• Merkliste
  • Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Best Service Accordions

Best Service Accordions

Virtuelle Akkordeons (Download)

  • Library von Eduardo Tarilonte mit acht verschiedenen Akkordeons
  • acht aufeinander abgestimmte Multis für sofort spielbare Register

Enthaltene Instrumente:

  • Bandoneon
  • Concertina
  • Single Reed Piccolo
  • Single Reed Musette
  • Single Reed Bassoon
  • Double Reed Musette
  • Left Hand Bass
  • ein Steirisches Akkordeon

Spezifikationen:

  • unterstützte Formate: Standalone / VST2 / AU / AAXnative
  • Systemvoraussetzungen: min. Win7 (32/64-Bit) / ab Mac OSX 10.9, Dual Core CPU, 4 GB RAM, 2.8 GB HD, Internetverbindung

8 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
4.1 von 5 Sternen
5 Sterne
2 Kunden

2 Kunden haben dieses Produkt mit 5 Sternen bewertet.

Davon haben 2 Kunden keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

4 Sterne
5 Kunden

5 Kunden haben dieses Produkt mit 4 Sternen bewertet.

Davon haben 2 Kunden keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

Alle 3 Bewertungen lesen
3 Sterne
1 Kunde

Ein Kunde hat dieses Produkt mit 3 Sternen bewertet.

Davon hat ein Kunde keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

2 Sterne
niemand
1 Stern
niemand

1–2 von 3 Textbewertungen

Alle Bewertungen lesen

Best Service Accordions

Karlchen, 17.09.2012

– Übernommen von Best Service Accordions

Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Preiswerter Akkordeon-Sampler, befriedigt aber trotz mancher Gags nicht ganz.

Funktion: Problemlos bei Installation und Betrieb unter Windows XP.

Bedienung: Ich habe die mir wichtigen Funktionen durch Probieren rasch gefunden.
Das Handbuch ist spärlich, die Online-Feldhilfe reichhaltig und gut.

Klang: Dieser Sampler ist auf volkstümliche Akkordeonmusik (Tango, Ländler, Polka) aus der Zeit um 1930 zugeschnitten. Als Vorlagen dienten historische Instrumente (Concertina, Bandoneon, Harmonika, Schifferklavier); hierfür gibt es sogar Optionen wie Tastenklappern und Sforzato. Obwohl dies durchaus meiner Zielsetzung entspricht, vermisse ich doch edle Klänge eines modernen, hochwertigen Akkordeons.

Die Stärke des Nachhalls ist einstellbar, der Halltyp aber nicht; der vorgegebene Halltyp wirkt mir zu kathedralartig und passt nicht recht zur Volksmusik im Freien oder in der Kneipe .

Merkwürdigkeit: Die Instrumente erklingen eine Oktave höher als in MIDI notiert.

Wer rasch eine der linken Hand des Schifferklaviers entsprechende Ein-Knopf-Akkord-Begleitung erzeugen möchte, findet hierfür ein spezielles Instrument mit entsprechender MIDI-Notation.

Unerfüllter Wunsch: Die Lautstärke eines Akkordeons ergibt sich aus dem Balgdruck und ist daher bei polyphonem Spiel für alle Stimmen gleich; klassisch orientierte Musiker erachten dieses Wesensmerkmal des Instruments als Mangel. Schönere Akkordeonmusik ließe sich erzeugen, wenn bei polyphonem Spiel jeder Note eine eigene Lautstärke zugewiesen werden könnte. Im MIDI-Format geschieht dies durch die "Note Velocity".

Vom Prinzip her wäre die Auswertung der Note Velocity im "Kontakt Player", der die Samples abspielt, wohl vorhanden; für die Wiedergabe von Akkordeon-Samples wurde diese Funktion jedoch stillgelegt, weil die Eigenart des Akkordeons erzwungen werden soll. Die Lautstärken der Instrumente lassen sich daher nicht wie üblich über das zu jeder Note vorgegebene MIDI-Signal "Note Velocity" steuern, sondern leider nur über einen für jedes Instrument wählbaren MIDI Control Change, z.B. über CC11 "Expression" oder über das für alle Instrumente zentrale Modulation Wheel.

Nach anfänglicher Irritation habe ich mich damit abgefunden und digitalisiere also meine volkstümlichen Akkordeon-Favoriten zuerst in gewohnter Weise im General MIDI Format. Um die Akkordeon-Samples anwenden zu können, wandle ich dann im MIDI Sequenzer sämtliche Note Velocities in Lautstärke-Controller CC11 um.

Fast perfekt

Itai Sobol, 23.09.2012

– Übernommen von Best Service Accordions

Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Ich habe ein Software-Instrument gesucht, das authentisch klingt, um Akkordeon-Parts aufzunehmen. Da ich selber ein paar Jahre lang das Instrument gespielt hatte, war meine Klangvorstellung ganz klar. Im großen und ganzen bin ich mit Best Service Accordions sehr zufrieden. Eigentlich gibt es momentan nicht so viel Auswahl an solchen Instrumenten als gutes VST, nämlich nur das oder Gypsy von East- West. Mit der Modulation am Keyboard kann man die Lautstärke steuern, so das es wirklich wie ein echtes Akkordeon klingt (wenn man durch das Ziehen mehr/weniger Luft rein lässt). Besonders gelungen ist das Bandoneon. Jedoch wünsche ich mir, das es auch Legato-Samples gäbe, die wirkungsvoll sind, wenn man eine schöne Melodie spielt, statt Akkorde.

Daher 4 Sterne. Trotzdem eine Kaufempfehlung.
139 €
inkl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar

Für dieses Produkt können wir Ihnen sofort nach dem Kauf eine Download-Lizenz per E-Mail zusenden.

Artikelnummer 393621
Verkaufseinheit 1 Stück
Gesamtbewertung
Verkaufsrang
In dieser Kategorie Rang 447
Auf thomann.de Rang 89871
Dieses Produkt teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • E-Mail
  • Pinterest
  • Google+
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands portofrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
(4)
(4)
(50)
(13)
(1)
(1)
(1)
Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Abbrechen