Kentville Drums 14" Kangaroo Drum Head heavy

2

Känguru Trommelfell

  • Größe: 14"
  • heavy 12-14mil / 0,305 - 0,356 mm
  • auf stabilem Aluminiumring gewickelt
  • ethisch einwandfreies Nebenprodukt
  • handgefertigt in Australien
Erhältlich seit Februar 2020
Artikelnummer 483786
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Natur
Felltyp Natur
Finish Natur
Dämpfungsring Nein
Dot Nein
79 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 12.08. und Samstag, 13.08.
1
WD
Starke Qualitäsverbesserung des Klangs ohne viel auszugeben
Walter Dewald 08.07.2022
Ich habe mir mein Gretch Catalina Club vollständig mit diesen Känguru-Fellen ausgestattet.
Dieses 14" Fell ist auf der Snare und dem Stand-Tom.
Ein 12" für das Hänge-Tom und ein 18" für die Basstrommel.

Die Felle machen wirklich Klang.
Der ganze Plastik-Sound ist futsch. Der ist ja auch zu mögen, aber diese Felle klingen halt sehr gut und warm.
Überaschend war, dass da sehr wohl knackiger Attack vorhanden ist.
Also die kommen auch bei Aufnahmen gut rüber.

Auf der Snare würde ich das Fell eigentlich jedem empfehlen.
Die Snare vom Gretch Catalina ist ja jetzt kein High-End-Modell, halt eine solide Snare, die mit Plastikkopf jetzt nicht wirklich schlecht war, aber nicht so zufriedenstellend wie der Rest der Drums (mit Plastik-Heads).

Und mit dem Kentville klingt die jetzt wirklich gut. Auch auf Aufnahmen klingt das jetzt absolut zufriedenstellend.
Sowohl mehr jazzig als auch mehr rockig aufgenommen.
Hohe oder tiefe Stimmung, sie hat jetzt einfach einen guten Klang.
Da muss man schon mehr investieren, um mit einer anderen Snare so einen Upgrade im Sound zu haben.

Also wenn da einer ne teure Snare hat dann muss das ja der Wahnsinn sein, was da rauskommt. :-)

Auch der akustische Klang für mich beim Spielen ist sehr gut. Das Fell reagiert feinfühlig und man kann leicht verschiedenste Klänge schaffen.

Ohne Snare-Teppich wird die Snare durch das Fell zu einer richtigen Trommel. Das ist sehr nutzbar, macht Spaß, das zu machen und die Trommeln so richtig durchzurühren.
Also mehr wie ein Percussionist zu spielen.

Zur Haltbarkeit. Bislang zeigen sich alle Felle total unbeindruckt und ich trommel da schon gut herum - nicht super heavy, aber ich bin zu diesen Fellen gekommen, weil ich auf dem Tom Tom das fabriksseitig aufgezogenen Schlagfell gleich mal durchgerissen hatte. Einfach mit einem Stock in der Mitte fest drücken und ein paar Rimshots und das war's dann,.

Also wer da auf den Preis schielt - das Ding hält ewig. Da muss man nicht wie bei Plastik-Heads ausgetauschen.
Ich spiele auch Percussion und kenn die Haltbarkeit von Naturfellen. Da muss schon einer mit dem Säbel ran.

Auf dem Stand-Tom macht das Fell einen ebenso guten Dienst und kann rockig oder jazzig klingen, wie man will. Selbiges gilt für das 12" Fell auf dem Hänge-Tom.

Noch eine Bemerkung zum 18" auf der Bass Drum. Das klingt im Vergleich zu Pastik wirklich anders. Sehr knackig, runder warmer Bass - also viel mehr nach Basstrommel als wie Kick Drum. Aber hat wie gesagt einen wirklich knackigen Anschlag.
Läßt sich sehr gut spielen und klingt auch auf Aufnahmen sehr gut.

Sehr empfehlenswert diese Felle.

Und Empfindlichkeit auf Temperatur und Feuchtigkeit. Ja - sie sind empfindlicher als Plastik, man muss auch mal nachstimmen. Ist aber nicht arg . Also ich bin nicht dauern am schrauben.
In letzter Zeit stimme ich eigentlich hauptsächlich, weil ich eine andere Stimmung ausprobieren will.
Wird auch daran liegen, dass diese Felle sich wirklich lange einspielen und immer besser/stabiler werden. Ich habe sie jetzt mehree Monate.

Ich werde mir diese Felle auch noch auf LP Timbales (aus den 70ern) draufschrauben. Ich hoffe nur, dass die Timbales mir dann nicht davonspringen, weil die sind ja leichter wie ein Drumset :-)

Zum Abschluss - Vielen Dank liebe Kängurus. Mir ist klar, dass ihr euer Leben gegeben habt. God Bless.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden