Kundencenter – Anmeldung

Hohner Superforce 37 Melodica Black

Melodica

  • 37 Tasten
  • Tonumfang über drei Oktaven: f - f"'
  • leichte Ansprache ermöglicht schnelles und ausdruckstarkes Spielen
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Anblasschlauch, ergonomischem Mundstück und handlichem Reißverschlussetui mit Tragegurt
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Chanson
  • Chromatical
  • Weniger anzeigen

Weitere Infos

Anzahl der Tasten 37
Inkl. Etui Ja
Inkl. Zubehör Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Hohner Superforce 37 Melodica Black
51% kauften genau dieses Produkt
Hohner Superforce 37 Melodica Black
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
66 € In den Warenkorb
Hohner Performer Melodica 37 Black
8% kauften Hohner Performer Melodica 37 Black 75 €
Hohner Student Melodica 32 Black
7% kauften Hohner Student Melodica 32 Black 49 €
Thomann 37 Pro Melodica Black
7% kauften Thomann 37 Pro Melodica Black 25 €
Hohner AirBoard 37 Melodica
6% kauften Hohner AirBoard 37 Melodica 79 €
Unsere beliebtesten Melodicas
113 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Ansprache
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
supercooles Teil
MIkrotonika, 25.09.2015
...bin nicht gerade die spontane Instrumentalistin, heute kam das Teil aber an, ich packte es aus und wollte nur kurz testen, ob alle Tasten einwandfrei funktionieren, die Stimmung OK, Ansprache, Sound, etc.
Es war so inspirierend für mich, dass ich erst einmal eine halbe Stunde darauf improvisiert habe, so ansprechend ist diese Melodica, eigentlich alles an ihr.

Das Case wirkt stabil UND geschmackvoll/schlicht. Das Instrument selbst fühlt sich gut an, ganz ohne raue Kanten oder Ecken, der Kunststoff wirkt hochwertig und durchdacht, selbst die tastbaren Schraublöcher auf der Unterseite befinden sich stets zwischen e und f, bis auf bei der höchsten Oktave, wo keines vorhanden ist, Stichwort Orientierung. Ich müsste mir jetzt etwas ausdenken, um mich beschweren zu können. Der Sound, die Dynamik sind richtig toll. Was hier ein*e andere*r Rezensent*in über das Ausschöpfen von max. vier Tasten geschrieben hat (weil mehr nicht ginge), ist m.E. wahrscheinlich eher eine Frage der Atemstütze und des Trainings. Im Pianissimo-Bereich finde ich, dass der Ton in der Mehrstimmigkeit ab 4-5 Stimmen schwierig zu kontrollieren ist. Nicht alle Töne kommen gleichmäßig, manche fallen einfach weg, wechsle ich im Legato einzelne Töne des Akkords, muss ich neu und lauter ansetzen um auch die neuen Töne und nicht nur die, die ich ohnehin halte, mit im Akkord zu haben. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das an meiner Ungeübtheit liegt oder in der Natur dieses Instruments.
Die Tasten jedenfalls sind sehr gut verarbeitet, so gut, dass ich genauso virtuos spielen kann wie auf dem Klavier, komplett ohne Einbußen oder Abrutschen. Genau diese Tastenqualität macht das Spielgefühl für mich so unglaublich intuitiv und unmittelbar.

Zum Vergleich habe ich nur eine eigentlich schon antike melodica soprano, ebenfalls von Hohner, die leider jeden Ton zum Glücksspiel macht - fürchterlich intoniert, weil teilweise schon kaputt, die Räume zwischen den Knöpfen (keine Klaviatur) fast genau so breit wie die Fläche, die ich eigentlich zu treffen beabsichtige, dann die schwarzen Tasten ebenso sehr in den Raum ragend wie die weißen, was die Gefahr, sich zu verspielen, nur noch mehr erhöht, unflexibles Mundstück, heißt, dass ich nicht einmal sehen kann, was ich treffen möchte, wenn ich es schon nicht anständig ertasten kann.

Vielleicht ist also mein so positiver Bericht eben das Resultat dieser mutigen, vorangegangenen Russisch-Roulette-Erfahrung, ich kann es selbst nicht so genau einschätzen.

Fazit: sieht in jedem Fall supergeil aus, spielt sich supergeil (in meinem Fall) und ist supergeil verpackt (Tasche). Hilft das?
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
Tolles Instrument, sehr gute Qualtität
Georg8189, 01.02.2017
Kinderspielzeug? OK, ja oberflächlich betrachtet stimmt das, oberflächlich gespielt auch. Aber!

Gleich nach der Ankunft ausgepackt und angenehm überascht über die solide praktische Tragetasche.

Nächste Überaschung, nachdem ich zu Playalongs von youtube (Jazzstandards) nur ganz kurz spielen und ausprobieren wollte: es hat mich dermassen gepackt, dass dieses "kurze Antesten" 2 Stunden gedauert hat! Dabei hat mich anfangs das drehbahre Mundstück irritiert, es hat sich jedoch als sehr praktisch und handlich erwiesen, da man unterschiedliche Spielpositionen einnehmen kann und somit auch Showeffekte liefern kann. Zb. die gekrümmte Spielhaltung eines Miles Davis.

Der Klang alleinstehend ist eben eine Melodica.
Der Klang, zu einer begleitenden Band, oder zu selbsteingespielten Keyboardloops, ist hervorragend, fetzig, geil. Durchsetzungsfähig, von pianissimo bis fortissimo sehr ausdrucksstark und sehr gut dynamisch steuerbar durch den Anblasdruck bzw. Staccatoeffekt mit der Zunge (dieses und andere "Tricks" werden in der beigelegten Kurz-BDA erklärt.

Ich habe viele Synths, mache haupsächlich elektronische Musik und habe mir diese Melodica als "netzunabhängiges Leichtgerät" zugelegt.
Da wurden meine Erwartungen absolut übertroffen. Ich freue mich schon auf unverstärkte Sessions mit Freunden "am Lagerfeuer".
Da die Superforce Melodica auch sehr leicht ist, wird sie mich auch auf Reisen begleiten.
Die Melodicas von Hammond sind eine deutlich andere Preisklasse, ob sie aber besser klingen wage ich zu bezweifeln. Der Sound der Superforce passt zB. sehr gut zu Jazz, Bossa Nova und ähnlichem.

Fazit:
Ein tolles, einfaches, ausdruckstarkes und günstiges Musikinstrument für den Keyboardsolisten.

+ Klang
+ gute, leichtgängig, gleichmässige Tastatur
+ extrem dicht
+ saubere, solide Kunststoffverarbeitung, keine Grate
+ grosser Dynamikumfang
+ Preiswert!
+ einfach, robust
+ Musik ohne Netz, ohne Batterien, BIO quasi
+ ganz in Schwarz - sieht ziemlich cool aus

- der Anblasschlauch könnte um 10 cm länger sein, für Erwachsene im Sitzen etwas kurz
- die Standfüsse sind auf glatten Oberflächen nicht rutschfest

Was würde ich mir noch dazu wünschen:
Irgendein wirklich passendes Tonabnahmesystem, am liebsten von Hohner selbst, das man gut befestigen kann und das über die ganze Länge der Melodica gleichmäßig abnimmt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
Hervorragende Melodica
Rainer J., 11.05.2020
Meine erste Melodica, eine Hohner Piano 26 bekam ich im Alter von 6 vor über 50 Jahren. Bei meinen ersten musikalischen Schritten habe ich die Melodica als bestens geeignete Basis zum Erlernen eines Tasteninstruments, besonders Akkordeon, der Blockflöte immer vorgezogen.
Habe mir diese Melodica gekauft, inspieriert von einem Akkordeonorchesterkonzert, bei dem beim Pink-Panther-Theme das Saxophonsolo mit dieser Melodica gespielt wurde, überzeugend und in einem ganz anderen Sound optimal passend zum Akkordeonklang. Ich habe es auch schon mit dem Tenorsaxophon gespielt. Auch mit dieser Melodica kam es cool und überzeugend rüber und eine neue Idee für mich.
Der Klang ist hervorragend und hat Power, wie der Name Superforce schon sagt. Durchsetzungsfähig, und klar auch sehr gut dynamisch spielbar.
Ein tolles, einfaches, ausdruckstarkes Musikinstrument.

großer Tonumfang mit 37 Tönen
klarer, druckvoller und transparenter Klang,
gute, leichtgängig, gleichmässige Tastatur,
absolut dicht,
hochwertite, solide Verarbeitung,
grosser Dynamikumfang,
Ansprache im mittleren und hohen Bereich super,
in der tiefen Oktave bei 3-stimmigen Akkorden etwas spät, im Vergleich zu meiner Hohnen Ocean. Vielleicht muß sie aber noch eingepielt werden, dass daurch die Stimmzungen noch besser ansprechen.
ganz in Schwarz - sieht cool aus.
Preislich sehr ausgewogen, da es sich um ein Hohner Markenprodukt handelt.
Sehr zu empfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
Nicht besser als die von Thomann (tuning ok, aber....)
www.FINK.cz, 29.03.2021
Nur eine sache ist hier besser als beim Thomann's melodica.. und das ist tuning (aber unterschied ist wirklich nur +/- 7centen max). Alles anderes ist besser beim Thomann. Man kann beim Hohner nicht mit einem Atmen ein chord spielen, weil ist zu schwer es mit Atmen schaffen. Sound ist sehr Hard, flach, keine angenehme obertone, wie beim thomann. Ich war schockiert, Also ich kaufte mir nochmals melodica von thomann. Was mehr, dieses Hohner schwarzen finish ist eine Hölle ... fett von finger ist hier gleich sichtbar, und wenn man es reinigen will, PVC ist gleich voll von kratzern... und schwarzes glanz ist gleich vorbei..

Ich entschuldige mich für meine schreckliche deutsch, ist nicht meine muttersprache, aber für review und Ihrer Vorstellung über produkt ist es /ich hoffe/ ausreichbar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
66 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Donnerstag, 30.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-26
Fax: 09546-9223-24
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.