Casio AP-470 BK Celviano

Set bestehend aus:

Casio AP-470 BK Celviano Digitalpiano

  • 88 Tasten mit skalierter Hammermechanik II (Tri-Sensor)
  • synthetische "Ebenholz/Elfenbein"-Tastatur
  • 22 Sounds
  • multi-dimensionale Morphing AiR Klangerzeugung
  • 256-stimmige Polyphonie
  • Audio-Aufnahme/Wiedergabe
  • Split-/Layer-Funktion
  • DSP, Chorus
  • Hall-Simulator
  • Brillanz
  • Hammer-Response
  • Dämpfer- Resonanz
  • Saiten-Resonanz
  • Gehäuse- und Key-Off-Simulation
  • 60 interne Übungsstücke
  • Concert Play
  • Transposer
  • Metronom
  • Duett-Modus
  • aufklappbares Gehäuse
  • 3 Pedale (Halbpedal-Funktion stufenlos)
  • Anschlüsse: USB to Host
  • USB to Device
  • 2 Kopfhörer Anschlüsse
  • 2 Line-Ausgänge (L/Mono R)
  • 2-Weg 4 Lautsprecher: 2x 20 W
  • Abmessungen inkl. Ständer (B x T x H): 1417 x 427 x 861 mm
  • Gewicht: 43,3 kg
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Notenhalter, Kopfhörer-Haltebügel und Netzteil AD-E24250LW

Thomann KB-47BM Klavierbank

  • geeignet für Kinder und Erwachsene
  • Doppelkreuz Präzisionshebewerk
  • Material: Holz
  • höhenverstellbar von 475 - 560 mm
  • Sitzpolster: Velour schwarz
  • Sitzfläche: 520 x 300 mm
  • Gewicht: 8,75 kg
  • Gestellfarbe: Schwarz matt

Hinweis: weitere Sitzpolster separat erhältlich.

the t.bone HD 200 Kopfhörer

  • ohrumschließend
  • geschlossen
  • drehbare Ohrmuscheln
  • 57 mm Treiber
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz
  • Empfindlichkeit: 110 dB
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Nennbelastbarkeit: 100 mW
  • 3 m Kabel mit 3,5 mm Klinkenstecker und 6,3 mm Adapter
  • Gewicht ohne Kabel: 244 g
Erhältlich seit Februar 2018
Artikelnummer 433526
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Oberfläche Matt
Anzahl der Tasten 88
Holztastatur Nein
Ivory Feel Tastatur Ja
Druckpunktsimulation Nein
Tastaturabdeckung Ja
Anzahl der Sounds 22
Polyphonie 256
Begleitautomatik Nein
Anzahl der Rhythmen 0
Display Nein
Sequenzer Ja
Lernfunktion Nein
Bluetooth Audio Nein
Bluetooth Midi Nein
Halbpedalfähig Ja
Audioausgänge Ja
Audioeingänge Nein
Midi-Schnittstelle VIA USB
USB to Host Ja
USB to Device Ja
Lautsprecherleistung 2x 20 W
Maße 1417 x 427 x 861 mm
Gewicht 43,3 kg
Mehr anzeigen
1.049 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Ein Set für Klavierkonzerte

Das Casio AP-470 BK Celviano ist ein mattschwarzes Digitalpiano, das mit seiner äußerst reichhaltigen Polyphonie-Ausstattung und einer multidimensionalen AiR Klangerzeugung Klavier- und Flügeltöne beeindruckend in Szene zu setzen vermag. Dabei stehen vergleichsweise zahlreiche Sounds zur Verfügung. Sie erklingen aus zwei leistungsstarken Lautsprechern. Mit einer reichhaltigen Palette an Features kann der Ton weiter verfeinert werden. So lässt sich beispielsweise der Raumklang bei geöffnetem Flügeldeckel simulieren, und das in vier Abstufungen. Das Casio AP-470 BK Celviano kann auf Wunsch per App bedient werden. Songs können als MIDI- oder wav-Dateien aufgenommen oder von einem Computer eingespielt werden. Passend zum Piano enthält das Set eine Klavierbank sowie einen ohrumschließenden Kopfhörer.

Digitalpiano mit Flügelklang

Das Casio AP-470 BK Celviano bietet 22 Klangfarben, darunter zwei Konzertflügel-Varianten. Die 255-stimmige Polyphonie ermöglicht ein fulminantes Klangerlebnis, das aus zwei leistungsstarken 20 Watt-Lautsprechern den Raum erfüllt. Alternativ stehen zwei 6,3 mm Klinkenbuchsen zum Anschluss von Kopfhörern bereit. Zahlreiche Features wie Saitenresonanz und Key Off-Funktion werden geboten, ansteuerbar per iOS- oder Android-App mit Tablet oder Smartphone. Split-, Layer- und Duett-Modus ermöglichen variantenreiches Spiel und begleitendes Lernen. Der integrierte Audiorecorder kann 99 Songs als MIDI-Dateien aufzeichnen und über einen USB-Port mit einem Computer austauschen. Dabei dürfen die Titel eine sonatenfreundliche Länge von maximal 25 Minuten haben. Der USB Flashdrive-Port dient zur Aufnahme und Wiedergabe von wav-Dateien.

Ein Komplettset für Hobby- und Profimusiker

Das Casio AP-470 bietet Anfängern und Fortgeschrittenen ein ansprechendes Spiel- und Klangerlebnis. Wer sich entschließt, das Klavierspiel zu erlernen, wird sich sogleich an den realistischen Sounds erfreuen. Die Hammermechanik vermittelt ein authentisches Anschlagsgefühl. Wie bei einem Klavier oder Flügel sind Geräusche beim Anschlagen und Loslassen der Tasten zu vernehmen. Das Öffnen des Pianodeckels verstärkt das räumliche Klangerlebnis. Fortgeschrittene profitieren von der Transponier- oder der Stimmfunktion. Sie können zahlreiche Effekte wie Brillanz oder Hall zumischen. Für sie stehen in der Musikbibliothek 60 Klavier- und Orchesterstücke bereit. Das Konzertspiel ermöglicht das Musizieren mit Orchesterbegleitung. Die Klavierbank passt sich unterschiedlichen Körpergrößen an. Der Kopfhörer hat einen festen Sitz und eignet sich insbesondere als Einsteigermodell für kleinere Köpfe.

Über Casio

Das japanische Unternehmen Casio wurde im Jahr 1946 gegründet und machte sich zunächst mit elektronischen Taschenrechnern und Armbanduhren einen Namen. Bereits 1980 brachte der Hersteller sein erstes elektronisches Musikinstrument heraus und blickt mittlerweile auf mehrere Jahrzehnte Erfahrung in der Herstellung von Keyboards, Synthesizern und Digitalpianos zurück, darunter Klassiker wie die Synthesizer der CZ-Serie und die Digitalpianos der Celviano- und Privia-Reihen. Kern der Unternehmensphilosophie von Casio ist es, mit kreativen Produkten einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten.

Klavierspiel mit Orchester

Das Casio AP-470 BK Celviano baut man mit einem Kreuzschlitzschraubendreher auf. Die Pedale werden hinter der Rückwand in die entsprechende Buchse verkabelt. Für den Stromanschluss wird das beiliegende Netzkabel in den Anschluss auf der Unterseite des Spieltisches geführt. Ebendort stöpselt man die Kopfhörer ein. Die Boxen werden dadursch stumm geschaltet. Braucht man sie mal nicht, können sie an den Haltebügel gehängt werden. Die Klavierbank stellt man so ein, dass die Ellenbogen auf Höhe der Tastatur sind. Möchte man nun den Pianopart eines Songs mit Orchesterbegleitung spielen, scrollt man bei stetig gedrückter Function-Taste durch die Titel, wählt einen aus, startet die Wiedergabe und aktiviert die Concert Play-Funktion. Schon ist das Orchester spielbereit. Praktischerweise passt übrigens ein Lautstärke-Synch-Equalizer den Klang des AP-470 dem gewählten Pegel an. So klingen auch bei Zimmerlautstärke die tiefen Frequenzen dieses Digitalpianos angenehm sonor.