Jakob Winter JW 995 Tuba

1

Koffer für Tuba

  • für Front Action Instrumente
  • Stabile Holzzarge mit eingenähtem ABS Kunststoffboden und -deckel
  • Innenausstattung mit Premium Samt
  • Schall: 500 mm
  • Länge: 940 mm

Passend für z.B.:

  • B&S 4197, B&S, Größe 41
  • Miraphone 1291/91A oder 1291/91
  • Willson 3400 / 3100FA / 3100RZ / 3200FA
Erhältlich seit Februar 2012
Artikelnummer 277664
Verkaufseinheit 1 Stück
Art Koffer
Material Kunststoff
Rucksackgurt Nein
Durchmesser Schallbecher 500 mm
Höhe des Instruments 940 mm
849 €
1.258 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 29.02. und Freitag, 1.03.
1

1 Kundenbewertungen

4 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Handling

Stabilität

Verarbeitung

1 Rezension

S
Ein dickes Ding...
Stoss30 09.09.2013
...ist der JW995 schon, das Ausmaß aber beim genaueren Hinsehen doch seine Berechtigung hat.

Er soll eine Tuba (hier Miraphone 91A) vor den kommenden Flugstrapazen optimal schützen.
Und dies ist durch die dicke und sehr gut abgestimmte Polsterung im Inneren des Koffers sehr gut gewährleistet.
Da das "Bett" für mehrere Instrumenten-Herstellermarken konzipiert ist, ist die optimale Passgenauigkeit u. Fixierung im Koffer für das o.g. Instrument nur durch eine separate Polstereinlage im Bereich des letzten Bogens gegenüber dem Schallbecher zu erreichen, die aber JW auf Anfrage von Thomann fertigt und nachreicht (in meinem Fall kostenlos). Die beiden Mundstückaufnahmen aus Kunststoff sind stabil eingearbeitet.

Der einzige Schwachpunkt des Innenlebens wird die Stelle sein, bei der der Schaumstoff auf die Klemmschraube für die Marschgabelbefestigung trifft. Ist das Instrument zwei Tage im Koffer aufbewahrt, zeichnet sich schon ein tiefer Abdruck an dieser Stelle ab, die das Schaumstoff nicht mehr zurückbilden kann. Und gesehen auf längere Benutzung mit Erschütterungen etc., wird an dem Punkt der Bezug zuerst kaputtgehen. Hier könnte der Hersteller eine gezielte Aussparung anbringen.
Das beigelegte kleine Tasche, die als Aufbewahrung für Putzzeug etc. gedacht ist, und sich lose im Koffer befindet, brauche ich eigentlich nicht.

Der Koffer liegt trotz des Gewichts gut ausbalanciert in der Hand und der Griff sowie der Rollen zum Hinterherziehen sind ebenfalls gut verarbeitet.
Die vier Zugschlösser fixieren die beiden Kofferhälften gut miteinander, würde aber empfehlen, die zwei am weitesten von einander entfernten Schlösser sicherheitshalber gegen ungewolltes Öffnen während des Transportes abzuschliessen.
Stabilität
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden