Behringer 994 Multiples

6

Eurorack Modul

  • passiver Mehrfachverteiler
  • Dual 1-auf-3 Multiple
  • Breite: 4 TE
  • Tiefe: 23 mm
Erhältlich seit Juni 2020
Artikelnummer 490735
Verkaufseinheit 1 Stück
Breite 4 TE / HP
49 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

Back to the Modular-Roots

Mit den Modulen der 900er-Serie von Moog begann in den 60er Jahren der kommerzielle Synthesizerbau. Sie waren unter anderem Grundlage für die Synthesizer Ic, IIc, IIIc/p und später für System 55, 35 und 15. Auch die Schaltungen des berühmten Minimoog basierten darauf. Mit den 900er-Modulen wurden das Prinzip des spannungsgesteuerten Oszillators ebenso wie die legendäre Schaltung des Ladder-Filters als auch die grundlegenden Konzepte von Hüllkurve, Noise Generator und VCA erstmals als ganzheitliches System realisiert. Behringer hat eine Auswahl der wichtigsten 900er-Module neu aufgelegt und dabei die Schaltungen historisch korrekt nachgebildet. Somit wurden auch Besonderheiten wie der S-Trigger und Module wie der VCO-Driver übernommen, was heutzutage im Euroracksektor zwar nicht mehr angewendet wird, sich aber dennoch problemlos integrieren bzw. anpassen lässt.

Verteilen von CV, Gate & Audio

Das Modul 994 hat zwei unabhängige Multiple-Einheiten mit je vier Buchsen. Ein Multiple funktioniert ähnlich wie ein Stromverteiler. Wird in eine Buchse ein Signal eingespeist, liegt es an den anderen drei Buchsen parallel an und kann von dort zu unterschiedlichen Zielen gepatcht werden. Die Art des Signals spielt dabei keine Rolle, es kann sich um eine CV-Spannung, ein Gate bzw. Trigger oder auch ein Audiosignal handeln. Das Modul 994 arbeitet passiv, d.h. es braucht keine Stromversorgung über den Systembus. Bei der Verteilung der Signale kommt es zu einem minimalen Signalverlust, der in der Regel nicht ins Gewicht fällt. Einzig für die Anwendung mit einer Tonhöhenspannung (Key-CV) ist ein passives Multiple ungeeignet, da es hier zu wahrnehmbaren Veränderungen in der Tonhöhe kommt. Auch das Mischen mehrerer Eingangssignale ist mit einem Multiple nicht möglich.

Die größte Legende für kleine Budgets

Modularsynthesizer wie das Moog System 55 und selbst dessen kleinere Varianten System 35 und System 15 waren schon seinerzeit sehr teuer, und auch heutzutage sind diese Ikonen sowie die Nachbauten unterschiedlicher Hersteller mit immensen Kosten verbunden. Behringer macht diese absolute Legende für jedermann erschwinglich, und mit der Portierung in das Eurorack-Format lässt sich ein System deutlich kompakter und somit auch portabel aufbauen. Fans von den Pionieren der elektronischen Musik ist es hiermit möglich, einen eigenen Modularsynthesizer, wie ihn W. Carlos, Keith Emerson, Klaus Schulze u.v.a. einsetzten, selbst zu konfigurieren, die speziellen Eigenheiten des Vintage-Systems zu erfahren, ihn im eigenen musikalischen Kontext einzusetzen und sogar mit weiteren Eurorackmodulen interagieren zu lassen.

Über Behringer

Das in Deutschland von Uli Behringer gegründete und heute in China ansässige Unternehmen steht seit dem ersten Produkt, dem Studio Exciter F, für preiswertes Equipment. Mischpulte, wie das Eurodesk MX8000, sowie unzählige Signalprozessoren und später auch Beschallungsequipment ermöglichten es unzähligen Musikern auch bei begrenztem Budget ihre Heimstudios, Übungsräume und mobilen PAs mit Equipment auszurüsten, das sonst nicht erschwinglich war. Die Produktpalette von Behringer wuchs über die Jahre ständig weiter. Durch die Übernahme weiterer Firmen, u.a. Midas, Klark Teknik und TC Electronic, kamen nicht nur neue Produktgruppen hinzu, sondern es floss auch deren technisches Know How in die Produktentwicklung mit ein.

Aus 1 mach 3

Ein Multiple mag unscheinbar sein, ist jedoch ein sehr wichtiges Modul für jedes System, denn die Vervielfältigung eines Signals wird häufig benötigt. Ein einzelnes Gate/Trigger-Signal kann über ein Multiple z.B. zwei separate Hüllkurven für VCA und VCF gleichzeitig triggern. Der Ausgang eines VCOs oder eines Noise Generators lässt sich hierüber an mehrere Filter leiten. Insbesondere bei Modulationsquellen sind Multiples praktisch, um beispielsweise mit einem LFO das Vibrato an drei VCOs gleichermaßen zu erzeugen, mit einer Hüllkurve die Cutoff-Frequenz von einem Tief- und einem Hochpassfilter gemeinsam zu steuern oder mit einer Sequenzerreihe unterschiedliche Ziele parallel zu modulieren. Man kann buchstäblich nie zu viele Multiples in einem Modularsystem haben.

6 Kundenbewertungen

6 Rezensionen

DM
Was ein Multiple halt so macht...
Dr. Mo 07.02.2022
Multiples sind so unspektakulär wie unverzichtbar. Sie sind sicherlich auch die Modulklasse, die auch DIY-Anfänger ohne großen Aufwand selbst basteln können. Möchte man sich ein System zusammenstellen, das optisch nah ans originale Moog-System herankommt, wird man um dieses Modul wohl nicht herumkommen, aber passive Multiples gibt es wie Sand am Meer, und zwar durchaus günstiger und platzsparender.
Das 994-Modul ist sicherlich in der gesamten Behringer-Modular-Palette das mit dem schlechtesten Preis-Leistungsverhältnis. Die zwei 4er-Multiples, für die man hier knapp 40 Euro bezahlt, kriegt man beim Erwerb des Mixers CP3A-M gleich mit dazu, und zwar für nur etwa 25 Euro mehr. Das 994 ist zudem ein passives Modul; allerdings benötigt man im Behringer System 55 auch keine aktiven Multiples, wenn man sich historisch korrekt die Module CP3A-O bzw. 992 einbaut.
Fazit: Wer auf eine einheitliche Optik Wert legt, braucht das Modul sicher, sollte aber auf eine sicherlich bald mal wieder vorkommende Preissenkung warten.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

rm
Zwei Multible in einem Modul
raschuis musik 17.03.2022
Zwei auf einem Streich, könnte man dieses kleine, aber sehr nützliche Modul nennen. Ich möchte es nicht wieder missen und überlege gerade, ob ich davon noch weitere Module im System benötige. Damit lässt sich sowohl Audio als auch CV unkompliziert verteilen.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

8
Macht was es verspricht
808Man 29.05.2021
Gibt nicht viel zu sagen, außer dass es funktioniert und der Preis super ist.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Einfach und effektiv
RotaGilla 09.12.2020
Hier gibt es nicht viel zu kommentieren. Macht, was es soll, ist gut verarbeitet und bei dem Preis ein no-brainer...
Und Multiples kann man nie genug haben, oder?
Danke an das Thomann-Team,
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden