dB Technologies Flexsys FM10

58 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
16 Textbewertungen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
klein - praktisch - gut!!!
J. R., 27.11.2016
Ich war auf der Suche nach einem kompakten "echten" Stagemonitor, weil ich weniger Platz auf kleinen Bühnen vergeuden will und mit den als Monitor missbrauchten PA-Boxen FBT Maxx4 auch klanglich nicht ganz zufrieden bin! Also hab ich mir einen FM10 zum Testen bestellt....
Zuerst die Enttäuschung: das neue Gerät hatte einen Defekt und ging gleich einmal zurück zur Garantiereparatur - "Fehler in der Woofer-Endstufe und Unterbrechung beseitigt", so die Reparaturmeldung von Thomann. Da war wohl etwas nicht ganz korrekt zusammengebaut....na gut.

Nun zur Praxis mit dem reparierten Gerät:
Pro:
- die Abmessungen sind echt ideal! Findet auch auf engen Bühnen (und zwischen den FX-Boards) noch gut Platz, trotzdem ist das Gerät kein Spielzeug, das zeigt schon das satte Gewicht von 12 Kilo für den Zwerg!
- sehr vertrauenserweckend ist auch die Konstruktion, (fast) alles recht massiv und aus guten Werkstoffen!
- an Features ist alles da, was man wirklich braucht, also IN, LINK, VOL (hier Sensitivity genannt), Mic-Line-Level-Umschaltung, ON-OFF. Die DSP-Presets hab ich noch nicht getestet, aber auch OK, wenn mans hat!
- Super: alle Anschlüsse seitlich und versenkt, so gehört das in meinen Augen!!!
- Abstrahlwinkel: vertikal perfekt, horizontal abgestimmt auf alleinige Benutzung, sich einen Wedge teilen geht gerade noch, aber nicht gut! Aber das ist so in Ordnung!
- Sound: der Koax-Speaker spart nicht nur Platz, er liefert auch ein gut ortbares, sauberes Klangbild. Die Betonung der Mitten ist beabsichtigt und für den angepeilten Zweck genau richtig! Stimmen kommen über den FM10 sehr gut verständlich und klar, dabei ist die Anfälligkeit für Feedbacks recht gering, gefällt mir! Natürlich kann der 1-Zoll Treiber keine Wunder vollbringen, aber ein HiEnd-Treiber kostet schnell mal mehr als der komplette Aktivmonitor, also für die Preisklasse eine sehr ordentliche Leistung!
- Schalldruck: für nur 200 Watt geht das in Ordnung, in der Top40-Kapelle laut genug, der Metal-Shouter wird aber sicher nicht glücklich werden...

Contra:
- Schalldruck, wenn mans unbedingt braucht.
- der einzige Griff an der Unterseite ist etwas klein, greift sich etwas unsicher und scheint aus sehr weichem Plastik zu sein.
- leichtes Grundrauschen, jedoch völlig im Rahmen und vergleichbar mit wohl allen Boxen dieser Preisklasse, aber ich möchte es erwähnen.

Fazit:
Wenn man den Preis, das angepeilte Ziel, das Konzept und den Bestimmungszweck im Auge behält, muss man eine eindeutige Empfehlung aussprechen! Also: suchst du einen kleinen, echten Bühnenmonitor und hast zwar Ansprüche aber nicht unbegrenzt Budget, dann schau dir den FM10 an! Für mich ist er der Preis-Leistungs-Sieger!!!
PS: natürlich hoffe ich, dass der Defekt bei meinem Gerät ein echter Ausrutscher war.....

Nachtrag:
Nach einem mehrere Stunden dauernden Auftritt mit der Ballband und insgesamt drei FM10 möchte ich noch einmal die Monitorqualitäten loben! Alle Musiker haben den besseren Monitorsound gutiert! Ein wenig Frische in den Höhen könnten sie zwar vertragen, aber mit ein wenig EQing ist das kein Thema mehr! Nicht die geringste Gefahr von Rückkopplung bei guter Lautstärke und das kleine Format sind noch die Draufgabe.
Also nochmal: echte Empfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ein guter Monitor für bestimmte Anwendungen
Fred K., 13.08.2012
Da hier noch niemand für diese kleinen Monis Partei ergriffen hat, werde ich das jetzt mal tun.

Ich habe 3 Stück als Ergänzung für meine kleine und feine PA gekauft mit den Anforderungen:

- durchsetzungsfähig und transparent vor allem für Gesang
- platzsparend auf der Bühne und beim Transport
- Umschaltung vom Line auf Mikrofon- Eingang + paralleler Ausgang

Aus meiner langjährigen Erfahung auf Live- Bühnen weiss ich, dass ein "guter" Monitorsound vor allem gut aufgelöste und durchsetzungsfähige Mitten und eine nicht zu hohe Kopplungswilligkeit haben muss. Weil, wir müssen uns hören - und brauchen keinen Hifi- Sound! Und schon das ist manchmal im Band- Gefüge und in akustisch ungünstigen Örtlichkeiten ein Problem. Deshalb kamen bei mir auch keine Fullrange- Boxen ala ART 310 in Betracht, obwohl diese Boxen sehr gut sind.

Was können also die Flexsys FM10?

Sie erfüllen meine o.g. Anforderungen bestens und können noch einiges mehr. Ich halte das Future der Anpassungen, die der DSP erlaubt für sinnvoll - vor allem die Feedbackunterdrückung - um in aktustischen Problemzonen nicht den Techniker zu zwingen, die kopplungsfreudige Frequenz aus dem Gesamtmix herausnehmen zu müssen. Gebraucht habe ich sie zum Glück noch nicht. :-)

Sie sind sehr gut geeignet für kleine Bühnen, wo der Frontmann fast an der Bühnenkante stehen muss und der FM10 auf Grund seiner Bauform in der Lage ist, einen guten Teil sein akustischen Optimums gegen den Himmel zu stahlen.

Er hat nicht zu viel Bässe. Erfahrungsgemäss produziert aber ein zuviel davon - vor allem bei mittelmässigen Monis - ehr Matsch und Feedback. Dadurch ist er aber für akustische Instrumente wie Ak.- Gitarre oder Chello etc. gut geeignet.

Was können sie meiner Meinung nach nicht?

- Als Fullrange Ersatz Box auf den Ständer gestellt als Mini PA zu benutzt werden - Reine Sprachanwendungen geht es natürlich. Dafür haben Sie einfach unten zu wenig. Fullranger mit 10" Zöllern können dort mehr.

Natürlich sollte auch keine Bass- Gitarre darüber laufen. Es sei denn Euer Bassist ist völlig spassfrei.

- Bei lauten Rock- Bands kommen sie mit insgesamt 200W RMS doch irgendwann an ihre Grenzen. Aber wer stellt sich bei einer Riesen PA und massiven Marshall- Wänden so eine niedliche FM10 hin? Das wäre Stilbruch. ;-)

Fazit: Für Gesang und akustische Instrumente / Keyboard etc. und für PA's von der Auslegung bis 200 Personen bestens geeignet. Ein reiner Monitor eben und keine Kompromisslösung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Es geht nicht ohne!!!
Tom Bellee, 24.11.2015
Weil unser Lieblingsbeschaller immer diese dB-Monitore nimmt, dachte ich, ich kauf mir auch einen. Das hat sich gelohnt:
- toller Klang, saubere Höhen, warme Bässe
- praxisgerechtes DSP (einschalten und lächeln!)
- laut und lauter - im Prinzip ohne Rückkopplung
- klasse Verarbeitung, schönes Design
- robuste, langlebige Konstruktion - nicht zu schwer
- endlich mal ein sauber passender Hochständerflansch
Außer dem XLR-Eingang hätte ich mir noch eine Klinkenbuchse gewünscht, aber ich kann auch ohne.
(Diese Monitorbox benutze ich im Trio auf den eher kleineren Bühnen.)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Hochwertige Monitor mit sauberem Klang
Tobi0486, 22.01.2019
Zum Test traten an eine "dB Technologies Flexsys FM10" sowie eine "the box pro Mon A10":
Gleich vorweg: die beiden Monitore spielen nicht in der selben Preisklasse, ich wollte sie aber bewusst im Test gegeneinander antreten lassen, da mich im 8-Zoll-Bereich eine the box MA8/2 CL viel mehr überzeugt hat, als eine LD Systems (zum doppelten Preis).

Bei diesem Test wurde ich allerdings von der "the box pro" enttäuscht, bzw. in diesem Fall war "teurer deutlich besser".

Die "the box pro" fiel eigentlich schon beim Einschalten raus, da sowohl Rauschen als auch Brummen im nicht akzeptablen Bereich vorhanden waren.
Ich spiele (aktuell) vorwiegend akustische Musik mit mehrstimmigem Gesang und da gibt es eben auch sehr ruhige Momente in denen die Störgeräusche inakzeptabel sind.

Bei der dB stört nichts! Der Klang ist für eine Monitor sehr schön ausgewogen, Bässe sind zurückhaltend, der Lautsprecher kann aber mehr, wenn man mit dem EQ nachhilft. Rückkopplungen sind auch bei sehr hohen Pegeln sehr schwer zu erzeugen. Die Verarbeitung ist top! Zudem ist der Lautsprecher ultra kompakt und mit dem seitlichen Bedienfeld auch optisch absolut überzeugend. Wer den Anschaffungspreis nicht scheut: zugreifen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Klein aber Oho!
Philipp2939, 22.11.2017
Schon bei der Lieferung fällt einem das Gewicht der kleinen Kiste auf.
Zum Glück hat die dB dem ganzen eine gute Verpackung spendiert, sonst wäre diese schon dem Paketdienst zum Opfer gefallen welcher die Kiste einfach über den Zaun gewuchtet hat.

Beim Auspacken fällt einem gleich die gute Qualität auf, die Box ist auf jeden Fall um einiges kleiner als ich es erwartet hätte.

Erster Funktionstest: Musik, sehr präsente Höhen, kein Wummern im unteren Bereich, und eines kann diese kleine Kiste auf jeden Fall: laut sein! und zwar ziemlich, denn man muss schon ordentlich aufdrehen um das Limiter-Lämpchen zum glühen zu bringen.

zweiter Test: E-Bass plus Musik, da kommt aber ganz schön was raus aus dem kleinen Ding!

kleines Con: wenn man genau hinhört, ist ein leichtes Rauschen wahrzunehmen welches wohl von der Endstufe kommt, im Bühnenbetrieb, wenn der eine oder andere Amp etwas surrt ist das sicher nicht wahrnehmbar.

FAZIT: Klein, nicht leicht, aber richtig laut - klare Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Guter Monitor vorbildliche Feedback-Festigkeit
mschnell, 16.10.2017
Ich suchte nach einem Paar preiswerter Bi-Amping aktiv Boxen, das ich sowohl als Floor-Monitor als auch auf Ständern als Mittel-Hochton-Teil einer Mini-PA benutzen kann. Hierfür schien die "The Box PA110A" (ergänzt um ein aktive Bass-Box mit eingebauter Frequenzweiche) ideal.

Ich bekam zwei Stück geliefert.

Hervorragendes Konzept. Sehr guter Klang. Allerdings störte ein permanentes relativ lautes Brummen der Aktiv-Boxen, das auch ohne Ansteuerung bei vollständig geschlossenen Reglern sehr deutlich zu hören war.

Deshalb habe ich diese Boxen zurückgeschickt und statt dessen ein Paar "dB FlexSys 10" bestellt.

Diese Boxen funktionieren einwandfrei, kosten aber auch doppelt so viel, wie ich ursprünglich ausgeben wollte.

Als dezidierte Monitor-Boxen ist der Klang auf Ständer vielleicht etwas weniger "luftig" als der Klang der PA1010, aber der Klang und die Feedback-Festigkeit im Monitor-Betrieb sind vorbildlich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
TeSi, 19.10.2017
Klein und leistungsstark - universell einsetzbar.
Sehr durchsetzungsfähig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Guter Monitor mit Verbesserungspotential
Rainer784, 06.08.2015
In Sachen Sound und Verarbeitung
bin ich mit dem Monitor sehr zufrieden.

Bei Bedienung habe ich einen Stern
ausgelassen, da ich das Teil lieber von vorne
bedienst hätte; aber das ist sicher Geschmacksache.

Sound habe ich abgewertet, da die eingebaute Endstufe
ein Grundrauschen aufweist. Ich kann jedoch damit leben,
da dieses Rauchen auf der Bühne in den Umgebungsgeräuschen
untergeht. Trotzdem wäre ich sehr dankbar für eine Verbesserung
in diesem Punkt.
Den mittenbetonten Sound empfinde ich im Monitorbetrieb
als sehr angenehm.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Erstaunlich
leocolon, 26.03.2018
Klein leicht und gut. Der FM 10 liefert genau das ab, was ich gesucht habe. Eine kleine und leichte Monitorbox die dennoch genug Power hat um im Bandkontext zu bestehen. Erstaunt hat mich positiv, wie voll der gelieferte Sound in Summe klingt und das bei nur 10".
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Flexsys FM10
ANDY.K, 04.01.2013
Gut, einfach zu bedienen, toller Sound, Lautstärke in Ordnung, bei richtiger Einstellung fast kein Feedback bei Voll Last, stolzer Preis, gutes Handling.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Perfektes Handling - Durchsetzungsfähiger Monitorsound - Was will man mehr?
Wosso, 06.07.2017
Kurz: mit einer Hand zu tragen, leicht, angenehmer mittenbetonter Sound, ausreichende Lautstärke, kein Feedback bei richtiger Aufstellung und entsprechender DSP-Einstellung, stabile Verarbeitung - besser geht's kaum!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Guter Klang
Roland810, 08.05.2018
Das System hat einen guten Klang und wenig Neigung zur Rückkopplung. Da wir als Band in kleinen Umgebungen einen Monitor benötigen und wir uns selbst abmischen ist das ein riesiges Plus
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Preis/Leistung Top!
Tobias366, 07.08.2014
Ich war auf der Suche nach einem Monitor bei dem ich mich endlich einmal höre. Bisher musste ich immer auf eine Aktivbox ausweichen und bekam dann die Empfehlung für das Flexsys 10.

Schon beim ersten Gig mit 6-Mann-Liveband war klar, dass mein Kauf absolut richtig war! Abstrahlwinkel 1A, durchsetzungsfähiger Sound, ich höre mich endlich!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
konkurrenzlos
David Alfred, 30.01.2015
Klein, leicht, kaum Feedback anfällig und für kleine bis mittlere Bühnen laut genug. Zudem klingt der Winzling für einen Monitor auch noch überraschend gut.
In der Preisklasse sicher erste Wahl.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Klein, praktisch, klingt gut.
Matthias587, 17.08.2012
Für uns als akustische Clubband leistet der FM10 auf Anhieb ne enorme Verbesserung des Bühnensounds. Dabei ist er supertransportabel und passt noch auf die kleinste Bühne. Bedienung war unkompliziert -plug and play- klingt präzise und angenehm. Kann ich empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Gute Mitten
I147, 13.03.2013
Genug laut und sehr lineare wiedergabe, super Teil. Klein, leicht, schön.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

dB Technologies Flexsys FM10

Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Lautsprecher
Lautsprecher
Sie sind das schwächste und dennoch das wichtigste Glied in der elek­tro­akus­ti­schen Über­tra­gungs­kette – Lautsprecher.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
(6)
Kürzlich besucht
JBL Eon One Compact

JBL Eon One Compact, Aktives All-in-one- PA-System mit Akku-Betrieb, 2-Wege mit 8" Tieftöner/1" Hochtöner, Mobiler Akku-Lautsprecher für Konzerte, Schulaufführungen, Konferenzen, Gottesdienste, Sportveranstaltungen, Präsentationen oder Partys, Hervorragender Klang dank 2-Weg aktiv Konzept und Digitaltechnik, wechselbarer Lithium-Ionen Akku für bis zu 12...

(3)
Kürzlich besucht
MOTU M2

MOTU M2; 2-Kanal USB C Audiointerface; 24 Bit / 192 kHz AD/DA Wandler; 2x Mikrofonvorverstärker mit jeweils +48V Phantomspeisung einzeln schaltbar; 2x XLR/Klinke 6.3 mm Combo Line-Eingang (auf Hi-Z Instrumenteneingang umschaltbar); 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; 2x unsymmetrische Cinch-Ausgänge...

Kürzlich besucht
Teenage Engineering PO-137 rick & morty

Teenage Engineering PO-137 rick & morty; Vocal Synthesizer und Sampler; integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; Parameter Lock (2 Parameter pro Sound); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; „Lock, Tab“ Schreibschutz für Pattern; Transponieren und Ändern...

Kürzlich besucht
Hercules DJ Learning Kit

Hercules DJ Learning Kit, Komplett-Set bestehend aus DJ Control Inpulse 200, HDP DJ45, DJ Monitor 32; DJ Control Inpulse 200, DJ Controller mit integriertem USB-Audiointerface, Bedienelemente pro Deck: Jogwheel (90 mm), Vinyl-Feeling mit Druckerkennung, 4 Pads à 4 Modi (Hot-Cue,...

Kürzlich besucht
iZotope Music Production Suite 3

iZotope Music Production Suite 3 (ESD); Plugin-Bundle; umfangreiche Sammlung an Software-Werkzeugen für Produktion, Mischung und Mastering; bestehend aus Ozone 9 Advanced, Tonal Balance Control, Neutron 3 Advanced, Nectar 3 inkl. Celemony Melodyne Essential und RX 7 Breath Control, RX 7...

Kürzlich besucht
DPA 4266-OC-F-F00-ME

DPA 4266-OC-F-F00-ME, d:fine CORE 4266 Omni Flex Headset Mic, Dual Earset Omni Beige, Zweiohr-Kopfbügelmikrofon mit der DPA 66 Kapsel aus dem 4066 Headset, Kugel, 20 - 20.000 Hz, 144 dB SPL max, enorm hoher und sichererTragekomfort durch selbst anpassenden Ohrbügel,...

(4)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Ram's Head Big Muff Fuzz

Electro Harmonix Ram's Head Big Muff Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Eine originalgetreue Reproduktion des begehrten 1973er V2 Violet Ram's Head Big Muff Pi Klangs; Regler: Volume, Tone, Sustain; LED: Effekt An; Fußschalter: Effekt Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm...

Kürzlich besucht
Harley Benton JB-20 BM Standard Series

Harley Benton JB-20 BM Standard Serie E-Bass. geschraubter Hals, Pappel Korpus, Ahorn Hals, Modern C-shape, Amaranth Griffbrett, DOT inlays, 20 Bünde, Mensur 864mm, Sattelbreite 38mm, Double-Action Trussrod, 2 x JB-style Singlecoil Pickups, Elektronik 2-Volume & 1-Tone, Chrome Hardware, klassische JB-Style...

(3)
Kürzlich besucht
Yamaha THR10II

Yamaha THR10II, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre; 5 Speicherplätze; realistische Röhrenverstärkerklänge und Spielgefühl; 15 Gitarrenverstärker, 3 Bassverstärker, 3 Mikrofonmodelle und Flat Mode; Drei Amp-Modi pro Amp-Typ: Modern, Boutique & Classic; 6 Effects; eingebautes Stimmgerät; Bluetooth und USB; THR Remote Editor/Librarian...

Kürzlich besucht
Behringer C210

Behringer C210, 200 Watt Säulenlautsprecher mit 8" Subwoofer and 4x 2,75" Hochton-Treibern, LED-Effekt-Licht, Bluetooth 4.2 Audio Streaming, Fernbedienung, USB- und SD / MMC-Card MP3-Player, 3 Kanal Mischer, 200 W Class-D Verstärker, Eingänge: Line 1x XLR/Klinke-Combo-Buchse, Mikrofon 2x 6,3 mm sym....

Kürzlich besucht
TC-Helicon GO XLR MINI

TC-Helicon GO XLR MINI; USB 2.0 Audio Interface / Mixer für live Streamer; 24-Bit / 48 kHz AD/DA Wandler; integrierte MIDAS Vorverstärker; erstellt mehrere virtuelle USB-Audiogeräte für die meisten Programme, um die Lautstärke der Applikationen unanbhängig voneinander zu ändern; integrierter...

Kürzlich besucht
XAOC Devices Hel

XAOC Devices Hel; Eurorack Modul; Polyphony Commander für Odessa Oscillator (Artikel 474296); Ansteuerung von bis zu 5 Stimmen über individuelle CV-Eingänge (1V/Okt.); Stromversorgung erfolgt über das Hauptmodul; Breite: 3 TE

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.