Journey Instruments OF660 BK

7

Travel Westerngitarre

  • stilisierte 00 Korpusform mit Cutaway
  • patentiertes, abnehmbares Halssystem ermöglicht sekundenschnelle Montage/Demontage
  • wird von den meisten großen Fluggesellschaften in seinem Reiserucksack akzeptiert und lässt sich leicht im Gepäckfach verstauen
  • tiefer als eine Dreadnought, wodurch die kleinere Körpergröße erstaunlich viel Lautstärke und Bass liefert
  • Dual-Action Stahlstab
  • Boden & Zargen: Fiberglass verstärkte Kohlefaser
  • Decke: Kohlefaser
  • Hals: Kohlefaser
  • Griffbrett: Kohlefaser
  • 20 Bünde
  • Knochensattel
  • Sattelbreite: 44,5 mm (1,75")
  • Mensur: 622 mm (24,5")
  • Tonabnehmer: Journey under-saddle, passiv
  • Stegmaterial: Kohlefaser
  • Stegeinlage: Knochen kompensiert
  • Grover 18:1 Mechaniken
  • Werksbesaitung: Elixir Phosphor-Bronze Lights
  • Farbe: Carbon Black Hochglanz
  • inkl. TSA konformes Gigbag
Erhältlich seit April 2019
Artikelnummer 460890
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauweise Travel
Decke Kohlefaser
Boden und Zargen Kohlefaser
Cutaway Ja
Griffbrett Kohlefaser
Sattelbreite in mm 44,50 mm
Tonabnehmer Ja
Farbe Schwarz, hochglanz
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Ja
Bünde 20
1.299 €
1.752 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

7 Kundenbewertungen

7 Rezensionen

DS
Fast die Traumgitarre zum Reisen
Det S 16.04.2019
Ich habe nicht gedacht, dass Carbon so schön klingt. Um es kurz zu machen, die Gitarre ist super. Wunderbare Ergonomie (besonders im Stehen, wo sie leicht nach oben gekippt am Körper liegt), einfach zu spielen, macht einen unzerstörbaren Eindruck, tolle, durchdachte, stabile Tasche innerhalb der Ryan-Maße (Laptop und vieles mehr passt mit rein, die Gitarre kann auch aufgebaut transportiert oder aufbewahrt werden - dann schaut allerdings der Hals raus). Plektrum, Fingerstyle und Strummen klingen gleichermaßen gut, einziges und größtes Manko (für mich): Bei schweren klassischen Stücken, die ich eben auf Reisen auch üben will, ist sie zu leise, ich müsste Tremolo etc sehr viel härter spielen, was mehrfaches Umgewöhnen nötig macht. Dies und die Tatsache, dass die kleine hölzerne Jane von Furch sogar in eine Hälfte eines normalen Handgepäckkoffer passt, haben letztlich den Ausschlag für letztere Gitarre gegeben, aber mir blutet ein wenig das Herz, die Journey wieder herzugeben.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
prima aber ginge auch noch besser
Parapeter 11.06.2022
positiv:
die Gitarre erfüllt alle wesentlichen Erwartungen an die Möglichkeiten der Klanggestaltung. Die Ergonomie ist insbesondere durch die Asymmetrie / Abschrägung und Ausbuchtungen des Korpus sehr gut. Die Transporttauglichkeit ist top und schränkt die Gebrauchstauglichkeit nicht ein. Der Rucksack ist sehr funktional, gut verarbeitet und hat auch noch ein bisschen Platz für weitere Utensilien. Die Hals- Korpus- Verbindung ist sehr stabil und dementsprechend das Sustain ordentlich. Die Unempfindlichkeit gegen Hitze, Kälte, Feuchtigkeit usw. ist grandios.

könnte besser sein:
das Instrument ist recht schwer und irgendwie kopflastig. Ich habe einen auf den Schultern nicht rutschigen Wildledergurt verwendet und nicht am Korpus, sondern an der Kopfplatte befestigt - so ist die Balance ganz gut.
Bei meinem Instrument lagen zwei gleiche Stege bei, so dass ich nicht spontan von der guten Idee der Wechselbarkeit / Anpassung der Saitenlage Gebrauch machen konnte. Ich habe also einen der beiden Stege entsprechend abgeschmirgelt. Ist ja kein Problem und kann passieren - die Idee an sich ist prima.
Nach ein paar Stunden Spiel hat sich die kombinierte Buchse / Gurtpin am Korpus gelöst. Auch dies ließ sich natürlich wieder festschrauben. Es bleibt eben aber der Eindruck, dass dies Instrument aus der Fertigung einer Volksrepublik unter großem Zeitdruck entstanden ist, was dem Preisniveau und formulierten hohen Anspruch nicht so ganz gerecht wird.

Fazit:
nach einigen erforderlichen Nacharbeiten ist es schlussendlich ein sehr gebrauchstaugliches und durchaus klangschönes Instrument, was mir Spass macht und mich sicherlich auf Reisen begleiten wird.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Einer meiner besten Einkäufe
Marcoustic1 19.10.2020
Klanglich absolut erstaunlich und der perfekte Reisebegleiter. Egal ob im Overheadprojektor im Flieger oder bei 40 Grad Innentemperatur im Kofferraum. Dieses Teil macht alles problemlos mit. Darüber hinaus weist sie eine tolle Bespielbarkeit auf.
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Genial und kompakt!
Thomwied 28.08.2021
Vernehmliche Absicht war, eine Akustikgitarre zu erwerben, die Umwelteinflüsse, insbesondere außergewöhnliche Temperaturen wie sommerliche Hitze, aber vor allem auch Kälte und Feuchtigkeit besser erträgt als edle Western-Gitarren, denen man derlei Strapazen eher nicht zumuten möchte. Das funktioniert dank des Materials einwandfrei. Aber die Tatsache, dass die Gitarre dank des abnehmbaren Halses zusätzlich ein wirklich perfektes Reise-Instrument darstellt, das sich wirklich in “Null-Komma-Nix“ zusammen- und auseinander bauen lässt und in dem maßgefertigten Rucksack kompakt und sicher zu transportieren ist, macht die Journey einzigartig. Der Klang ist verblüffend gut, sowohl Fingerpicking als auch Strumming kommen trotz der relativ geringen Korpusgröße gut rüber. Alles in allem erfüllt die Journey genau meine Erwartungen.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube