Harley Benton GuitarTech Neck Rest

1195

Halsablage

  • Arbeitsstation für die sichere Bearbeitung bei Reparaturen, Neubesaitungen, Halseinstellungen, Reinigungsarbeiten etc.
  • gefertigt aus weichem natürlichem Kork-Holz
  • zwei unterschiedliche Höhen (65 oder 100 mm)
  • passt für die meisten Gitarren, Bässe, Ukulelen, Mandolinen und Banjos
  • Abmessungen: 115 mm x 97 mm x 82 mm
Erhältlich seit Januar 2019
Artikelnummer 449632
Verkaufseinheit 1 Stück
9,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 1.10. und Dienstag, 4.10.
1

Die Mini-Workbench

Ab und an muss man etwas an seiner Gitarre oder seinem Bass arbeiten – sei es eine Reinigung, die Einstellung, ein Saitenwechsel oder das Basteln an der Elektrik. Das kann durchaus problematisch sein, wenn man die Gitarre nicht sicher platzieren kann. Hier hilft der Harley Benton GuitarTech Neck Rest aus Kork: Er hält den Hals des geschätzten Instruments sicher in Position, ohne dabei zu kratzen. Je nach Standposition ist er entweder flacher, was für elektrische Instrumente sinnvoll ist, oder höher für akustische Gitarren und Bässe. Die Breite der Einbuchtungen reicht dabei auch für Instrumente mit breiten Hälsen, wie fünfsaitige Bässe, Konzertgitarren oder 12-saitige Westerngitarren.

Geeignet für viele Instrumente

Ob man nun Besitzer von akustischen Gitarren, E-Gitarren, Bässen oder anderen Instrumenten ähnlicher Bauform ist: Fast jeder Musiker mit Saiteninstrumenten muss irgendwann an seinem Instrument arbeiten, wenn er sich nicht für jede Kleinigkeit den Gang zum Gitarrenbauer leisten will. Gerade dann, wenn bei Gitarristen die Sammlung wächst, werden provisorische Lösungen immer anstrengender und da ist der Neck Rest für eine sichere Positionierung des Instruments auf dem Tisch eine lohnenswerte Investition, die kein großes Loch in den Geldbeutel reißt. Kork ist außerdem ein unproblematisches Material und kann auch für Instrumente mit Nitrolack problemlos längerfristig verwendet werden.

Über Harley Benton

Seit 1998 bedient die Marke Harley Benton die Bedürfnisse vieler Gitarristen und Bassisten. Neben einer umfangreichen Bandbreite an Saiteninstrumenten bietet die Hausmarke des Musikhauses Thomann auch jede Menge Verstärker, Lautsprecher, Effektpedale und weiteres Zubehör an. Insgesamt umfasst die Palette über 1.500 Produkte. Gefertigt von etablierten Herstellern, überzeugen alle Artikel von Harley Benton durch Qualität, Zuverlässigkeit und einen dennoch günstigen Preis. Durch die ständige Erweiterung des Portfolios, bietet Harley Benton so stets neue und innovative Produkte für den musikalischen Alltag.

Schmal, breit, hier und dort

Mit dem Harley Benton GuitarTech Neck Rest wird jeder Tisch zur Werkbank für Saiteninstrumente. Einfach ablegen, dann noch ein Stück Stoff oder eine weiche Matte für den Korpus und schon kann es losgehen. Je nach Dicke des Instruments kann man zwei Positionen wählen. Flachere Instrumente, wie beispielsweise E-Gitarren, sind mit der niedrigen Seite gut bedient; Instrumente mit einem dickeren Klangkörper können gestützt werden, indem man den Block um 90° dreht. Nun kann man an der Gitarre oder dem Bass arbeiten: Halswinkel einstellen, Tonabnehmer tauschen, Saiten wechseln, Griffbrett reinigen und ölen – bei jeder Arbeit ist es gut, wenn das Instrument sicher liegt. Durch das geringe Gewicht und die kompakten Maße ist der Neck Rest auch einfach einzupacken und unterwegs einzusetzen: im Proberaum, auf der Tour oder bei Freunden.

L
Hals warm gebettet
Leuchtturmmichel 17.03.2022
Ich hab son Klapp-Plastik- Neck-Rest von Dunlop. Ist ok, aber das Klapp kommt da oft von Zusammenklappen.
Für zuhause, wo ich so was meist brauche, benötige ich nix zum klappen, sondern es muss funktionieren.
Kork ist ein schönes Material und die Konstruktion von diesem Harley Benton Neck Rest ist narrensicher. Was soll also falsch laufen bei dem Preis? Eben: nix!

Der Hals jeder Gitarre liegt satt in der Aufnahme, deren 2 Höhen eine ausreichende Alternative bilden. Nix rutscht, nix klappert, nix kratzt (außer man vergisst z.b. Kabelreste auf der Auflage ... ).

Fazit: Eine Auflage ist immer gut. Ein zusammengerolltes Handtuch funktioniert sicher auch, so etwas relativ stabiles ist aber immer besser. Kann man sich auch selbst basteln, aber für nen knappen 10er bietet das Ding hier alles, was man benötigt.
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

EF
Stabilisiert die Gitarre prima
Ein Freizeitgitarrist 28.03.2022
Ich habe die Halsablage bisher bei einer Westerngitarre zum Saitenwechsel, Wechsel von Mechaniken, Griffbrett reinigen und ölen, Bünde polieren etc. verwendet. Sie erfüllt voll ihren Zweck ist günstig, stabil und leicht.

Klare Kaufempfehlung.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Einfach praktisch, genial einfach
Sönke 28.01.2022
Dieses Teil hätte ich mir längst kaufen sollen. Ich schraube schon seit 35 Jahren an Gitarren rum und habe sogar schon selbst eine Gitarre aus rohem Stückholz von Grund auf angefertigt, und mir bisher immer irgendwie beholfen, wenn ich den Hals auf der Arbeitsfläche abstützen musste. Nachdem ich das Teil jetzt habe, ärgere ich mich fast, dass ich mir das nicht schon viel früher zugelegt habe. Die beiden primären unterschiedlichen Höhen sind super zur Abstützung der Hälse von E- und Akkustikgitarren. Aber auch die Verwendung auf der Seite oder auf der Schräge liegend kann zur Abstützung des Korpus (z.B. wenn der auf der einer Zarge steht) hilfreich sein.
Das Material hat genau die richtige Mischung zwischen struktureller Festigkeit und Oberflächenschutz, es ist robust und ausreichend pflegeleicht. Der Preis erscheint mir sehr fair.
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Was für ein Klotz!
Fender335 04.05.2020
Man, was für ein Klotz, damit hatte ich nicht gerechnet. Erst mal vorweg - tolles Teil, damit liegt der Hals der Gitarre satt und sicher auf und es kann losgehen mit der Pflege.
Über die Größe war ich erstaunt. Klar sieht man die cm in der Beschreibung, aber ich hatte eher die Fotos im Blick und da wirkte der Neck Rest so groß wie ein Zauberwürfel, klein und niedlich, gerade so breit wie ein Gitarrenhals. Aber weit gefehlt, hier gibt es für's Geld ne Menge Kork.

Meine erste Arbeit mit dem Neck Rest war dann auch der obligatorische Saitenwechsel an einer E-Gitarre - und es hat doch mehr Spaß gemacht als wenn die Gitarre auf einem Stapel Bücher aufliegt, die dauernd verrutschen.

Von mir gibt es 5 Sterne, die Verarbeitung ist klasse, die beiden Flächen, auf denen der Hals aufliegt, sind leicht aufgeraut, das Kork dort ist fast weich, aber es neigt nicht zur Auflösung, sehr schön.

Es hat sich gelohnt, der Preis ist mehr als fair, der Neck Rest ist unglaublich praktisch und ich frage mich, warum ich erst jetzt darauf gekommen bin.
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden