AKG K-240 MKII B-Stock

B-Stock mit voller Garantie

leichte Gebrauchsspuren

Studio Stereo Kopfhörer

  • halboffen
  • ohrumschließend
  • dynamisch
  • Nennimpedanz: 55 Ohm
  • Nennbelastbarkeit: 200 mW
  • Übertragungsbereich: 15 - 25.000 Hz
  • Schalldruckpegel: 91 dB/V
  • abnehmbares Kabel, einseitiger Kabelanschluss
  • 3m gerades Kabel mit 3,5 mm Klinkenstecker
  • 5m Wendelkabel mit 3,5 mm Klinkenstecker
  • schraubbarer Adapter 3,5 mm auf 6,3 mm Klinke
  • Gewicht ohne Kabel: 226 g
  • Gewicht mit Kabel: 281 g
  • inkl. 1 Paar Velours Ohrpolster

Weitere Infos

Bauform Over-Ear
System Halboffen
Impedanz 55 Ohm
Frequenzgang 15 Hz – 25000 Hz
Adapter Ja
Kabel austauschbar Ja
Farbe Schwarz
40 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Sound
  • Tragekomfort
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Starke Mitten
Zille, 04.03.2013
· Übernommen von AKG K-240 MKII
Der AKG K 240 MK II.

Kopfhörer von AKG gehören schon seit Jahren zum Standard vieler Tonstudios. Immer wieder sieht man sie dort auf den Ohren von Musikern. Besonders ausfällig war immer wieder der AKG K 240 (Vorgänger des K 240 MK II), mit seinen goldfarbenen Ohrmuscheln.

Der K 240 besticht durch einen sehr musikalischen Klang und einem angenehmen Tragekomfort, sowie des besonders leichtem Gewichts.
Im Vergleich zu seinem Vorgänger lösen die MK II ein bisschen feiner auf! Manch einem vielleicht sogar schon zu fein, oder zu spitz! Ich finde das Verhältnis jedoch sehr ausgewogen.

Der K 240 MK II ist nicht sonderlich Bassbetont und geht auch nicht allzu tief.
Bei DJ´s oder bei Leuten mit Vorliebe von dröhnenden Bässen wird dieser Kopfhörer sicherlich keine Lorbeeren ernten.
Mich überzeugte dieser Kopfhörer vor allem im Mittenbereich. Dort löste er sehr präzise auf und hilft mir vor allem beim Mischen im Studio dort Ordnung zu halten.

Zum Konzept des K240 Mk II lassen sich ein paar Dinge besonders hervorheben.

Zum einen wäre da das Kabel mit dem lösbaren Mini XLR Stecker!
Das ist etwas sehr nützliches, denn nichts ist ärgerlicher als ein toller Kopfhörer mit Kabelbruch welche sich meist nur durch hässliches Flicken oder tauschen des ganzen Geräts reparieren lassen.

Allerdings gibt es auch immer wieder Probleme mit diesem System.
Drei mal ist bisher ein Lötkontakt im inneren des Kopfhörers über dem Mini XLR Eingang losgegangen!
Es lässt sich zwar recht schnell wieder beheben, aber trotzdem ist so etwas nicht akzeptabel zumal das Konzept des Wechselbaren Kabels so keinen Sinn macht!

Der andere positive Aspekt wäre der sich anpassende Bügelband. Dieser passt sich an jeden Kopf an ohne das man etwas verschieben oder drehen muss!

AKG typisch ist das Zubehör wieder einmal ausreichend bestückt!

Neben einem verschraubbaren mini (3,5mm) Klinke auf große (6,3mm) Klinke, gibt es zwei Kabel von mini Klinke auf mini XLR. Eines in 3 Metern und eines in 5 Metern Spiralausführung.
Außerdem gibt es 2 paar Polster für die Ohren. Kunstleder und Velours.

Fazit:
Das Preisleistungsverhältnis stimmt und wer einen ausgewogen klingenden Kopfhörer haben möchte und nicht unbedingt auf dröhnende Bässe besteht, sollte dem K 240 Mk II von AKG mal eine Chance geben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
AKG K-240 MKII - Ein Muss für jedes Projektstudio
Vincenzo, 23.10.2009
· Übernommen von AKG K-240 MKII
Habe mir dieses Jahr den AKG K-240 MKII bestellt, weil ich endlich eine professionelle Abhörlösung für mein Projektstudio zu Hause gesucht habe.

Nachdem zunächst ein Kopfhörer von Behringer (HPS3000) und im Anschluss ein Sony-Hifi-Kopfhörer im Einsatz waren, hab ich zu meiner Freude festgestellt, dass der AKG K-240 MKII ein sehr realistisches Akustikabbild meiner Abhörmonitore wiedergibt.

Der Klang ist sehr ausgeglichen, auch wenn der Kopfhörer im Tiefbassbereich bei übermäßiger Anhebung der Frequenzen marginal das Zerren anfängt, aber dies nur im Rahmen eines Frequenztests. Jedenfalls bietet sich eine sehr differenzierte Abhörsituation, die es zulässt, ein Projekt ohne Abhörmonitore vorzumischen.

Der Check im Auto spricht für sich. Zudem trägt sich der AKG K-240 MKII sehr bequem, er ist leicht und schont auch die Ohrmuscheln, auch nach stundenlangem Einsatz, fühlt man sich nicht plötzlich befreit, wenn man ihn abnimmt.
Auch der Druck des Bügels ist perfekt, nicht zu fest (ist ja kein ganz geschlossener Kopfhörer) und auch nicht zu locker. Habe ihn auch in der Bandprobe eingesetzt, haben das Drumset abgenommen und alles übers Mischpult und letztendlich über Kopfhörer geschickt.

Auch hier hat er äußerst gut abgeschnitten, denn dank seiner halbgeschlossenen Bauweise, ist es nicht notwendig, das Drumset über den Headphone-Amp zu schicken, lediglich die Gitarren, der Bass, die Keyboards wurden auf die Muscheln geroutet.

Der AKG K-240 MKII ist absolut zu empfehlen, wenn man einen professionellen Allrounder im mittleren Preissegment sucht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
robust und gut im Verhältnis Preis-Leistung
Jann, 30.10.2009
· Übernommen von AKG K-240 MKII
Der Kopfhörer überzeugt auf ganzer Linie. Beim Tragekomfort und in der Verarbeitung habe ich nach einem Jahr Benutzung keinerlei Beanstandungen zu machen. Lediglich im Bereich Sound gibt es einen kleinen Wehrmutstropfen.

Die Punkte im Einzelnen:
Sound: Der Kopfhöher besticht mit einer guten Basswiedergabe und einem sehr detaillgetreuen Gesamtsound und ist vergleichbaren Produkten anderer Hersteller wie z.B. BEYERDYNAMIC DT-Serie in diesem Bereich meiner Meinung nach sogar überlegen. Das ich trotzdem nicht fünf Sterne vergeben konnte liegt einzig an der Tatsache, dass der Kopfhörer halboffen ist und deswegen Umgebungsschall in seltenen Fällen nicht ausreichend abdämpft. Für Monitoringzwecke, gerade in lauteren Settings würde ich ihn deswegen nicht empfehlen.

Tragekomfort: Der Kopfhörer schließt sich sanft an die Ohrmuschel an. Ich hatte noch nie in irgendeiner Form ein unangenehmes Tragegefühl, auch keine Druckstellen.
Verarbeitung: Der Kopfhörer ist sehr robust gebaut. Ich habe mich schon mehrmals drauf gesetzt, was ohne Folgen blieb. Auch gelegentliches Herunterfallen lassen aufgrund allgemeiner Ungeschicktheit ließ das Gerät bisher ohne Schaden über sich ergehen. Ein tolles Gerät für Vielnutzer.

Der AKG K-240 MKII hat mir die Ohren für eine neue Klangwelt geöffnet. Ich kann ihn uneingeschränkt weiter empfehlen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Super Studio Kopfhörer
Benjamin aus O., 04.11.2009
· Übernommen von AKG K-240 MKII
Ich habe lange Zeit nach einem Kopfhörer fürs Studio gesucht, Tests gelesen und Preise verglichen. Der AKG K-240 MK II hat immer gut abgeschnitten und ist preislich noch im mittleren Preissegment angesiedelt.

Der Kopfhörer ist ganz in schwarz gehalten mit einem silbergrauen AKG-Schriftzug. Bei den Ohrpolsterungen kann man zwischen Velours- oder Lederoptik wählen. Neben der Wahl der Ohrpolster ist es möglich sich zwischen zwei verschiedenen Kabeln zu entscheiden. Zum einen gibt es ein auerstofffreies Spiralkabel, zum anderen ein 3m langes Kabel. Beide haben vergoldete Kontakte, zusätzlich liegt ein schraubbarer Adapter bei.

Der Kopfhörer liegt auch bei längerem tragen noch angenehm an, ist nicht zu schwer und drückt an keiner Stelle. Die Bauweise des Kopfhörers ist ohrumschließend, aber halboffen. Es ist also möglich auch äußere Geräusche wahrzunehmen, obwohl man den Kopfhörer trägt. Die ist sehr nützlich wenn man seine Soundumgebung abhören möchte.

Der Frequenzgang liegt bei 15hz bis 25khz. Dadurch liefert er einen druckvollen Bass, exakte Mitten und klare Höhen. Andere Kopfhörer färben das zum abhören nötige neutrale Soundbild, indem sie von Haus aus stärkere Bässe oder weniger Höhen liefern. Der K-240 besticht durch seinen neutralen Sound.

Ich würde mir den AKG jederzeit wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Artikel ist ausverkauft
Artikel ist ausverkauft

Dieser Artikel ist ausverkauft. Möglicherweise sind noch Restmengen bei unserem Lieferanten verfügbar oder es kommen noch Retouren über unsere 30-tägige Money-Back-Garantie zu uns zurück. Kontaktieren Sie unsere Experten bezüglich attraktiver Alternativprodukte.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Kopfhörer
Kopfhörer
Kopfhörer gehören zur Grund­aus­stat­tung jedes Studios, jedes DJs usw. Doch Kopfhörer ist nicht gleich Kopfhörer.
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Zoom Q2n White

Zoom Q2n Limited White, Handy Audio Video Recorder; Hochwertiges 160° Weitwinkel-Objektiv (F2.0/16.6 mm); 10 "Scene"-Optionen für Aufnahmen bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen; Eingebautes X/Y-Stereomikrofon; Verträgt Schalldruckpegeln bis 120 dB SPL ohne Verzerrung; Nutzbar als Standalone-Audiorecorder mit bis zu 24 Bit / 96...

Kürzlich besucht
TC Electronic Plethora X5

TC Electronic Plethora X5; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Flexibles und einfach zu bedienendes TonePrint Pedal-Board; 127 anpassbare Speicher-Presets, bestehend aus bis zu 5 Toneprint-Pedalen; 75 Toneprint FX-Speicher-Presets pro Pedal, einschließlich Hall Of Fame 2 Reverb, Flashback 2 Delay, Sub...

(1)
Kürzlich besucht
Fender Mustang GTX100

Fender Mustang GTX100; Modelling Combo Verstärker für E-Gitarre; Mustang Serie; Kanäle: 1; Leistung: 100 Watt; Bestückung: 12" Celestion G12FSD-100 Lautsprecher; Regler: Gain, Volume, Treble, Middle, Bass, Reverb, Master; Schalter: On/Off; Effekte: 40 Amp Modelle, Stompbox/Delay/Reverb/Modulationen; Effekt Einschleifweg: Ja; Anschlüsse: 1x...

Kürzlich besucht
Vicoustic Super Bass Extreme Ult Oak

Vicoustic Super Bass Extreme Ultra Brown Oak; 2er Set Bass Trap aus Akustikschaum und Holz; für die Eckmontage konzipierte Bassfalle;, optimaler Wirkungsbereich: 60-125 Hz; maximale Effektivität: 75 -100 Hz; Kombination aus Membran (wandelt Druckschwankungen in Luftbewegung), hochdichtem Akustikschaum und mikroperforierter...

Kürzlich besucht
M-Audio AIR 192|8

M-Audio AIR 192|8; USB Audio Interface; 24-Bit/192 kHz; rauscharme M-Audio Crystal™ Vorverstärker; 2x XLR/Klinke Combi-Eingang MIC/LINE (Eingang 1); 48V Phantomspeisung zuschaltbar; 2x Instrumenten Eingang 6.3mm Klinke (Eingang 2); 2x Ausgang 6.3mm Klinke symmetrisch (Lautstärkeregler für Ausgang 1+2); 4x Ausgang Cinch...

Kürzlich besucht
Simmons SD1200 E-Drum Set

Simmons SD1200 E-Drum Set, 764 Preset Sounds, 128 User Sounds, 50 Preset Kits, 25 User Kits, 4 Demo Songs, 25 User Songs, farbiges LCD zur einfacheren Bedienung, 5x Lautstärke Fader, Metronome, Reverb, Chorus, Delay Effekte, 2-Band EQ pro Kit, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
Intellijel Designs Multi-FX 1U

Intellijel Designs Multi-FX 1U; Delay-, Reverb- und Chorus-Effekt; Regler für Pre-Delay/Delay-Zeit/Chorus-Rate, Tone, Reverb-Decay/Delay-Feedback/Chorus-Depth, Wet/Dry-Mix; Clock-Eingang und Tap-Taster; Stereo-Eingang und -Ausgang; Strombedarf: 130mA (+12V) / 12mA (-12V); Breite: 24 TE; Tiefe: 33mm

Kürzlich besucht
IK Multimedia AmpliTube Fender Collection

IK Multimedia AmpliTube Fender Collection (ESD); Gitarrenamp-Plugin; offizielle Fender Gitarren- und Bass-Amp- und Effektkollektion für Amplitube; 12 der einflussreichsten Gitarrenverstärker: 57 Deluxe, Pro Junior, 64 Vibroverb Custom, 65 Deluxe Reverb, 59 Bassman LTD, 65 Twin Reverb, Bassman 300 PRO, Champion...

Kürzlich besucht
Markbass MB Octaver Raw

Markbass MB Octaver Raw; Effektpedal für E-Bass; Der MB Octaver Raw ist die kleine Version des erfolgreichen MB Oktavers. Der MB Octaver Raw liefert auch im unteren Bereich ein superschnelles Tracking. Viel besser, als man es von einem analogen Oktaver...

Kürzlich besucht
Arturia AudioFuse Studio

Arturia AudioFuse Studio; USB 2.0 Audio Interface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 18 Ein- und 20 Ausgangskanäle; 4x Mic- / Line-Eingang (XLR / TRS Combo-Buchse); 4x Line-Eingang (6.3 mm TRS); Phono-Eingang (Cinch); Eingänge 1 - 4 für Intrumente...

Kürzlich besucht
Simmons SD600 E-Drum Set

Simmons SD600 E-Drum Set, 336 Sounds, 35 Preset Kits, 10 User Kit, 3 Preset Songs, 10 User Songs, Metronom, Reverb, Chorus, Delay und Flanger Effekte, 2x 6,3mm Mono Klinken Input für 4. Tom und 2. Crash Pad, 2x 6,3mm Mono-Klinken...

Kürzlich besucht
Intellijel Designs Stereo Line In 1U

Intellijel Designs Stereo Line In 1U; Eingangsmodul zur Verbindung mit Palette Case, 7U Case (nur mit 7U Audio Jacks Board V2) oder dem "Stereo Line In Jacks 1U" Modul; symmetrischer Stereo-Eingang (+4dBu); Lautstärkeregler für Links und Rechts; Signal LEDs; linker...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.