Gewa Pro Arte Flamenco YW E-A

5

Flamencogitarre mit Tonabnehmer

  • Größe: 4/4
  • Decke: massiv Fichte
  • Boden und Zargen: Ahorn
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett und Steg: Ovangkol
  • Mensur: 650 mm
  • Sattelbreite: 52 mm
  • 3-lagiges Deckenbinding
  • 1-lagiges Bodenbinding
  • E-Akustik- Fishman Steg-Tonabnehmer und Clásica II Vorverstärker mit Stimmgerät
  • vergoldete Mechanik mit Lyra, schwarzen Knöpfen und Wellen
  • Umweltverträgliche Polyurethan Hochglanz-Lackierung
  • Farbe: Gelb transparent
  • hergestellt in Europa
Erhältlich seit Februar 2020
Artikelnummer 486563
Verkaufseinheit 1 Stück
Cutaway Nein
Decke Fichte, massiv
Boden und Zargen Ahorn
Tonabnehmer Ja
Griffbrett Ovangkol
Sattelbreite in mm 52,00 mm
Mensur 650 mm
Farbe Gelb Transparent
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
389 €
529 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 10.12. und Montag, 12.12.
1

5 Kundenbewertungen

3 Rezensionen

T
Tangojule 19.06.2020
Spannendes Ding. Sieht in live etwas albern aus, da ziemlich knallgelb und die Form einer großen gelben Scheibe, da der Korpus ziemlich slim ist. Also im Video finde ich sie schicker. Aber Überraschung: Der Klang ist mindestens so gut wie im Video. Da sie im Video verstärkt gespielt wird, hatte ich gar nicht damit gerechnet. Ich würde den Klang als sehr druckvoll und warm beschreiben (das Druckvolle kommt glaube ich vom schmalen Korpus). Eignet sich gut für Rhythmus. Für mich klingt sie auch ein bißchen nach Jazz. Und Pop und Rock kann ich mir gut darauf vorstellen. Ich spiele eigentlich Südamerikanisches, Brasilianisches, Tango etc. Das passt jetzt nicht so (oder klingt ungewohnt), aber sie inspiriert mich sehr, ganz andere Sachen auszuprobieren und zu improvisieren. Meine hochwertige Gitarre mit Zeder-Decke klingt völlig anders. Ich habe den killing-me-softly Vergleich gemacht (aus dem Video abgeguckt): eindeutig viel besser (prägnanter) auf der Gewa ;-) Der Klang im Video ist authentisch. Verstärkt konnte ich ihn nicht probieren, habe keinen Akustik-Verstärker. Mein Konflikt: Sie ist wirklich schäbig verarbeitet. Die obere Mechanik ist völlig schief angeschraubt (ausgerechnet die, wo man beim Spielen draufguckt). Die Bundstäbe sind -oho- entgratet. Aber die Kante vom Hals wurde nicht schön nachgearbeitet. Wirkt wie abgeschliffen und so belassen. Die Seitenlage muss man sich noch niedriger machen. Gibt Muckis. Und das Griffbrett ist total stumpf. das glättet sich wohl noch beim Spielen. Also beim ersten Anfassen spielte sie sich etwas unbequem. Vielleicht lags auch mit an der ungewohnten Form. Die Kabel vom Tonabnehmer rascheln. Ich glaube die hängen an einem abgelösten Klebeplättchen. Also kein schönes Finish. Und sie stinkt ziemlich penetrant. Wahrscheinlich die Fichte. Also ich überlege noch, ob der wirklich spezielle Sound (der meine Möglichkeiten erweitert) den Rest aufwiegt. Wahrscheinlich geht sie zurück.
Features
Sound
Verarbeitung
5
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
bi
Top
bob isl@nd City 31.12.2020
Niveau : moyen / intermédiaire .
Je cherchais une guitare électro acoustique , elle est top ! Les cordes sont souples, son au top , belle guitare pour progresser
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden