• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Mad Professor Sweet Honey Overdrive Factory

Effektpedal

Mad Professor baut HiEnd-Pedale, was sich natürlich auch im Preis derselben niederschlägt. Nichtsdestotrotz erfreuen sich die kleinen Teile immer größerer Beliebtheit, was eindeutig für die Qualität der Effekte spricht.

Der Sweet Honey Overdrive Factory ist der neueste Treffer des verrückten Professors. Eigentlich ganz unspektakulär: Ein Low Gain Overdrive; bestens geeignet um Clean Sounds ein bisschen Pfeffer zu verleihen oder Crunchsounds noch weiter anzuschieben. Überzeugend ist die Dynamik, die wirklich erhalten bleibt; mit dem Focus Regler kann man die Höhen betonen, dann zerrt es früher, ohne dass Durchsichtigkeit und Dynamik leiden.

So hat man eigentlich eine Kombination aus OC, Booster und Treble Booster. Für Bluesmen (nicht nur für die) vielleicht ein neuer Stern am OD-Himmel?

  • Sweet Honey Overdrive Factory
  • low Gain Overdrive
  • Regler für Volume, Focus und Drive
  • Factory Made
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues 1
  • Blues 2
  • Rock

Weitere Infos

Overdrive Ja
Distortion Nein
Fuzz Nein
Metal Nein

Kunden, die sich für Mad Professor Sweet Honey Overdrive Factory interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

Mad Professor Sweet Honey Overdrive Factory 28% kauften genau dieses Produkt
Mad Professor Sweet Honey Overdrive Factory
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
169 € In den Warenkorb
Fulltone Fulldrive 2 Mosfet 6% kauften Fulltone Fulldrive 2 Mosfet 159 €
Fulltone OCD Overdrive V1.7 6% kauften Fulltone OCD Overdrive V1.7 149 €
Boss BD-2w Blues Driver 6% kauften Boss BD-2w Blues Driver 144 €
Rockett Archer Ikon 5% kauften Rockett Archer Ikon 239 €
Unsere beliebtesten Verzerrer
50 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
31 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Mein zweiter "Clean" Sound

cue.big, 19.06.2015
Ich habe nach einem Pedal gesucht, das mir gewissermaßen einen zweiten "Clean" Sound vor einem Fender Blues Deluxe beschert, da die Fender Amps bekanntermaßen im Clean Channel bei erträglichen Lautstärken clean bleiben.

Mit diesem Pedal gelingt es, einen miminal angezerrten Sound zu fabrizieren, ohne den Druck zu verlieren. Eine große Stärke ist die Dynamik, so dass man auch mit Anschlag oder Volume-Poti viel machen kann. Außerdem bleibt man am Charakter des Amps dran.

Der Focus-Regler ist etwas gewöhnungsbedürftig, macht seinen Job aber gut. Unabhängig von dem tatsächlichen technischen Eingreifen des Reglers hätte man für den Otto Normal-Gitarristen auch "Tone" draufschreiben können...

In der Tat ist es ein sogenannter Low-Gain-Overdrive, was für den eingangs dargestellten Zweck gerade sinnvoll ist. Ich habe ihn verglichen mit dem The Juicer (um die 60/70 Euro) und dem Tweed 57 von Wampler (ca. 230,-), behalten habe ich dann den Sweet Honey. Der Juicer macht trotz des deutlich geringern Preises eine gute Figur in Sachen Clean Sound andicken, klaut aber letztlich zu viele Frequenzen. Man kann zwar am Pedal nachregeln, aber dann färbt es halt sehr. Der Tweed 57 als teuerstes Pedal von den dreien funktioniert für meinen Zweck vor dem (echten) Fender Amp überhaupt nicht. Es war mir also nicht möglich, einen minimal angezerrten Cleansound zu finden, der dynamisch und transparent auch nur annhähernd an den Sweet Honey rangekommen wäre.

Was ich nicht testen konnte aber anderweitig gelesen habe: Einen Unterschied zwischen der "Factory-Version" und dem "handcrafted" soll man nicht ernsthaft hören können.

Das Pedal ist von unten verschraubt, so dass es sich für die geschraubte Montage mit Mounties am Board eignet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Wow - süßer Honig.

Frank646, 14.05.2013
Ich kannte das Teil von meinem Bandkollegen und war so sehr beeindruckt, dass ich nicht widerstehen konnte. "Sweet Honey" trifft den Sound sehr gut. Das Pedal erzeugt einen sehr süssen, fetten Overdrive Sound. Es ist im low gain Bereich zu Hause - also Crunch und milde Verzerrung. Richtig toll ist das Pedal aber in Verbindung mit anderen Pedalen (oder einem bereits übersteuerten Verstärker). Wenn man es mit einem Booster schön anbläst bekommt man unheimlich dichte, angenehm fette Leadsounds mit viel Sustain und einem sehr sehr reichen und unheimlich "musikalischem" Obertonspektrum - wirklich toll! Wenn man es vor einen anderen Verzerrer hängt veredelt es dessen Sound.

Ich bin wirklich begeistert - das Ding bleibt definitiv auf dem Board. Dabei klingen eigentlich alle Einstellungen toll. Ich habe noch nicht mal viel probiert. Bei mit steht der Feed Regler auf ca 13:00 und das Gain auf ca. 9:00-12:00. Damit hat man einen ganz leichten bis ordentlichen Crunch, der sich mit dem Anschlag und dem Gitarrenvolumen gut steuern lässt. Angeblasen geht dann die Post ab (und vor einem Fuzz macht es sich auch großartig).

Klare Kaufempfehlung!
Aber Vorsicht: der SHO ist nix für die Hard und Heavy Fraktion - dafür gibt es ja auch andere tolle Zerrer.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
169 €
Sie sparen 26,20 % (60 €)
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Sie sind die heimlichen (manchmal auch unheimlichen) Superstars im Effekt­ge­rä­ted­schungel der sai­ten­quä­lenden Zunft: Die Verzerrer!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
the box pro DSP 112 Behringer DeepMind 6 Roland Go Piano Boss MS-3 Multi Effects Switcher JBL LSR 305 White Limited Edition Gretsch G5420TG Electromatic LTD CAR Fluid Audio Strum Buddy Baton Rouge UR1-S smile-bws Behringer DeepMind 12D tc electronic Flashback 2 Delay M-Audio BX8 D3 Chapman Guitars Ghost Fret Black Blood
(1)
Für Sie empfohlen
the box pro DSP 112

the box pro DSP 112, aktiver 12" 1,35" Lautsprecher mit 1200 Watt, Class D Endstufe, 12" Woofer und 1,35" Kompressions Treiber, eingebauter DSP mit 4 Presets, Low Cut, 2x XLR Klinke Eingang, 1x XLR Ausgang, Max SPL 134 dB, Abstrahlverhalten...

Zum Produkt
229 €
(1)
Für Sie empfohlen
Behringer DeepMind 6

Behringer DeepMind 6; 6 Stimmiger Analog Synthesizer; 37 halbgewichtete full-size Tasten velocity sensitive und mit Aftertouch; 4 FX Engines powered by tc electronic & Klark Teknik; 12 Oszillatoren - zwei OSCs und LFOs pro Stimme; 3 ADSR Generatoren, zuschaltbarer 2-...

Zum Produkt
739 €
Für Sie empfohlen
Roland Go Piano

Roland Go Piano Digital Piano - 61 keys (Ivory Feel and Box-shape Keys with velocity), 128 stimmig polyphone, Bluetooth 4.2, Midi Format Conforms to GM2, Sounds: 10 Piano, 7 E-Piano, 7 Organ, 16 Other (inkl. Drum Set und SFX Set),...

Zum Produkt
299 €
(1)
Für Sie empfohlen
Boss MS-3 Multi Effects Switcher

Boss MS-3, Effektpedal, Multi Effects Switcher, Pedal-Board Effekt-Loop-Switcher mit 112 eingebauten Effekten für Gitarre & Bass inkl. Tuner, Noise reduction, globalem Equalizer, Midi, Amp switching, USB Anschluß & Editor, Regler: Knob 1 to 3, Schalter: On/Off - Menu - Edit...

Zum Produkt
447 €
(3)
Für Sie empfohlen
JBL LSR 305 White Limited Edition

JBL LSR 305 White Limited Edition, Aktiver 2-Weg-Studio-Monitor, 5" (127mm) -Tieftöner, 1" (25mm) -Hochtöner, 41 Watt Class-D Verstärker für Tieftöner und 41 Watt Class-D Verstärker für Hochtöner, 43 Hz - 24 kHz, 108 dB max. SPL (C-Weighted), Eingänge: XLR &...

Zum Produkt
134 €
Für Sie empfohlen
Gretsch G5420TG Electromatic LTD CAR

Gretsch G5420TG Candy Apple Red Limited Edition Electromatic E-Gitarre, Hollow Body Single Cut, Korpus 5 lagig Ahorn, Korpusgröße 16" (40,64cm), Ahorn Hals U-Shape, Palisander Griffbrett 12"/305mm(Radius, 22 Medium Jumbo Bünde, Pearloid Neo-Classic Thumbnail Einlagen, GraphTech NuBone Sattel 43mm, Mensur 625mm,...

Zum Produkt
998 €
Für Sie empfohlen
Fluid Audio Strum Buddy

Fluid Audio Strum Buddy, E-Gitarren Monitor/Verstärker mit Akku Stromversorgung, wird mit Saugnapf an die Gitarre montiert, ca. 3,5 Std. Spielzeit mit geladenem Akku, Kanäle: 1, Leistung: 6 Watt, Bestückung: 40 mm Neodymium Magnet Lautsprecher, Konstruktion: ABS Plastik Gehäuse, Effekte: Distortion,...

Zum Produkt
89 €
Für Sie empfohlen
Baton Rouge UR1-S smile-bws

Baton Rouge UR1-S smile-bws, Sopranukulele, Korpus Linde, Hals Okoume, Griffbrett Walnuss, 12 Bünde, Smilie Motiv, offene Gitarrenmechaniken mit schwarzen Flügeln, Mensur 34cm, Sattelbreite 3,5cm, Aquila Saiten in Boomwhackers Farben, G = grün, C = rot, E = gelb, A =...

Zum Produkt
54 €
Für Sie empfohlen
Behringer DeepMind 12D

Behringer DeepMind 12D; 12 Stimmiger Analog Desktop Synthesizer; 4 FX Engines powered by tc electronic & Klark Teknik; 24 Oszillatoren - zwei OSCs und LFOs pro Stimme; 3 ADSR Generatoren, zuschaltbarer 2- oder 4-poliger Low-Pass Filter pro Stimme, High-Pass Filter;...

Zum Produkt
949 €
Für Sie empfohlen
tc electronic Flashback 2 Delay

tc electronic Flashback 2 Delay, Effektpedal, Delay, die neue TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller, neuer Ethereal Delay Algorithmus, Mit der Audio-Tapfunktion können Sie das Delay Tempo einstellen, indem Sie Ihre Gitarre anschlagen, bei Mono Verwendung...

Zum Produkt
186 €
Für Sie empfohlen
M-Audio BX8 D3

M-Audio BX8 D3, aktiver 2-Wege Nahfeld Referenz-Studiomonitor; Tieftöner: 8 Zoll (203 mm) 70 W Tieftöner mit Kevlar-Membran; Verstärker: 150 Watt RMS Bi-Amp Class A/B Endstufe; Schalldruck (max. SPL): 114 dB; Frequenzweiche: 1,9 kHz; Weitere Klanganpassungen: Acoustic Space; Frequenzbereich: 37 -...

Zum Produkt
149 €
(1)
Für Sie empfohlen
Chapman Guitars Ghost Fret Black Blood

Chapman Ghost Fret Black Blood, E-Gitarre, Mahagoni Korpus, Riegelahornfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 43 mm, Radius: 350 mm, 22 Bünde, 629 mm (24,75 Zoll) Mensur, Chapman Primordial Zero Humbucker Tonabnehmer, Master Volume und Master Tone...

Zum Produkt
499 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.