Kundencenter – Anmeldung

Gewa Pro Natura Gold Konzertgitarre

Vollmassive Konzertgitarre

  • Größe: 4/4
  • Decke: Fichte
  • Boden und Zargen: Kirsche
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Akazie
  • Mensur: 650 mm
  • Sattelbreite: 52 mm
  • Gesamtlänge: 980 mm
  • Farbe: Natur seidenmatt
  • made in Europe
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Bossa
  • Classical
  • Pop
  • Weniger anzeigen

Weitere Infos

Cutaway Nein
Decke Fichte
Boden und Zargen Kirsche
Tonabnehmer Nein
Griffbrett Akazie
Sattelbreite in mm 52,00 mm
Mensur 650 mm
Farbe Natur
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
16 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Nice!
Hans aus E., 18.04.2012
Ein guter Gitarrist braucht mindestens 3 Gitarren. Ne E, ne Western und die Pro Natura Gold Series Cherry. xD

Mein Opa hat immer gesagt: " Wer teuer kauft ,kauft billig ". Das mag oft zutreffen. In diesem Fall nicht. Was kann man für schlappe 219 Euro erwarten?

Das Design :

Hell und matt kommt sie daher, für mich eine Augenweide im Vergleich zu dem orange-braun Gematsche was sonst so gängig ist und wunderbar geeignet für Leute die gerne mal ein Hähnchen bei der Jam-Session verspeisen ohne Beweismittel auf ihrer Gitarre hinterlassen zu wollen.

Boden und Zargen sind aus massiver Kirsche. Die Maserung schaut wirklich klasse aus.
Die Fichtendecke in Kombination mit dem Ahornhals und dem Akaziengriffbrett schafft farblich einen angenehmen Kontrast.
Die Schallloch Rosette ( muahaha, auch nach Jahren immer deserselbe Gedanke) ist in einem washburn- brown gebeizt geziert von einem minimalistischem Tribal.

Verarbeitung:

Die Mechaniken sind aus goldfarbenem und schwarzen Metall. Wirbel wie zu erwarten in der Preisklasse aus Plastik, trotzdem stabil und billig wirken sie auch nicht. Absolut stimmfest, kein Knarren etc.

Sattel und Steg sind aus Bonoid gefertigt einem Gemisch aus Glas und Kunststoff, natürlich nicht so hochwertig wie Horn/ Knochen was man bei teuerern Gitarren verwendet, aber auf jeden Fall nicht mit billigem Plastik zu vergleichen.

In jedem Fall sollte man mal ordentlich mit einem Lappen über die Gitarre gehen, weil hier und da der Leim nicht 100% entfernt wurde. Für mich persönlich kein Problem bzw Qualitätsmangel.

Die Bundstäbchen sind an Ober- und Unterseite teilweise nicht perfekt geschliffen. Für meine Handhaltung irrelevant, der ein oder andere könnte sich jedoch mal ratschen. Ich sag mal, Sandpapier ftw. :)

Saitenlage geht für mich in Ordnung, obwohl da auf jeden Fall noch der ein oder andere Millimeter drin ist. Naja allerdings würden anständige Flamencozupfmonster ja auch niemals ihre Hand an eine 200 Euro Gitarre legen, nicht wahr ?-.-

Ansonsten ist die Gitarre anständig verleimt. Besser gehts natürlich immer, aber dann sind wir auch schon wieder in einer ganz anderen Preisklasse.

Last but not Least, der Sound:

Als allererstes sollte man mal ein Stimmgerät zur Hand nehmen, ausser man hatn absolutes Gehör, dann fällt einem sofort auf das die Gitarre ein paar Oktaven zu tief gestimmt war. So verschwendet man keine Zeit sich damit zu fragen warum die Pro Natura so strange klingt ;)

Die Gitarre ist klanglich ausgewogen. Warm und voll im Bassbereich, ein wenig mittenlastig und nicht so ganz brilliant im Höhenbereich, was aber auch gerne daran liegen mag das ich nicht mit den Nägeln spiele.
Tatsächlich kann man dem ein oder anderen Akkord einen passablen Sound entlocken.
Wer schrammeln will wird mit Nylonsaiten bekanntlich nicht sehr glücklich sein.

Wer schonmal eine Gitarre aufgenommen hat weiß, das der Klang den man beim Spielen hört nur sehr wenig zu tun hat mit dem Klang der nach vorne abstrahlt.
Wer kein Mikro hat, stellt sich einfach mal nah vor einen Spiegel oder eine Glasscheibe um eine relativ realitischen Eindruck davon zu bekommen wie die Gitarre für Zuhörer klingt.

Da macht die Pro Natura ein sehr gutes Bild. Für mich selbst stelle ich fest das egal bei welcher Gitarre es immer einige Minuten dauert bis ich mich an den Klang gewöhnt habe. In jedem Fall bin ich zufrieden mit dem Klang.

Fazit:

Wer nicht mal eben ein paar Hundert oder Tausend Euro aus der Portokasse rauskramen kann ist mir der Pro Natura Cherry sicherlich gut beraten. Die Deutschen meckern bekanntlich auf hohem Niveau -.- Wenn man aber kein Haternerd ist der Instrumente nur bestellt um sich über ihre "Macken" auszukotzen sage ich :" Give it a try "!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Individuelle Gitarre mit sehr gutem Klang
ChrisSL, 03.11.2009
· Übernommen von Gewa Pro Natura Gold 4/4
Die Gitarre fällt zunächst durch ihre recht ungewöhliche, aber sehr dem Auge schmeichelnde Farbe auf und der matten Oberfläche. Die Übergänge zwischen einzelnen Komponenten der Gitarre wie Hals, Griffbrett usw. sind sauber und exakt verarbeitet. Der Klang der Gitarre ist wunderbar. Er ist sehr klar und eignet sich für Akkorde genauso wie für Picking. Die Bespielbarkeit ist ausgezeichnet. Schnelles Picking und Akkordwechsel gelingen sehr leicht und flüssig. Der Abstand der Saiten ist ideal eingestellt ab Werk. Genau richtig um fehlerfreies und schnelles Greifen der hohen Lagen zu ermöglichen und Klirren der Saiten an den Bundstegen bei Greifen der tiefen Lagen komplett auszuschalten.

Für mich ist die Gitarre genau richtig, als wenn sie für extra für mich hergestellt worden wäre. Und nicht nur ich bin dieser Meinung. Ebenso einige meiner Musikkollegen die ebenso wie ich mit einer derart hohen Qualität in dieser Preislage nicht gerechnet hätten. Ich bin mehr als zufrieden und stolz.

Empfehlungen: Für die Gitarre empfehle ich folgenden Koffer: Thomann Konzertcase: Hierin findet die Gitarre perfekt Platz um die Qualität der Gitarre zu erhalten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Runde Sache meine Cherry Gold
Michael823, 14.11.2012
Sehr schöne massive Gitarre mit besonderem Sound.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
schöne Gitarre
Nanaj, 27.04.2020
schöne massive Gitarre mit tollem Sound.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Gewa Pro Natura Gold 4/4 Cherry
(16)
Gewa Pro Natura Gold 4/4 Cherry
Zum Produkt
206 €

Gewa Pro Natura Gold 4/4 Cherry Konzertgitarre, Vollmassiv, Made in Europe, Fichtendecke, massive Kirsche Boden & Zargen, Ahornhals, Akaziegriffbrett, Mensur 650mm, 52mm Sattelbreite, 980mm...

Gewa Pro Natura Gold 4/4
(39)
Gewa Pro Natura Gold 4/4
Zum Produkt
199 €

Gewa Pro Natura Gold 4/4 Konzertgitarre, Vollmassiv, Made in Europe, Fichtendecke, Ahorn Boden & Zargen, Ahornhals, Akaziegriffbrett, Mensur 650mm, 52mm Sattelbreite, 980mm Gesamtlänge, Farbe natur...

Cort Gold OC8N Nylon
(2)
Cort Gold OC8N Nylon
Zum Produkt
899 €

Cort Gold OC8N Nylon; Klassik-Gitarre, Orchestra Korpus mit Cutaway, vollmassive Bauweise, massive Mastergrade Engelmann-Fichten Decke, Age To Vintage (torrefiziert) Decke und Verstrebung,...

Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Dienstag, 28.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Klassikgitarren
Klas­sik­gi­tarren
In der Regel sind Einsteiger mit einer Kon­zert­gi­tarre gut beraten - doch welche ist die Richtige?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.