Ortega OUBJ100-SBK

8

Ukulelen-Banjo

  • Boden und Zargen: Ahorn
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Ovangkol
  • 18 Bünde
  • Resonator: Ahorn / Plywood
  • Rim: Ahorn / Plywood
  • Armauflage: Chrom
  • schwarzes Remo Fiber Fell
  • Hardware: Chrom
  • inkl. Ortega OBB-INCL Gigbag
Erhältlich seit August 2014
Artikelnummer 346327
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauart/Größe Banjolele
Korpus Ahorn
Decke Remo Fell
Bünde 18
Hals Ahorn
Tonabnehmer Nein
B-Stock ab 269 € verfügbar
329 €
379 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

8 Kundenbewertungen

5 Rezensionen

JA
Vollkommen überzeugend!
Jaycie Arpie 15.03.2015
Ich war zunächst sehr unsicher, ob ich mich wirklich für dieses Instrument entscheiden sollte. Ich bin ein großer Fan des "Banjo-Sounds", spiele aber bisher nur Ukulele und hätte mit einem 5,5 oder 6 saitigen Banjo nochmal ganz von vorne anfangen müssen. Also habe ich die Banjo Ukulelen entdeckt!

Bei der Recherche nach der für mich geeignetsten Banjo Ukulele traf ich immer wieder auf dieses gute Stück hier!
Da sie bislang keine ausführliche Bewertung hatte, war ich auch hier wieder verunsichert.
Dazu muss ich sagen, dass ich bisher ausschließlich Ukulelen der Tenorgröße gespielt habe. Nach kurzer Nachfrage beim Thomann Kundendienst habe ich dann erfahren, dass diese Banjo Ukulele eher einer Konzertgröße entspricht. (Nochmal vielen Dank für die schnelle Antwort)
Dennoch habe ich es riskiert und sie mir bestellt, da ich sie vor allem auch optisch sehr ansprechend fand.

Nun endlich zum Instrument:

Beim Auspacken, der erste Eindruck war: WOW!
In echt sieht sie noch beeindruckender aus.
Spielbereit war sie schnell, da alles schon montiert war. Kurz gestimmt unnd los ging es.
Der Klang ist der Wahnsinn! Natürlich nicht so tief und stark wie ein Banjo, dass kann man bei dieser Größe nun wirklich nicht erwarten, aber für eine Ukulele ist der Sound gewaltig und banjoähnlich.

Obwohl sie größenmäßig eher einer Konzertukulele entspricht, lässt sie sich für Tenor-Geübte prima spielen.

Von Vorteil ist auch die Armauflage. Viele "Banjolelen" dieser Art haben so eine Auflage nicht, aber so muss man sich keine Gedanken darum machen, mit dem Arm den Klang zu behindern.

So, bei all den Lobeshymnen habe ich auch eine Kleinigkeit zu bemängeln!
Das schwarze Remo Fiber Fell ist extrem empfindlich! Habe das gute Stück jetzt seit knapp einer Woche und schon zwei leichte Kratzer drauf. Dabei habe ich es wirklich gut behandelt und fast nur im Gigbag aufbewahrt. Welches auch wirklich top ist!

Fazit: Eine tolle Alternative für Ukulelenspieler, die es sich ersparen wollen, nochmal umzulernen und mit ein paar mehr Techniken einen tollen Banjosound zu erzeugen. Ich kann dieses Instrument nur empfehlen!
Features
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Prima Ukulelen-Banjo zu einem anständigen Preis
Aurelius63 27.12.2019
Ich besitze bereits einige (auch hochwertige) Ukulelen und wollte das Klangspektrum beim Spielen in der Gruppe mit einer "Banjolele" erweitern. Hilfreich ist bei der Banjo-Ukulele daher die identische GCEA-Stimmung.
Ich war skeptisch, ob Verarbeitung und Sound einer Banjolele mich überzeugen würden.
Nach längerer Suche habe ich mich dann für die Ortega OUBJ100-SBK entscheiden, weil ich Sie optisch auf den Bildern ansprechend
fand und mir auch der geschlossene Korpus zusagte.
Dank der Thomann - üblichen, schnellen Lieferung kam die Banjolele bereits zweit Tage später gut verpackt an.
Erster Pluspunkt: Eine tolle, wertige Tasche des Herstellers , die auch Platz für Kleinkram und Noten bietet.
Weitere Pluspunkte:
Der optische Eindruck des Instrumentes ist super: Ganz in schwarz
gehalten mit verchromter Einfassung- top.Klasse ist auch die Armauflage.
Das "Fell" (das aus Kunststoff besteht) war ordentlich gespannt, die Saiten ließen sich gut stimmen und müssen auch nur in üblichem Umfang wie bei einem anderen neuen Instrument nachgestimmt werden. Ich nutze das Stimmgerät, das ich auch für die Ukulelen nutze.
Zum Spannen des "Fells" ist ein entsprechender Schlüssel beigelegt, ein nachjustieren war wie erwähnt aber nicht erforderlich.
Die Banjolele durchlief vor Auslieferung eine Qualitätsprüfung, wie man dem beigefügten Anhänger (mit Namen unterschrieben!) entnehmen konnte.

Nun zum Instrument selber:
Es sind keinerlei Fehler oder Mängel erkennbar (obwohl ich da eher "pingelig" bin): Keine hervorstehenden Bundstäbchen, Saitenlage prima, Bespielbarkeit top, und keine Fehler bei der Lackierung oder Verleimung- so soll es sein :-).
Der Sound ist banjotypisch, aber nicht zu laut und man muß beim Spielen sofort an Luky Luke und Western denken...

Einziger - wenn überhaupt- Minuspunkt:
Man darf bei der Banjolele natürlich nicht erwarten, dass sie wie ein vollwertiges Banjo klingt. Sie ist schon nicht ganz so laut und voluminös, aber in der Gruppe von anderen Ukulelenspielern sticht sie deutlich hervor. Also keine echter Minuspunkt.

Alles in Allem bekommt man für den Preis von 325 EUR ein ordentliches Instrument ohne Mängel, das Spaß macht.

Ich würde den Kauf daher uneingeschränkt empfehlen
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

AM
Einzigartiges Banjofeeling auf Ukulelengröße
Anne Meyer 06.06.2020
Ich bin leidenschaftlicher Ukulelespieler und spiele am liebsten auf einer Konzert Ukulele. Ich wollte das Banjospielen erlernen, weil ich den Klang so mag. Ich hatte gelesen, dass sich ein 4 saitiges Tenor- Banjo auf Ukulele umstimmen lässt. Ich hatte mir eins gekauft und bin gescheitert. Die Tenorgröße ist für meine kleine Hand ungünstig, das Stimmen der Saiten klappte nicht problemlos, es klang nicht wie erhofft und das Banjo war mir einfach zu groß und zu schwer.
Durch Zufall bin ich auf die mir bisher unbekannte Banjolele gestoßen. Nach einem Versuch mit einem Billiginstrument aus China, das mir eher wie ein Spielzeug erschien, habe ich mich entschieden, doch etwas mehr Geld zu investieren und habe mir nach einigem Hin- und Her (Dank an das Thomann -Team für die Geduld) die Ortega -Banjolele bestellt. Das Griffbrett dieser Banjolele entspricht der Größe einer Konzertukulele, also ideal für mich. Die Banjolele ist bedeutend schwerer und lauter als die Ukulele, was anfangs etwas ungewohnt war.
Komischerweise gelingen mir Barré und knifflige Griffe auf der Banjolele besser als auf der Ukulele.
Erfreut war ich über das gepolsterte Gigbag, das im Umfang enthalten ist. Die schwarz/ silberne Banjolele macht auch optisch auf sich aufmerksam. Praktisch ist die Armstütze. Der Versand (montags bestellt, dienstags geliefert) ging schneller als erwartet.
Der Steg war schon an der richtigen Stelle platziert. Die Banjolele ist bundrein und hält die Stimmung sehr gut.
Ich benutze ein Stimmgerät mit Kabel und clipse es zum Stimmen am Steg an.
Ich habe eine Ukulelenklasse und benutze dort gerne die Banjolele. Ich werde besser gehört als mit der Ukulele und die Schüler können sich besser orientieren. Außerdem ist dieses Instrument schon etwas Einzigartiges!
Klare Kaufempfehlung!
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
M
Very happy
Melker 28.01.2015
Good sound, good intonation and I like black! :-)
The only thing that wasn't adjusted when it arrived was the tension of the drumhead, but there's a point in shipping it with the drumhead slackened so that it won't be worn out before it gets delivered.
The gigbag is good and the uke came with the necessary keyse to adjust it properly. I like the armrest, it makes it easy to play without dampening the notes unintentionally.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden