Fredenstein F609 Mic Preamp

2

1-Kanal Röhren-Mikrofonvorverstärker 500er Modul

  • zwei Doppel-Trioden-Röhren (ECC802S und ECC803S)
  • amerikanische Ein- und Ausgangs-Übertrager
  • DI-Eingang 6.3 mm Klinke 500 kOhm
  • +48V Phantomspeisung zuschaltbar
  • Hochpassfilter schaltbar 50 Hz oder 100 Hz
  • -20 dB Pad schaltbar
  • max. Input Level: +12 dBu
  • max. Output Level: +26 dBu
  • beleuchtete VU-Anzeige
  • Clip LED
  • Bauform: 500er Modul
Erhältlich seit Mai 2015
Artikelnummer 359657
Verkaufseinheit 1 Stück
Pre-Amp Ja
48 V Phantomspeisung Ja
Kompressor Nein
Limiter Nein
Equalizer Nein
De-Esser Nein
Sonstige Prozessoren Nein
Rack/Frame Nein
Zubehör Nein
539 €
599 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 27.05. und Samstag, 28.05.
1

2 Kundenbewertungen

2 Rezensionen

J
Ein toller Vorvestärker?
Jochen-A. 29.08.2016
Ein sehr gut klingender Vorvertärker. Sehr gut für E-Gitarre und Gesang. Mehr habe ich nicht getestet. Klingt "nackt" besser als Api oder Neve!
Wer aufs Geld achten muß, sollte sich auch die anderen Fredenstein Produkte anschauen.
Kritik gibts von mir für die fummelige Bedienung mit den kleinen Kippschaltern.
Leider hat sich der F609 nach kurzer Zeit verabschiedet.
Beleuchtung ging noch, aber kein Sound.
Die Kasette wird heiß. Das muß nicht nur an der Röhre liegen.
Solch ein Ausfall läßt mich persönlich dann doch zu den teureren bewährten Produkten greifen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

t
Super Röhrenpreamp aber nicht sehr haltbar
tacu 15.02.2021
Für mich ist der Klang des F609 bei Micaufnahmen einfach toll. Er gibt der Aufnahme etwas edlen Flair mi,t ohne dabei die Klarheit zu beeinträchtigen. Habe bisher niemals einen dermaßen gut gestalteten Klang gehabt. Auch nicht bei teureren Geräten, wie dem UAD LA610 oder dem GreatRiver 500NV oder einem hochwertigen Neve 1073-Clone mad ein Germany.

Der DI-Eingang ist sehr klar aber nichts wirklich besonderes.

Sehr schade ist, das sich das Gerät nach ca. 2 Jahren im 500er Rack komplett verabschiedet hat. Dabei hatte ich die Slots links u. rechts extra frei gelassen um einer Überhitzung vor zu beugen!!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden