog und Digital Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; Tap Tempo Modus; zusätzliche Effekte dowloadbar; Dual-Prozessor UAFX Engine; Live/Preset Modus; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht…

1
(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

Kürzlich besucht
Alesis Harmony 61 MKII

Alesis Harmony 61 MKII Keyboard - 61 Tasten im Pianostil, 300 Sounds mit Layering- und Split-Modi, One-Touch Songmodus mit 300 integrierten Rhythmen, 40 Demo Songs, Lautsprecher, Kopfhörerausgang 3,5 mm, inkl. Skoove 3 Monate Skoove Premium Online-Lektionen, Abmessungen in mm (B…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

Kürzlich besucht
Lewitt LCT 140 Air Matched Pair

Lewitt LCT 140 Air Matched Pair - 2 aufeinander abgestimmte Kleinmembran-Kondensatormikrofone, Richtcharakteristik: Niere, Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz, Empfindlichkeit: 14.6 mV/Pa, -36.7 dBV/P, max. SPL: 135 dB, Low-Cut: 80 Hz (12 dB/Okt), Pad Schalter: -12dB, Dynamikumfang: 115 dB, schaltbare…

Kürzlich besucht
Rode VideoMic Me-C

Rode VideoMic Me-C; Kondensator-Richtmikrofon; passend für Android-Geräte mit USB-C Anschluss; integrierter USB Typ-C Stecker; 1/2“-Kondensatorkapsel; Richtcharakteristik: Niere; Einsprechwinkel: 90°; robustes Aluminiumgehäuse mit kratzfestem Keramiküberzug; eingebauter Mikrofonvorverstärker mit DA-Wandler (24Bit / 48kHz); integrierter Kopfhörerausgang: Klinke (3,5mm); Frequenzbereich: 20Hz – 20kHz; Eigenrauschen:…

2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.